affilinet unterstützt neue BVDW-Standards zur Performance-Messung und -Steuerung von Mediakampagnen

(PresseBox) (München, ) Mit der Unterzeichnung der Code of Conduct Erweiterung des BVDW unterstreicht affilinet, die deutsche Nummer 1 im Affiliate-Marketing, sein Engagement für saubere und faire Arbeitsweisen im Bereich Performance- und Affiliate-Marketing. Die Ergänzungen des Code of Conduct setzen für die performancebasierte Steuerung von Display-Advertising strenge Regeln - ein Bereich, in dem in der letzten Zeit häufiger Missbrauch aufgedeckt wurde.

"Im Gegensatz zu anderen Marktteilnehmern erfüllen unsere Arbeitsweisen und Methoden und insbesondere unser Produkt 'Efficient Reach' schon seit längerem die nun vom BVDW eingeforderten strengen Regeln. Wir sind davon überzeugt, dass die beschlossenen Standards die gesamte Branche professionalisieren und weiterbringen. Advertisern empfehlen wir, nur mit Netzwerken zusammenzuarbeiten, die sich schriftlich verpflichtet haben, diese strengen Standards einzuhalten", so Dr. Christoph Röck, Geschäftsführer affilinet Deutschland.

Um werbetreibende Unternehmen bei der Suche und Auswahl des richtigen Post-View-Providers zu unterstützen, bietet ihnen affilinet ab sofort eine Übersicht über die fünf wichtigsten Kriterien für den Auswahlprozess. Das Dokument informiert über maßgebliche Bedingungen, die ein Provider für Post-View-Kampagnen erfüllen sollte. Dazu gehören die Auswahl der Publisher, Mindestwerbemittelgrößen, Werbemittelumfeld und -relevanz, Werbewirksamkeit sowie Raten und Provisionierung. Interessierte Advertiser können das Informationsdokument unter http://www.affili.net/... kostenlos downloaden.

Mehr zu den Richtlinien des Code of Conducts finden Sie unter: http://bvdw.org/...

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.