AIM Software bringt Corporate Actions-Modul auf den Markt

Verbessertes Tracking von Unternehmensereignissen mit GAIN Corporate Actions Diary System

(PresseBox) (Wien, ) Im Rahmen der Fachmesse SIBOS 2005 gab AIM Software, der globale Anbieter von Daten- und Risikomanagement-Lösungen für die Finanzbranche, den Release seines Corporate Actions Diary Systems (CADS) bekannt. Das neue Modul der Software-Plattform GAIN verarbeitet Unternehmensereignisse, die über ISO 15022 oder andere Formate geliefert werden.

Corporate Actions sind historisch die am wenigsten automatisierten und daher arbeitsintensivsten und fehleranfälligsten Bereiche in der Datenverarbeitung von Finanzinstituten. Die jüngste AIM Global Data and Risk Management Survey zeigt eine wachsende Nachfrage nach vermehrter Automatisierung von Corporate-Actions (Unternehmensereignissen): Rund 30 % von 1.800 befragten Finanzinstituten weltweit planen, den Automatisierungsgrad bei Corporate Actions zu erhöhen. Unternehmen scheinen sich bewusst zu werden, dass in diesem Bereich ernste operationelle Risiken und enorme potenzielle Verluste drohen.

Ein hoher Anteil an STP (Straight Trough Processing) bei Corporate Actions kann daher als unternehmenskritisch bezeichnet werden. Die Automatisierung eines Teils des Corporate Actions-Workflows kann zu beträchtlichen Vorteilen in Form von erhöhter Arbeitsproduktivität und Risikominimierung führen.

Martin Buchberger, Head of Marketing & Sales bei AIM Software, sagt: "Die treibenden Kräfte bei der Verarbeitung von Corporate Actions sind Fehler und die damit verbundenen Kosten, die durch Fehlkommunikation und nicht vernachlässigte Finanzinformationen entstehen. Unter den gegenwärtigen regulatorischen Rahmenbedingungen, wie Basel II und Sarbanes-Oxley, befasst sich das GAIN CADS-Modul proaktiv mit operationellen Risiken im Zusammenhang mit Exceptions bei Corporate Actions-Daten."

Das GAIN CADS-Modul ermöglicht den Zugang zu hochqualitativen Stamm-, Corporate Actions- und Preisdaten führender Back-Office und Realtime-Datenfeeds und unterstützt das ISO 15022 Datentransfer-Format, das von immer mehr Datenprovidern (z.B. SWIFT, Telekurs Financial, Reuters, FT Interactive Data, WM Datenservice und Bloomberg) eingesetzt wird.

GAIN CADS ist für eine sehr rasche Implementierung konzipiert und erweitert GAIN, die Produktlinie von AIM Software. GAIN fungiert als zentrale Daten- und Risikomanagement-Plattform und bezweckt den Abbau von Kosten und Risiken in Zusammenhang mit Back-Office-Prozessen.

"Unser neues Corporate Actions-Modul unterstreicht, dass sich AIM Software verpflichtet sieht, die besten, auf neue Markterfordernisse abgestimmten, Lösungen anzubieten. Wir freuen uns, diese Produkterweiterung unseren Kunden, die GAIN weltweit nutzen und Unternehmen, die ihren Workflow bei Corporate Actions verbessern wollen, zur Verfügung zu stellen", bekräftigt Buchberger.

Über GAIN
GAIN DataDesktop ist eine Datenmanagement-Middleware, die Zugang zu und die Verarbeitung von einer Vielzahl weltweit führender Back-Office- und Realtime-Datenfeeds ermöglicht. Die modulare und skalierbare Datenmanagement-Plattform verbindet automatische Bereinigung, Exception-Handling und den Abgleich von Stamm-, Preis- und Corporate Actions-Daten mit manueller Interaktion.

Anwendungsgebiete
- Unterstüzt mehr als 15 Datenfeeds
- Out-of-the box Workflow Management und Reporting
- Vollständige grafische Definition von Abläufen und Reports
- Security Master File (SMF) / Golden Copy Management
- ETL Tools zur Gestaltung von STP-Schnittstellen
- Diary System zur Verarbeitung von Corporate Actions

Weiterführende Informationen finden Sie auf: http://www.aim-sw.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.