JamaicaVM 3.4 - Kleiner, schneller und mit verbesserter Startzeit

(PresseBox) (Karlsruhe, ) Die neueste Version von aicas' hart echtzeitfähiger Embedded-Java-Lösung JamaicaVM ist ab sofort verfügbar. Nach der Version 3.2, die zahlreiche neue Features wie Java 5 Support (Generics, Enumerations, Concurrent API) enthält, wurde die neue Version in vielen wichtigen Details verbessert: So sind Startzeit, Code-Größe und Performance - insbesondere bei umfangreichen Anwendungen - erheblich optimiert worden. Die Startzeit ist bis zu 20% kürzer als bisher. Auch die Speicherdarstellung ist jetzt nochkompakter, so dass auch der RAM Bedarf bis zu 20% weniger beträgt als bei der Vorgängerversion. Damit baut JamaicaVM seinen Vorsprung gegenüber konkurrierenden Embedded-Java-Lösungen weiter aus. JamaicaVM 3.4 ermöglicht den Einsatz von Java-Technologie nun auch in Systemen, die bisher dafür zu leistungsschwach waren.

Auch die Grafik wurde weiter verbessert: Swing-Anwendungen werden nun auch auf X-Window unterstützt. Diese Grafikschnittstelle kommt in Embedded Systems in erster Linie auf Linux-Systemen zum Einsatz, kann aber häufig auch da verwendet werden, wo es noch keine direkte Grafikunterstützung für das jeweilige Betriebssystem gibt. VxWorks, Windows CE und OS-9 werden natürlich wie bisher von JamaicaVM auch direkt als Grafikplattformen unterstützt.

Die Möglichkeiten zur Performance Analyse und zum Debugging von Anwendungen wurden weiter ausgebaut. Zur Fehlersuche unterstützt JamaicaVM nun das Debugging über beliebige JVMTI-taugliche Werkzeuge. Neben Eclipse basierten Tools wie WindRiver Workbench, Momentix und Codeo kann nun beispielsweise auch NetBeans eingesetzt werden. aicas lädt alle Interessenten zur Evaluierung der neuen JamaicaVM 3.4 ein. Eine zeitlich limitierte Version steht zum kostenlosen Download unter www.aicas.com zur Verfügung.

aicas GmbH

Die 2001 gegründete aicas GmbH ist Spezialist für Echtzeit-Java in Embedded Systems. Zusätzlich zu JamaicaVM, die dank deterministischer Speicherverwaltung auch für harte Echtzeitanwendungen eingesetzt werden kann, bietet die Firma auch Analyse- und Optimierungswerkzeuge an, die Entwicklern helfen, die Qualität ihrer Anwendungen zu steigern. aicas bietet als Dienstleister auch die Möglichkeit, JamaicaVM an die Bedürfnisse der einzelnen Kunden anzupassen, insbesondere in Verbindung mit verschiedenen Zielsystemen. JamaicaVM ist einzigartig in ihrem Marktsegment: Sie ist die einzige Java-VM mit einem hart echtzeitfähigen Garbage Collector. aicas beliefert unter anderem den Luft- und Raumfahrt-Sektor, die industrielle Automatisierung und die Automobilbranche. Zu den Kunden zählen Boeing, EADS, Honeywell und Siemens. Der Hauptsitz der Firma liegt in Karlsruhe. Zweigniederlassungen existieren in den USA und Japan. Zusätzlich hat aicas hochqualifizierte Vertriebspartner in Europa und Asien.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.