Alles im Fluss - Fischbeobachtung mit Aimetis Symphony (TM)

Videomanagement und -analyse im Dienste des Artenschutzes und der Wissenschaft

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Wo schwimmen sie denn? Diese Frage stellt sich dank Aimetis Symphony(TM) weder den Besuchern noch den wissenschaftlichen Mitarbeitern des Gewässerinformationszentrums Gießen. Die Videoüberwachungssoftware mit integrierten Analysetools ermöglicht der Oberen Fischereibehörde des RP Gießen trotz ungünstiger Sichtbedingungen unter Wasser die zuverlässige, störungsfreie Videobeobachtung und
analyse der Fischwanderung in der Fischaufstiegsanlage am Wehr der Kinkelschen Mühle in der Lahn.
Ohne auf ein Live-Ereignis warten zu müssen, kann die Fischwanderung über stets verfügbare Videozusammenschnitte den Besuchern jederzeit veranschaulicht werden.

Die Fischaufstiegsanlage im Stadtzentrum von Gießen wurde im Jahr 2007 in Betrieb genommen. Diese hat zum Ziel, die Durchgängigkeit des Fließgewässers für eine artenreiche heimische Fischfauna und sonstige an Gewässer gebundene Artenvielfalt zu gewährleisten. Ein eigens für Besucher eingerichteter Beobachtungsraum mit Lahnfenster soll darüber hinaus dazu beitragen, das Bewusstsein der Öffentlichkeit für den Artenschutz unter Wasser zu unterstützen.

Im Unterwasserbereich und am Fenster zur Lahn wurden Webcams installiert, um die Fischbewegungen rund um die Uhr zu verfolgen und aufzunehmen. Eine besondere Herausforderung bestand darin, Fehlalarme - wie z. B. durch Luftblasen - weitestgehend zu verhindern, eine zuverlässige Objektverfolgung trotz Wassertrübung zu gewährleisten und deutliche, störungsfreie Aufnahmen für eine exakte wissenschaftliche Auswertung wie auch für die Erstellung von Demonstrationsfilmen zu erzielen.

Im Unterwasserbereich wurde eine IP-Kamera Vivotek PTZ 6120 installiert. Da die zunächst eingesetzte Software auf Luftblasen und ähnliche nicht relevante Wasserbewegungen mit vielfachen Fehlalarmen reagierte, entschied man sich, diese durch die Videomanagement-Software Aimetis Symphony mit entsprechenden Analysetools zu ersetzen. Die darin integrierte Motion Detection mit Bewegungsanalyse über das komplette Fenster und einer konfigurierten Gitterlinienansicht von 5 Pixel und 5 Spalten macht es jetzt möglich, Fehlalarme zu vermeiden bzw. auf ein Minimum zu reduzieren.

Mit der darüber hinaus im Innenbereich des Gewässerinformationszentrums installierten IP Kamera Panasonic BB-HCM580CE mit 21fach optischem Zoom wird direkt das Lahnfenster anvisiert. Auch hier übernimmt die Software Aimetis Symphony die Aufgabe von Videomanagement und analyse. Dank automatischer Zoomfunktion und integriertem Analyse-Tool "Advanced Motion Tracking" zur Bewegungsverfolgung behält die Kamera aufsteigende Fische stets im Blick und liefert trotz eingeschränkter Sichttiefe bestmögliche Aufnahmen, die über die Videoanalyse-Funktionen optimal ausgewertet werden können. Ein weiteres Plus: Mit Aimetis Symphony lassen sich Videoaufnahmen ganz einfach in mpeg-Dateien umwandeln. Hierdurch wird eine einfache Weiterbearbeitung mit Videosoftware möglich, z. B. für Downloads im Internet oder für die Vorführung im Besucherraum. Diese erfolgt über Zusammenschnitte von Ereignisaufnahmen, die über ein Notebook in Kombination mit einem Beamer auf eine große Besucherleinwand projiziert werden.

"Für uns ist es wichtig, eine Technik zu haben, die uns eine zuverlässige Videoüberwachung und - analyse der Fischwanderung bietet und eine schnelle Auswertung ermöglicht. Außerdem möchten wir die Ergebnisse der Öffentlichkeit auch gern per Video präsentieren, da Besucher schon etwas Glück haben müssen, um genau während ihres Besuches einen vorbeischwimmenden Fisch beobachten zu können. Das alles bietet uns der Einsatz von Aimetis Symphony", so Ursula Rock, Technische Sachbearbeiterin im Bereich Naturschutzdaten / Obere Fischereibehörde Regierungspräsidium Gießen.

Aimetis GmbH

Aimetis Corp. ist ein Softwareunternehmen, das intelligente integrierte Videomanagement-Lösungen für die Sicherheitsüberwachung sowie Business Intelligence-Anwendungen anbietet. Das Unternehmen ist weltweiter Marktführer im Bereich intelligenter Videoüberwachung und bietet Videoanalyse als integrierten Bestandteil seiner Videomanagement-Lösungen an. Produkte von Aimetis basieren auf innovativen, offenen Technologien, die den Anwendern mit einer einzigen Plattform den Wechsel von analoger Videotechnik zu intelligenter IP Videotechnik ermöglichen.

Das Unternehmen Aimetis Corp. hat seinen Hauptsitz in Kanada. Wegen des hohen Innovationsgrades seiner Produkte und seiner intelligenten Wachstumsstrategien genießt Aimetis bei Branchenanalysten einen ausgezeichneten Ruf. Das Unternehmen hat Distributoren und zertifizierte Partner in über 90 Ländern.

Weitere Informationen erhalten Sie über die Website www.aimetis.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.