AGNITAS verstärkt Vorstand

(PresseBox) (München, ) Helmut Kunkel, 52, Vorsitzender des Aufsichtsrats der AGNITAS AG seit der Gründung vor 6 Jahren, erweitert den Vorstand.

Helmut Kunkel, 52, zeichnet als Vorstand für die Bereiche Marketing und Vertrieb verantwortlich. Vor seiner Zeit als Investor und Aufsichtsrat der AGNITAS AG und anderer Unternehmen war Helmut Kunkel u.a. in der Verlagsbranche tätig. So gründete er gemeinsam mit Martin Aschoff 1990 den Ziff-Davis Verlag in Deutschland. 1994 übernahm Helmut Kunkel den TeWi-Verlag und wandelte das Unternehmen von einem technischen Fachverlag zum ersten Multimedia-Verlag in Deutschland um. 1997 verkaufte Helmut Kunkel, nachdem sich Umsatz und Gewinn vervielfacht hatten, das Unternehmen an die internationale Softkey-Gruppe.

Darüber hinaus wird Robert Pietsch, 40, seit knapp zwei Jahren im Haus und zuletzt in der Funktion Leiter Vertrieb und Projektmanagement tätig, ebenfalls in den Vorstand aufrücken. Robert Pietsch übernimmt als neuer Vorstand die Bereiche Produkte und Consulting. In seiner neuen Funktion wird Robert Pietsch auch Beratungsangebote zu den Optimierungmöglichkeiten für elektronische Newsletter verantworten. Vor AGNITAS war Robert Pietsch als Projektmanager für IT Unternehmen wie Neue Mediengesellschaft mbH, Addcom AG sowie Tiscali GmbH tätig.

Martin Aschoff, 39, der die AGNITAS AG 1999 gegründet und seitdem als Vorstand geleitet hat, wird sich nach einer Übergangsphase, neben den Verantwortungsbereichen Technik und Verwaltung, verstärkt auf die Erschließung neuer Geschäftsfelder für die AGNITAS AG konzentrieren.

Martin Aschoff: "Ich freue mich sehr, dass wir Helmut Kunkel, der uns seit der Gründungsphase als Gesellschafter und Aufsichtsratvorsitzender aktiv begleitet, nun für das Management-Team des Unternehmens gewinnen konnten und auch Robert Pietsch erweiterte Verantwortung für die AGNITAS AG übernimmt.“

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.