Haushalts-Tarifrechner getestet: Verivox vor Check24

Knapper Punktsieg für Verivox / Große Unterschiede zwischen Anbietern / Irreführende Testsiegel bei Schlusslicht wechseln.de

(PresseBox) (Hamburg, ) Getestet.de, das unabhängige Portal für branchenübergreifende Vergleichstests, hat sechs Haushalts-Tarifrechner bewertet und verglichen. Verivox.de und Check24.de heben sich mit "sehr gutem" Testurteil deutlich von der Konkurrenz ab. Außerdem hat getestet.de herausgefunden, dass der Einsatz von Testsiegeln bei einem Portal für den Verbraucher nicht gerade transparent ist. Der gesamte Testbericht ist unter www.getestet.de abrufbar.

Millionen deutsche Haushalte müssen mit Strom und Gas versorgt werden, viele haben zuhause DSL und einen privaten Handyvertrag. Dafür gibt es eine Vielzahl von Anbietern und man hat im Tarifdschungel die Qual der Wahl. Online Tarifrechner schaffen Abhilfe. Doch wer berät am besten? Das Verbraucherportal getestet.de schafft einen Überblick über die sechs besucherstärksten deutschen Vergleichsportale für Strom-, Gas-, Handy- und DSL-Tarife.

Verivox überzeugt mit dem besten Leistungspaket, in Punkto Ökostrom findet man hier die besten Preise, lediglich im Service ist noch Raum für Verbesserungen. Check24 ist dem Testsieger mit nur wenigen Punkten Abstand und der gleichen Testnote (1,3) dicht auf den Versen. Bei Check24 ist besonders die vorbildliche Serviceseite hervorzuheben, der Tarifvergleich funktioniert ebenfalls tadellos. Mit fast einer Note Abstand und dem Testurteil "gut" (2,2) erreicht Billig-Tarife.de den dritten Platz vor Tarifvergleich.de (2,4) und biallo.de (2,8). Schlusslicht wechseln.de liegt abgeschlagen mit dem nicht gerade schmeichelhaften Testurteil "ausreichend" (3,6) auf dem letzten Platz. Nicht nur Leistungen und Service lassen zu wünschen übrig. Auch ist es für den Verbraucher irritierend, dass prominent mit zwei Auszeichnungen (Stiftung Warentest und TÜV Saarland) geworben wird, von denen sich keine auf wechseln.de bezieht. Das Portal wirbt mit Testsiegeln der Partnerseiten Check24 und Tarifvergleich.de - und das, obwohl die eigene Leistung in einigen Punkten zu wünschen übrig lässt.

Fazit: Tarife im Internet zu vergleichen macht Sinn und hilft, bares Geld zu sparen. Allerdings sollte man genau hinschauen, wo man vergleicht und sich nicht auf den erstbesten Anbieter in der Google-Suche verlassen. Am besten beraten ist man bei den Portalen Verivox und Check24. In die Irre geführt werden Verbraucher allerdings bei wechseln.de, und zwar mit seitenfremden Testsiegeln.

Das ausführliche Testergebnis hier: http://www.getestet.de/...

Über Getestet.de

Das unabhängige Vergleichsportal getestet.de ist seit 2009 online und gehört zum Website-Portfolio der aha.de Internet GmbH. Jeden Dienstag wird auf Getstet.de ein neuer Online-Anbieter-Vergleichstest veröffentlicht. In diesem Test erfahren Verbraucher, welches Portal in Sachen Internetauftritt, Preis-Leistungsverhältnis und Kundenservice das Beste ist. Pro Test werden bis zu 10 Anbieter einer vergleichbaren Dienstleistung miteinander verglichen und einzeln benotet. Alle Tests werden von freiberuflichen, erfahrenen Journalisten durchgeführt. Insgesamt wurden auf Getestet.de bisher schon mehr als 300 vergleichende Einzeltests veröffentlicht. www.getestet.de

aha.de Internet GmbH

Die aha.de Internet GmbH wurde 2008 gegründet. Das Hamburger Unternehmen ist eine gemeinsame Gesellschaft des Medienunternehmers Jens Kunath und der Media Ventures GmbH, die zum Portfolio von Dirk Ströer gehört. Aha.de betreibt insgesamt zwölf verschiedene Zielgruppenportale, wie das Frauen-Magazin ForHer.de, die Finanzplattform Geld-Magazin.de und Deals.de. Am Firmensitz Hamburg sind derzeit über 30 feste und freie Mitarbeiter für aha.de im Einsatz. www.aha.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.