move)food Logistik Branchensoftware für Lebensmittellogistiker und Lebensmittelhandel mit eigener Lagerlogistik für Microsoft Dynamics TM NAV

auf der LogiMAT 2016 vom 08. bis 10. März 2016 in Stuttgart

(PresseBox) (Essen, ) move)food Logistik ist die Softwarelösung für Frischdienste, Frischehandel, Lebensmittel-Großhandel und Tiefkühlkosthandel mit einem eigenen Lager, Fuhrpark und/oder Spedition. Der Lebensmittelhandel mit eigener Lagerlogistik und Lebensmittellogistiker, die eine modular aufgebaute Softwarelösung suchen, können auswählen: die Lagerverwaltungssoftware/LVS move)log® für das eigene Lager, die Fuhrparkverwaltungssoftware move)fleet® für die Fahrzeugflotte oder die Transportmanagement Software move)trans® für die eigene Spedition oder Transportlogistik.

Zu den Leistungsmerkmalen von ags in der Branche Lebensmittelhandel gehören Auftragsbearbeitung mit Schnellerfassungsmasken, flexible Preis- und Rabattgestaltung, Spannenberechnung, Artikelverfügbarkeiten und Artikelreservierungen, Artikel- und Chargenrückverfolgung, lebensmittelspezifische Kommissionierkonzepte, Rahmenaufträge und Leergutabrechnung, Auswertungen und Berichte sowie Produktkatalog und Artikelpass entsprechend der Lebensmittelinformationsverordnung, kurz LMIV.

Auf der LogiMAT 2016 erhalten die Lebensmittelhändler Informationen und Anregungen für Prozesse und Abläufe in der Lagerlogistik für den Lebensmittelhandel beim Einsatz von move)food Logistik. move)food Logistik umfasst die selbständigen Module move)food Branchenlösung für den Lebensmittelhandel, move)log® Lagerverwaltungssoftware, move)fleet® Fuhrparkverwaltungssoftware, move)trans® Transportmanagement Software. Diese Module können je nach Bedarf und Wunsch auch unabhängig voneinander eingesetzt werden.

Erfahrungsberichte von Unternehmen aus dem Lebensmittelhandel, die move)food Logistik bereits einsetzen, werden erläutert und die Lebensmittellogistiker und Lebensmittelhändler können die Vorteile der einzelnen Module für Ihr Unternehmen in Live-Präsentationen und im persönlichen Beratungsgespräch kennenlernen.

move)log® ist eine Lagerverwaltungssoftware/LVS für ein prozessorientiertes Lagermanagement. Die zahlreichen Funktionen optimieren und automatisieren die Steuerung der Lagerprozesse. Moderne Techniken wie EDIFACT, EAN128 Scanning, RFID, Funkterminale für Handscanner und Stapler oder Pick-by-Voice werden unterstützt.
Die Softwarelösung bietet eine lückenlose Rückverfolgbarkeit (Tracking und Tracing) von Chargen, Ablaufdaten, NVE, Warenzuständen und Gewichten. move)log® unterstützt das mobile Arbeiten mit Handhelds wie iPad, iPhone etc. So können beispielsweise mit dem iPhone Logistikprozesse überwacht werden und bei Bedarf kann steuernd eingegriffen werden.

move)fleet® ist die geeignete Software zur Fuhrparkverwaltung mit Funktionen der Fahrzeug-, Fahrer- und Tankkartenverwaltung, Fahrtenbuchführung, Erfassung und Archivierung von Verbrauchsdaten. Über eine Schnittstelle können Rechnungsdaten (Verbrauchsdaten) eingelesen werden. Es handelt sich um ein mandantenübergreifendes Multi-User-System.

Die Transportmanagement Software move)trans® wird eingesetzt, um die kaufmännischen Bereiche des Transportmanagements und der Tarifierung zu steuern und zu verwalten. Die Konditionen, Haustarife, Kundentarife und Frachten dritter Speditionsdienstleister sind flexibel einstellbar. Zusätzlich gibt es das Modul move)trans® Dienstleistungsabrechnung. Damit lassen sich transportlogistische Dienstleistungen aus dem Modul move)trans® Basis abrechnen.

Alle Module können nach Bedarf ausgewählt und ergänzt werden. Es handelt sich um selbständige Systeme.
In der Software für den Lebensmittelhandel move)food für Microsoft DynamicsTM NAV sind spezielle und wichtige
Anforderungen für Kunden und Anwender aus dem Lebensmittelhandel vereint und bietet für alle Lebensmittellogistiker die ideale Warenwirtschaft. Die Software für Frischdienst, Frischehandel, Lebensmittel-Großhandel und Tiefkühlkost-Handel wird bereits in zahlreichen Unternehmen eingesetzt. Als Basis werden in move)food die Standardfunktionalitäten der kaufmännischen ERP-Software Microsoft Dynamics™ NAV genutzt. Neben allen Möglichkeiten der Business-Software hat ags andreas gruber software gmbh ergänzende Module für den Lebensmittelhandel entwickelt, die exakt auf die Erfordernisse und Wünsche der Branche abgestimmt sind.
Die Kunden bestimmen den modularen Aufbau der ERP-Software, wählen die Module nach ihren Bedürfnissen, Wünschen und Budget aus und kombinieren und ergänzen diese bei veränderten Geschäftsprozessen.

Die Anmeldung kann auf der Website von ags unter Angabe der E-Mail-Adresse und Telefonnummer vorgenommen werden.

Telefonische Anmeldungen nehmen Madeleine Seeber, Jana Trißler und Sara Alshut unter 0201/84152-0 entgegen.
 
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer