• Pressemitteilung BoxID 479077

ADVA Optical Networking unterstützt neuen Dienst von Openreach für Unternehmensnetze im Vereinigten Königreich

OSA setzt neue Maßstäbe bezüglich niedriger Signallaufzeit, hoher Bandbreite und hoher Verfügbarkeit

(PresseBox) (London, Vereinigtes Königreich, ) ADVA Optical Networking und Openreach, der Netzinfrastruktur-Bereich der BT Group, starten heute die Vermarktung des neuen Optical Spectrum Access (OSA)-Diensts. OSA ist Bestandteil von Openreachs Optical Spectrum Service (OSS)-Portfolio und bietet Unternehmen im Vereinigten Königreich einen neuen Maßstab für Lösungen zur Vernetzung von Standorten mit zunehmend anspruchsvolleren Anforderungen. Basierend auf der FSP 3000-Plattform können Unternehmen nun enorme Mengen an Daten im gesamten Vereinigten Königreich übertragen, bei verbesserter Signallaufzeit und bisher unerreichter Sicherheit durch innovative Verschlüsselungstechnik.

"Die Reaktion auf die Einführung der FSP 3000-Plattform war außergewöhnlich," sagt Jon Hurry, Managing Director Strategy, Commercial, Portfolio & Policy bei Openreach. "Seit unserer Vorankündigung für diesen Dienst haben wir mit einer Vielzahl von Telekommunikationsdienstleistern zusammengearbeitet, deren Kunden erheblich mehr von ihren Netzen erwarten. Skalierbarkeit und Investitionsschutz sind für unsere Kunden von strategischer Bedeutung; sie müssen mehr Daten als je zuvor über immer größere Distanzen immer schneller und immer sicherer übertragen. OSA wird diesen Anforderungen gerecht. Der heutige Start ist ein Meilenstein für Unternehmen im Vereinigten Königreich, die ihre Netze als Wettbewerbsvorteil einsetzen wollen."

Der OSA Dienst ermöglicht einzelne oder redundante Punkt-zu-Punkt Glasfaserverbindungen im gesamten Vereinigten Königreich. Der Dienst hat eine Reichweite von 103km und bietet eine Vielzahl von Schnittstellen. Die dahinter stehende Technik garantiert niedrigste Signallaufzeiten und wird bereits in vielen der weltweit führenden Netze für Finanztransaktionen eingesetzt. OSA kann für spezifische Anforderungen konfiguriert werden, unterstützt eine Vielzahl von Datenprotokollen und Schnittstellen und wurde konzipiert, um mehr Daten schneller, weiter und sicherer zu übertragen.

"Dies sind unglaublich spannende Zeiten für Unternehmensnetze im Vereinigten Königreich," kommentiert Alistair Swales, Senior Vice President für Vertrieb im Vereinigten Königreich bei ADVA Optical Networking. "In weniger als einem Monat haben wir 200 Anfragen für Netzplanung von Kunden erhalten, die sich für den neuen OSA-Dienst interessieren. Das ist einzigartig. Unsere Entwicklungsteams arbeiten sehr eng mit Openreach zusammen, um sicher zu stellen, dass dieser neue Dienst erfüllt was er verspricht und Unternehmensnetze im Vereinigten Königreich auf ein bislang unerreichtes Niveau bringt. Für die heutige Unternehmenslandschaft und ihre überlebenswichtigen Daten ist der OSA-Dienst ein Muss."

Die ADVA FSP 3000 ist ein skalierbares Wellenlängenmultiplex-System (Wavelength Division Multiplexing, WDM), das speziell für Netzbetreiber und Unternehmen entwickelt wurde, die ein kosteneffizientes Übertragungssystem benötigen, das Daten-, Datensicherungs-, Sprach- und Videoanwendungen überträgt und schützt. Die modulare Architektur der FSP 3000, die im Betrieb austauschbaren Module, universelle Transponderkarten, transparente Übertragungstechnik sowie die Qualifizierung mit allen führenden Herstellern von SAN (Storage Area Network) Technik erlauben es Openreach, der Vielzahl von Anforderungen ihrer Kunden gerecht zu werden und schnell Übertragungsdienste auf jedem gängigen Protokoll bereit zu stellen.

Für weitere Informationen über die FSP 3000 und OSA besuchen Sie bitte unseren YouTube Kanal: http://adva.li/oss und http://adva.li/osa.

Über Openreach
Openreach verantwortet die letzte Meile des Zugangsnetzes im Vereinigten Königreich - die Kupferdrähte und Glasfasern, die die Endteilnehmer im Privat- und Geschäftskundenbereich mit der Vermittlungsstelle verbinden. Openreach versorgt die Telekommunikationsdienstleister mit Diensten, die dieses Zugangsnetz nutzen.

Über BT
BT ist einer der weltweit führenden Telekommunikationsanbieter mit Kunden in mehr als 170 Ländern. Die Hauptaktivitäten des Konzerns beinhalten das Bereitstellen von global vernetzten IT Diensten; lokal, national und internationale Telekommunikationsdienste für Kunden zu Hause, am Arbeitsplatz oder unterwegs; Breitband- und Internetprodukte und -dienste sowie konvergente Festnetz- und Mobilfunkprodukte und -dienste. BT hat vier wesentliche Geschäftsfelder: BT Global Services, Openreach, BT Retail und BT Wholesale. Im letzten Geschäftsjahr, das am 31. März 2011 endete, hat die BT Group einen Umsatz von £20.076 Millionen erzielt mit einem Ergebnis vor Steuern von £1,717 Millionen. British Telecommunications plc (BT) ist eine hundertprozentige Tochter der BT Group plc und umfasst alle Geschäftsfelder und Anlagegüter der BT Group. BT Group plc ist an den Börsen in London und New York notiert. Weitere Informationen sind im Internet unter www.bt.com/aboutbt verfügbar.
Diese Pressemitteilung posten:

Über ADVA AG Optical Networking - Headquarters

ADVA Optical Networking (FWB: ADV) ist ein weltweiter Anbieter intelligenter Infrastruktur-Lösungen für Telekommunikationsnetze. Durch Software-gesteuerte Optical+Ethernet-Übertragungstechnik schafft das Unternehmen die Grundlage für fortschrittliche Hochgeschwindigkeitsnetze. Die FSP-Produkte des Unternehmens machen die Netze der Kunden skalierbarer, intelligenter, weniger komplex und kostengünstiger. ADVA Optical Networking arbeitet flexibel und schnell mit seinen Kunden zusammen, um die wachsende Nachfrage nach Daten-, Datensicherungs-, Sprach- und Videodienstleistungen zu bedienen. Seit mehr als 15 Jahren liefert das Unternehmen verlässliche Lösungen und hat sich dadurch als zuverlässiger Partner von über 250 Netzbetreibern und mehr als 10.000 Unternehmen in der ganzen Welt etabliert. Weitere Informationen sind im Internet unter www.advaoptical.com verfügbar.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer