+++ 811.735 Pressemeldungen +++ 33.732 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Lagerverwaltungssoftware/LVS move)log®, Transportmanagement Software/Speditionssoftware move)trans® und Fuhrparkverwaltungssoftware move)fleet®

(PresseBox) (Essen, ) ags andreas gruber software gmbh implementiert neben seiner Lagerverwaltungssoftware/LVS move)log® auch seine Transportmanagement Software/TMS move)trans® und Fuhrparkverwaltungssoftware move)fleet® bei einem Logistikdienstleister/Kontraktlogistiker im Bereich der Gefahrstofflogistik.

Das in Niedersachsen ansässige Unternehmen bietet seinen Kunden aus der chemischen Industrie individuell zugeschnittene Dienstleistungen in den Bereichen Lagerung, Distribution und Service an. Diese Dienstleistungen werden sowohl am eigenen Logistikstandort als auch an den jeweiligen Standorten einiger Kunden erbracht. Zum Kundenkreis des Unternehmens zählen namhafte internationale Hersteller von Pflanzenschutzmitteln und weiteren chemischen Produkten. 
 
Transportlogistik

Ein Schwerpunkt des Logistikdienstleisters ist das Leistungsangebot im Bereich nationaler und internationaler Transporte. Dazu zählt auch die Vernetzung mit weiteren regional und national tätigen Logistikunternehmen der Branche. So können Ladungs- und Teilladungsverkehre in alle Zielgebiete Deutschlands und Europas bedient werden. Alle Transporte können selbstverständlich für Gefahrgut und/oder temperaturgeführte Waren durchgeführt werden. Für nationale Stückgutsendungen umfasst das Angebot einen 24-Stunden-Systemverkehr. Zusätzlch werden Sonderfahrten für Eilauslieferungen und Dienstleistungen der Sendungskontrolle und -überwachung angeboten. 
 
Gefahrstofflagerung

Ein weiterer großer Schwerpunkt des Logistikunternehmens ist das Leistungsangebot im Bereich Lagerung und hierbei insbesondere der Gefahrstofflagerung.

In den stetig ausgebauten Lagerflächen am eigenen Logistikstandort betreibt das Unternehmen mehrere Lagerhallen für die Lagerung von Chemikalien und entzündlichen Flüssigkeiten. Die Lagerräume entsprechen den gesetzlichen Vorschriften und Auflagen sowie den Regeln des Brandschutzes.

Das Unternehmen lagert für seine Kunden feste und flüssige Produkte. Die Lagerung der Ware erfolgt im Hochregallager und auf Blockplätzen, zum Beispiel in Säcken, Kartons, Kanistern, IBC, BigBags oder auf Paletten. Abgesehen von normaler Lagerware werden hauptsächlich Produkte gelagert, die unterschiedlichen Gefahrstoff-Lagerklassen gemäß TRGS bzw. Einstufungen nach der Gefahrstoffverordnung sowie nach Wassergefährdungsklassen entsprechen. 
 
Service

Das Unternehmen bietet seinen Kunden ein erweitertes Dienstleistungspektrum rund um den Transport und die Lagerung Ihrer Waren an, dazu zählen die Be- und Entladung von Überseecontainern, die Ausfuhrzollabwicklung im ATLAS-Verfahren, die auftragsgerechte Kommissionierung oder die Durchführung von Inventuren. Außerdem werden Dienstleistungen in der Warenbearbeitung, so das Umpacken und Umetikettieren von Waren, sowie das Konfektionieren und Umfüllen von Produkten. 
 
ags Logistiksoftware Suite

Als Software für all diese Prozesse ist seit 2015 die auf Microsoft Dynamics™ NAV basierende Logistiksoftware Suite von ags im Einsatz. Eingesetzt werden die Lagerverwaltungssoftware move)log®, die Transportmanagement Software / Speditionssoftware move)trans® und die Fuhrparkverwaltungssoftware move)fleet®.

Mit Hilfe des Schnittstellenmoduls move)int Interface Manager werden die Lieferaufträge der Großkunden automatisiert aus deren SAP-Systemen übernommen. In der move)log® Lagerverwaltungssoftware erscheinen diese als Warenausgangsauftrag. Mit der move)trans® Transportmanagement Software disponiert das Unternehmen Transportaufträge, die automatisiert auf Grundlage dieser Lieferaufträge entstehen. Daneben werden auch Transporte für nicht mit Lageraufträgen verknüpfte Güter erfasst und disponiert. Die Fuhrparkverwaltungssoftware move)fleet® verwaltet Fahrzeuge und Fahrer und sorgt u.a. dafür, dass Rechnungsdaten (Verbrauchsdaten) komfortabel eingelesen und verarbeitet werden.

