Aegis Software stellt auf der APEX 2009 in Las Vegas die Release R3 seiner Manufacturing Operations Software vor

(PresseBox) (Buckinghamshire, ) Aegis Software, ein führendes Unternehmen im Bereich der Entwicklung von Manufacturing Operations System Software (MOS) hat bekannt gegeben, dass die Release R3 auf der Apex in Las Vegas im April 2009 den Kunden erstmals vorgeführt wird.

Aegis' Version 7 Manufacturing Operations System (MOS) hat den Standard in seiner Klasse definiert. Jetzt ist wieder ein neuer Entwicklungsschritt erreicht: Die enge Zusammenarbeit mit den Kunden führte dazu, dass in der jetzt freigegebenen Release R3 hunderte von Kundenanregungen umgesetzt werden konnten. Die Verbesserungen umfassen dabei die Prozessplanungs- und Prozesseinführungs-Engine, die papierlose Fertigung, die Produkt-Rückverfolgung, die Qualitätsdatenerfassung und Reparatur, die Echtzeit-Bildschirmüberwachung sowie die Analysebereiche des Systems. Speziell für das Management der Werkstattbestände wurde in R3 ein völlig neu gestaltetes Interface geschaffen. Mit vielen neuen Realtime xLink Datenerfassungsschnittstellen hat Aegis seine Basis der Plug-and-Play Anbindung von Bestückungsmaschinen, Prozessdatenerfassungen sowie Inspektions- und Testeinrichtungen erheblich erweitert.

- Ein Materialplanungs- und Steuerungssystem für die Fertigung das man selbst anpassen kann: Die Version 7 Software hat die Manufacturing Operations Software revolutioniert: Kunden können ihre eigenen Berichte, Analysen und Echtzeit-Bildschirmüberwachung generieren, ohne dass Kosten für eine kundenspezifische Anpassung anfallen würden. R3 erweitert diese kundenseitige Adaptierbarkeit auf das Management der Werkstattbestände. Jeder Hersteller hat ganz spezielle Vorstellungen davon, wie die Werkstattbestände am besten zu steuern sind, wie die Maschinen eingerichtet werden usw. Mittels einer einfachen grafischen Bedienerschnittstelle kann der Kunde selbst die Strategie und Vorgehensweise der Materialverwaltung für sein Web basiertes Werkstattinterface festlegen. Der R3-Anwender kann exakt definieren, wie das System Mitarbeiter unterstützt, wie es auf bestimmte Zustände reagiert und welchen Überwachungsgrad es umsetzt. Das bedeutet einen großen Schritt vorwärts im Vergleich zu allen anderen Setup-Verification-Tools auf dem Markt. R3 ist das einzige System, das Ihnen die Entscheidung ermöglicht, wie jeder Prozess gesteuert und verifiziert wird, um sicher zu stellen, dass das richtige Material für das richtige Produkt am richtigen Ort ist.

- Materialausgabe, Rückverfolgbarkeit auf Auftragsebene: Mit der R3-Release wird den präzisen, verbrauchsorientierten Rückverfolgbarkeits-Funktionen ein neuer Rückverfolgbarkeits-Typ zur Seite gestellt: die Rückverfolgbarkeit auf Auftragsebene. R3 ermöglicht die Verifizierung von Materialzusammenstellungen und unterstützt die Ausgabe in die Fertigung mit einer Auftrags-Rückverfolgbarkeit, wo eine Rückverfolgbarkeit auf das Einzelstück nicht erforderlich ist. Zusätzlich zu der vereinfachten Rückverfolgbarkeit auf breiter Ebene unterstützt diese Technologie die Mitarbeiter bei der Echtzeit-Vorhersage, welche Losgröße mit einer gegebenen Materialzusammenstellung gefertigt werden kann. Dies geschieht, während das Material mittels Scanner für die Ausgabe erfasst wird. Dabei wird sogar die Aufteilung von Schutzbeuteln, Rollen, Stangen etc. unterstützt.

