Weltweit ueber 45 Millionen Handys und mobile Geraete mit Flash-Benutzerschnittstelle

Adobe kuendigt Einsatz der Flash-Technologie bei fuehrenden Herstellern von Mobiltelefonen und Unterhaltungselektronik an

(PresseBox) (Muenchen, ) Adobe Systems gibt bekannt, dass fuehrende Unterhaltungselektronik-Hersteller - darunter Kodak, Sony, iriver und MagicBox - die Macromedia Flash-Technologie in ihre mobilen Geraete integrieren. Sie erstellen damit massgeschneiderte Benutzerschnittstellen und ermoeglichen Endanwendern so den Zugriff auf multimediale Inhalte und das Web. Weltweit sind bereits mehr als 45 Millionen Mobiltelefone und Geraete der Unterhaltungselektronik wie TV-Sets, MP3-Player, Set-Top-Boxen, digitale Anzeigetafeln, Kameras, Lernspielzeuge oder Auto-Navigationssysteme mit der Flash-Technologie ausgestattet.

Macromedia Flash Lite 2 angekuendigt

Adobe kuendigt darueber hinaus Macromedia® Flash® Lite 2 und das Macromedia Flash Player Software Development Kit 7 an (siehe separate Pressemitteilung). Beide Technologien sind die Grundlage fuer die Entwicklung von multimedialen Benutzerschnittstellen auf Flash-Basis fuer mobile Endgeraete. Sie ermoeg¬lichen es den Herstellern von Unterhaltungselektronik, OEMs (Original Equipment Manufacturer) und Mobilfunkgesellschaften, multimediale und anpassbare Benutzeroberflaechen zu entwickeln. Diese bieten dem Anwender unabhaengig von Endgeraeten, Betriebssystemen, verwendeten Prozessoren oder Display-Groessen ein einheitliches Benutzererlebnis.

"Wir freuen uns sehr, dass Unternehmen wie Kodak, Sony, iriver und MagicBox mit Hilfe von Flash multimediale Schnittstellen fuer ihre Geraete entwickelt haben", sagt Al Ramadan, Senior Vice President Mobile and Device Solutions bei Adobe. "Die neuesten Applikationen und Benutzerschnittstellen setzen eine erfolgreiche Tradition fort und demonstrieren, wie Flash das Gesicht der Unterhaltungsindustrie veraendert, indem es hilft, eindrucksvolle digitale Inhalte und Informationen fuer die Menschen bereitzustellen", so Ramadan.

Kodak Easyshare-One bietet neuen Service auf Basis von Flash

Mit der Kodak Easyshare-One wurde kuerzlich die erste Digitalkamera fuer private Nutzer mit integriertem Wireless LAN-Anschluss vorgestellt. Sie ermoeglicht das Aufnehmen, Organisieren und Drucken sowie die Weitergabe von digitalen Bildern. Durch einen einzigartigen Touchscreen mit graphischer Menuefuehrung auf Flash-Basis laesst sich die Kamera-Bedienung und das Betrachten der Fotos optimieren und deutlich vereinfachen.

"Die Integration der Macromedia Flash-Technologie in die Easyshare-One-Kamera stellt den Nutzern eine multimediale und dynamische Oberflaeche zur Verfuegung, wie sie heute kein anderes derartiges Geraet bietet", sagt Kenneth Guiberson, verantwortlicher Anwendungsentwickler bei Eastman Kodak. Das Unternehmen stehe fuer einfache Bedienung seiner Produkte und Innovation - mit Flash koenne man beides eindrucksvoll kombinieren.

Auch Sony VAIO setzt auf Flash

Auch Sony nutzt in seiner VAIO-Produktlinie die Innovationen von Flash. Ausgestattet sind die Sony-Systeme mit der interaktiven Bedienoberflaeche Life Flow, die zum Beispiel Musik, Fotos, Wetterberichte oder RSS-Feeds mit Nachrichten auf einem einzigen Bildschirm zusammenfasst und so den Anwendern einen einfacheren Zugriff auf diese Inhalte bietet.

"Wir glauben, dass der naechste Schritt im Home-Entertainment durch die wachsende Konvergenz von Geraeten der Unterhaltungselektronik, Netzwerkdiensten und Computern in einem drahtlosen Heimnetzwerk gepraegt sein wird", sagt Bob Ishida, Senior General-Manager VAIO-Business Division bei Sony. Mit der Integration von Flash in die VAIO-Produkte und der Life Flow-Bedienoberflaeche koenne das Unternehmen seinen Kunden nun interaktive Interfaces und beeindruckende digitale Erlebniswelten im Wohnzimmer und darueber hinaus bieten.

Vielfaeltige Inhalte auf iriver MP3-Playern dank Flash Lite

Der MP3-Player-Hersteller iriver setzt Flash Lite in der aktuellen Version seiner U10-Serie ein. Die portablen Musikabspielgeraete, die im vergangenen Fruehjahr auf den Markt kamen, verfuegen damit ueber eine einzigartige Benutzerschnittstelle auf Flash-Basis. "Das gibt uns die Moeglichkeit, unseren Kunden Zugriff auf eine Reihe von spannenden Flash-Spielen sowie weitere Grafik- und Unterhaltungs-Features zu bieten", erklaert Jonathan Sasse, President iriver America. Die Ergaenzung der Musik-Komponente der U10-Serie mit Flash schaffe ein wesentliches Differenzierungsmerkmal zu anderen MP3-Playern am Markt und damit erhebliche Wettbewerbsvorteile: "Unsere Kunden wissen das zu schaetzen und nutzen die zusaetzlichen digitalen Erlebniswelten auf ihrem mobilen Geraet sehr intensiv."

MagicBox hat die Flash-Unterstuetzung fuer sein Aavelin-System DirectSUITE, mit dem Werbe- und Videobotschaften im HDTV-Format ueber elektronische Anzeigetafeln verbreitet werden koennen, im Jahr 2005 eingefuehrt und integriert sie nun in alle neuen Geraete. Andere fuehrende Technologiefirmen wie Nokia, Samsung, Sony Ericsson oder Reigncom bieten ebenfalls flashbasierte Mobiltelefone und portable Unterhaltungselektronikgeraete an.

Das Flash-Oekosystem umfasst das Flash-Authoring-Tool, die Rendering-Engine im Flash Player sowie eine weltweite Gemeinde von ueber zwei Millionen Entwicklern und Designern. Die Erstellung von multimedialen Inhalten mit Flash senkt die Entwicklungskosten fuer OEMs deutlich, ermoeglicht eine konsistente Darstellung auf verschiedenen Abspielgeraeten und eine drei- bis fuenfmal schnellere Entwicklungsdauer als konkurrierende Loesungen.

Die Kreativloesungen von Adobe unterstuetzen Designer und Entwickler rund um den Erdball. So ermoeglicht das kuerzlich vorgestellte Adobe Design Bundle, eine Kombination der Adobe Creative Suite 2 mit Macromedia Flash Professional 8, Designern und Entwicklern die Erstellung multimedialer Inhalte und Anwendungen fuer Desktop-Computer und mobile Endgeraete. Weitere Informationen dazu sind unter http://www.adobe.com/bundles zu finden. Zusaetzliche Informationen und die Lizenzbestimmungen fuer Flash Lite 2 und das Flash Player SDK 7 sind unter http://www.macromedia.com/... erhaeltlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.