+++ 816.775 Pressemeldungen +++ 33.855 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Alfresco bietet neue Produkte und Features über die Amazon Cloud

Hosting von Alfresco One Enterprise 5.0 jetzt auch in deutschem Rechenzentrum von Amazon möglich

(PresseBox) (München/Las Vegas (USA), ) Alfresco Software verstärkt sein Cloud-Angebot in den Bereichen Enterprise Content Management (ECM) und Business Process Management (BPM). Die Neuerungen werden als Software-as-a-Service(SaaS)-Angebot über Amazon Web Services (AWS) angeboten. Kunden aus Deutschland haben außerdem die Option, ihr Alfresco One Enterprise 5.0 in einem deutschen Rechenzentrum von AWS hosten zu lassen.

Die Anwendungen von Alfresco unterstützen Unternehmen, die Herausforderungen der zunehmenden Digitalisierung in der Geschäftswelt zu meistern. Dabei kommt Alfresco seine langjährige Erfahrung mit Open Source zu Gute. Das Unternehmen entwickelt daher seine Funktionalität auch gezielt für den Einsatz in der Amazon Cloud weiter. Zu den jetzt vorgestellten Neuerungen gehören Erweiterungen für das Digital Asset Management und das Transcoding von Multimedia-Inhalten in andere Formate. Auch Alfresco Activiti ist ab sofort über AWS verfügbar. Damit lassen sich prozessorientierte Geschäftsanwendungen schnell und einfach in der Cloud aufbauen.

Erweiterungen für Alfresco One Enterprise 5.0

Um skalierbare und sichere ECM-Anwendungen in der Cloud zu betreiben, können Unternehmen Alfresco One Enterprise 5.0 auch über AWS nutzen. Alfresco hat von jeher umfassende Funktionalität über AWS zur Verfügung gestellt. Dieser Leistungsumfang wurde jetzt nochmals erweitert:
  • Verschlüsselung gespeicherter Daten (Data-at-Rest): Alfresco hat bereits in der Vergangenheit Amazon Simple Storage Service (Amazon S3) unterstützt. Dies wurde nun um eine Client-seitige Verschlüsselung sowie um die Möglichkeit für Kunden, eigene Verschlüsselungscodes zu verwalten, erweitert. Diese Verschlüsselung ist bereits als Add-on-Modul verfügbar.
  • Digital-Asset-Management (DAM): Das in nächster Zukunft verfügbare DAM-Modul erleichtert das Arbeiten mit Multimedia-Assets spürbar, denn es unterstützt sowohl Amazon Elastic Transcoder für das Video-Transcoding als auch das Content-Delivery-Netzwerk Amazon CloudFront.
Andrew Ho, Senior Director für Informationstechnologie bei dem internationalen Bildungsnetzwerk Teach For All erklärt: „Das erweiterte Digital Asset Management in Alfresco One 5.0 kann uns sehr unterstützen. Wir sind in über 30 Ländern auf sechs Kontinenten engagiert. Als international tätige Organisation ist Video für uns ein extrem wichtiges Medium, um unsere Arbeit und unseren Auftrag besser zu veranschaulichen. Für die Verwaltung unseres umfangreichen Medienarchivs benötigen wir unbedingt ein stabiles, weltweites Medienmanagement. Als gemeinnützige Organisation stehen uns allerdings nur beschränkte Ressourcen zur Verfügung. Daher nutzen wir intensiv Cloudangebote wie Amazon Web Services, um unseren Partnern im weltweiten Teach For All Netzwerk Angebote sicher und zuverlässig bereitstellen zu können.“

Smart Process Apps in der Cloud mit Alfresco Activiti
Alfresco Activiti ist eine leistungsstarke und offene Plattform für Geschäftsprozessmanagement (BPM). Sie ermöglicht die Effizienz von Unternehmensprozessen zu messen und ist jetzt ebenfalls als SaaS-Angebot über AWS verfügbar. Das benutzerfreundliche Alfresco Activiti in der Cloud lässt sich über verschiedenste Geräte aufrufen. Auch weniger technisch versierte Nutzer können damit einfach über einen Webbrowser unter http://activiti.alfresco.com Workflow-gesteuerte Anwendungen leicht erstellen und nutzen.

„Mit Hilfe von Amazon Web Services konnten wir von Alfresco unsere Innovationen rasch auf den Weg bringen, mit messbarem Nutzen für unsere Kunden. Dies zeigte sich erneut bei unseren aktuellen Erweiterungen und neuen Produkten wie Alfresco Activiti, die wir auch über AWS bereitstellen“, sagt John Newton, Chief Technology Officer und Gründer von Alfresco Software. „Immer mehr Kunden von Alfresco verlagern Anwendungen, die viel Kapazität erfordern, zu Amazon Web Services. Wir setzen alles daran, dass unsere Kunden auch über AWS mit Alfresco rundherum zufrieden sind.“

„Alfresco stellt über AWS stabiles Dokumentenmanagement, Records Management und Anwendungen für richtig smartes Prozessmanagement bereit. Das ist beeindruckend“, sagte Brian Matsubara, Leiter Global Technology Alliances bei Amazon Web Services. „Alfresco nutzt ein breites Spektrum unserer Services und trägt so dazu bei, dass wir Unternehmen und Behörden die nötige Agilität bieten.“

Kostenloser Test mit AWS Test Drive
Alfresco gehört zu den ersten Mitgliedern im AWS Test Drive Programm, über das kostenlose Tests wesentlicher Lösungen von Alfresco oder von Alfresco Partnern angeboten werden. Weitere Informationen über einen kostenlosen Test von Alfresco One Enterprise 5.0 und von anderen Partner-Lösungen sind unter http://aws.amazon.com/... abrufbar.

Über Alfresco

Alfresco bietet modernes Enterprise Content Management (ECM), das auf offenen Standards basiert. Es ermöglicht Unternehmen, das Potenzial ihres geschäftskritischen Contents voll zu nutzen: Denn Alfresco gibt der IT die Kontrolle, die sie benötigt, und bietet gleichzeitig die Einfachheit, die sich Anwender wünschen. Auf der Basis der Open-Source-Technologie von Alfresco können global tätige Unternehmen effektiver zusammenarbeiten – und das sowohl mobil, innerhalb von Cloud- oder Hybrid-Umgebungen sowie on-premise. Mehr als 1.800 Unternehmen und Behörden in 212 Ländern nutzen die hybride Enterprise-Plattform von Alfresco. Alfresco setzt mit seinen Innovationen dort an, wo Content, Kollaboration und Geschäftsprozesse aufeinandertreffen. 11 Millionen Anwender arbeiten derzeit täglich mit Alfresco und managen dabei über sieben Milliarden Dokumente. Zu den Kunden von Alfresco zählen unter anderem: Amnesty International, Cisco, DAB Bank, FOX, NASA, PGA Tour und Sony Entertainment. Das 2005 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Maidenhead bei London, die US-Zentrale befindet sich in San Mateo. Weitere Informationen unter http://www.alfresco.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.