Die Lagerung, Kommissionierung, Verladung und Versendung der Lagerware erfolgt mit move)log®. Dabei profitiert der Logistikdienstleister davon, dass zum einen das Lager- und Transportmanagement in der Logistiksoftware Suite von ags nahtlos vereint ist, und zum anderen dass diese Logistikmodule wiederum mit den zusätzlichen Kompomenten der Standardsoftware Microsoft Dynamics™ NAV integriert sind.

Auf diese Weise werden alle wesentlichen Geschäftsprozesse des Logistikdienstleisters durch ein einziges Softwareystem abgedeckt: vom Auftragseingang, über die zentrale Stammdatenverwaltung, die Lagerung- und Transportleistung, die Dienstleistungsabrechnung bis hin zum Einkaufs- und Beschaffungsmanagement. Durch die integrierte Finanzbuchhaltung sind zudem die Offene-Posten-Verwaltung und der Zahlungsverkehr ebenso mit eingebunden wie ein zentrales Auskunfts- und Berichtswesen.
Rückverfolgbarkeit im Lager spielt eine bedeutsame Rolle. Hierbei setzt das Unternehmen auf die Ladungsträgersteuerung von move)log® in Kombination mit der Verfolgung von Chargen, Warenzuständen und Ablaufdaten, sowie auf die komplette Bewegungshistorie aller Lagerbewegungen, die das System zuverlässig speichert.

Als Dienstleister muss das Unternehmen stets flexibel auf die Anforderungen seiner Kunden reagieren können. move)log®, move)trans® und move)fleet® nutzen vollumfänglich die integrierte Entwicklungsumgebung von Microsoft Dynamics™ NAV. Damit war es ein Leichtes etwa ein individuelles Lieferschein-Layout für alle Lagerkunden des Unternehmens zu erstellen und in die automatischen Druckprozesse einzufügen.

Zusätzlich versetzt das Modul move)log® Dienstleistungsabrechnung/Lagergeldabrechnung den Logistikdienstleister in die Lage, individuelle Konditionen, Preislisten und Tarife für alle erbrachten Dienstleistungen - dazu gehören Handlingkosten, Lagergeld, Transportabrechnungen, Mieten und alle erdenklichen Sonderleistungen - zu konfigurieren, und somit vormals aufwändige manuelle Schritte in der Software zu automatisieren und transparent zu machen.

Speziell für die Gefahrstofflogistik bietet move)log® eine umfangreiche Verwaltung von Klassen und Merkmalen nach TRGS oder nach Gefahrstoffverordnung. Für Lieferungen und Transporte können die ADR Wertzahlen nach Beförderungskategorien (Gefahrgutpunkte) errechnet und den Artikeln Gefahrensymbole zugeordnet werden. Darüber hinaus stellt die Lagerverwaltungssoftware move)log® alle im Gefahrstoffbereich benötigten Auswertungen für das Lager bereit (z. B. Auskünfte über Gefahrstofflagermengen, Feuerwehrlisten und dergleichen).

Mit den Systemkomponenten move)log® Lagerverwaltungssoftware, move)trans® Transportmanagement Software / Speditionssoftware, move)fleet® Fuhrparkverwaltungssoftware und den übergreifenden Modulen move)log® Dienstleistungsabrechnung und move)int Interface Manager bieter ags eine umfassende Logistiksoftware Suite an, die sich für praktisch alle Felder der Logistikbranche einsetzen lässt.

Alle Softwarelösungen von ags lassen sich jederzeit und einfach mit den ERP-Modulen von Microsoft Dynamics™ NAV kombinieren. Außerdem verfügt Microsoft Dynamics™ NAV über eine der leistungsfähigsten integrierten Entwicklungsumgebungen und macht die Anpassung der Standardlösung an individuelle Erfordernisse flexibel und einfach.

Die ags-Spezialisten beraten und unterstützen bereits mehr als 300 Kunden bei der Einführung von Lagerverwaltungssoftware/LVS, Fuhrparkverwaltungssoftware, Transportmanagement Software und Warenwirtschaftssystemen. Die Lösungen sind modular aufgebaut und werden leistungsstark und unkompliziert nach Kundenwunsch konzeptioniert, modifiziert und betreut.
 

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.