- Erweiterte Unterstützung der Gerätemontage: R3 bringt einen wesentlich verbesserten Support für beliebig tief verschachtelte Montageaufträge. Dieser Support bezieht sich vor allem auf eine verbesserte Unterstützung der papierlosen Fertigung mit mechanischen CAD-Zeichnungen sowie auf Rückverfolgungs- und Überwachungsfähigkeiten des Systems.

- Erweiterte Möglichkeiten der Echtzeit-Bildschirmüberwachung und Berichterstellung: Der überwältigende Erfolg von Aegis' iMonitor und Data Miner Systemen für die Echtzeit-Bildschirmüberwachung und Berichterstellung war der Motor für die Erweiterung mit vielen aktiven Elementen wie neuen Bildschirm-Messwertdarstellungen, Balkendiagrammen sowie neuen Data Miner Quellen. So wurden Echtzeit-Materialeinsatz-Vorschau, Auftragsbeendigung, Gesamtanlageneffektivität (OEE), Werkzeug-Lebensdauerüberwachung, Verfallsdatum etc. in die aktuelle Revision integriert. R3 verfügt über eine größere Vielfalt vorkonfigurierter Bildschirm-Überwachungs- und Berichts-Elemente, als jedes andere System auf dem Markt. Wie bei allen Aegis Systemausgaben fallen keinerlei Kosten für die kundenspezifische Anpassung an. Durch einfaches Drag-and-Drop mit der Maus lassen sich die einzelnen Komponenten wunschgemäß konfigurieren.

- DPMO Fehlerrate einzelner Prozessschritte: Außer seiner vollautomatischen DPMO-Berechnung auf Auftrags- und Bearbeitungsstations-Ebene verfügt die R3-Release über die Möglichkeit, DPMO Fehlerraten einzelner Prozessschritte in Echtzeit zu überwachen. Die neue Lösung unterstützt die Rückverfolgung von Abweichungen auf ihre eigentliche Ursache. Damit ist es möglich, in der Prozessanalyse die Ursache der Qualitätsprobleme zu ermitteln, anstatt nur den Ort anzugeben, wo sie aufgedeckt wurden.

- Auftragsplanung: In R3 können jetzt Aufträge, die sich bereits in der Planungsphase befinden, mit einer Kategorisierung und Rangstufe versehen werden, sodass das Fertigungspersonal bei der Festlegung der Auftragsreihenfolge unterstützt wird. Auftragsplaner können die Kategorie und Reihenfolge geplanter Aufträge entsprechend deren Produktionsbereitschaft oder Dringlichkeit über das Browser-Interface neu festlegen, indem sie eine aktualisierte Auftragsliste direkt in das System importieren, bzw. über die Schnittstelle zum ERP- oder Planungssystem des Unternehmens weiterleiten.

Aegis Software

Aegis ist führend bei der Entwicklung universeller Single-Vendor Informationssysteme für Hersteller hochzuverlässiger Produkte als entscheidende Ergänzung unternehmensweiter Systeme zur Ressourcenplanung (ERP) und dem Produktlebenszyklus-Management (PLM). Aegis Manufacturing Operations Software (MOS) managt vollständig alle Systeme für Fertigungsinformationen, beginnend bei der Prozessplanung und -einführung, der eigentlichen Fertigung und der Überwachung des Fertigungsmaterials bis zu Prozessanalysen und Echtzeit-Monitorsystemen. Diese ganzheitliche Lösung ermöglicht eine beispiellose Rückverfolgbarkeit von Produkten, Prozessen und Materialien sowie die Anzeige und Überwachung von Kenngrößen als Grundlage der Optimierung der Wettbewerbsfähigkeit. Aegis verfügt über eine Kundenbasis von mehr als 1000 Unternehmen in den Marktsegmenten Elektronik-Baugruppen, Medizingeräte, Automotive und Militär/Luft- und Raumfahrt. Mit 28 Herstellern von Fertigungsequipment bestehen Partnerschaften. Aegis konnte schon im achten Jahr in Folge von verschiedenen Kunden Preise für Kundenzufriedenheit entgegennehmen. Seinen Kunden bietet Aegis leistungsfähige Produkte, die bei kurzer Amortisationszeit einen echten Mehrwert generieren.

Weitere Informationen über das Unternehmen und seine Produkte unter www.aiscorp.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.