Macromedia unterstützt erste europäische Flash-Konferenz

(PresseBox) (München, ) Vom 16. bis 18.11. findet im Amsterdamer Musiktheater Paradiso die erste europäische Flash-Konferenz SPARK statt. Veranstalter ist die französische Eventagentur United Digital Artists. Macromedia unterstützt den dreitägigen Event als Hauptsponsor und mit Top-Referenten. So wird Kevin Lynch, Chef-Softwarearchitekt des Unternehmens, die Keynote halten. Unter anderem werden in den zahlreichen Seminaren für Webdesigner und –entwickler Themen wie Animationen, Video, Anwendungen für mobile Endgeräte, Rich-Internet-Applikationen (RIA) und Open Source-Software behandelt.


In sechs Halbtages-Workshops werden die neuen Features von Flash 8 (wie z.B. Filter, Bitmaps, APIs, der neue Mobile Emulator, Video-Komponenten oder File Upload/Download), die neuen ActionScript-Features, das Thema Video-Authoring und einer Reihe anderer Aspekte rund um das Macromedia-Tool im Detail beleuchtet.


Insgesamt 24 einstündige Seminare beschäftigen sich mit Themen wie Flash 8 Imaging, Illustrations- und Grafikeffekte, Spieleentwicklung, Audio, Animationen, Interaktivität und Bewegung, Komponenten, mobile Endgeräte, Flex, RIAs, E-Learning, Datenbank-Connectivity, Web Services, interaktive Videowelten, neue ActionScript-Features, Integration von Flash mit HTML, JavaScript, Ajax, Flash und Open Source, Mobile Flash 1.01, Advanced Flash Lite, neue APIs (BitmapData, FileReference, ExternalInterface), Flash und Dreamweaver, Photoshop und AfterEffects.


Zu den Referenten und Workshopleitern auf der SPARK 2005 gehören unter anderem:


Mathieu Anthoine/ Yamago (Frankreich)

Aral Balkan/ Ariaware (UK)

Carlo Blatz/ Powerflasher (Deutschland)

Veronique Broissier/ Entwicklerin (Frankreich)

Mike Chambers/ Macromedia (USA)

Danny Dura/ Macromedia (USA)

Hoss Gifford/ Flammable Jam (UK)

Chafic Kazoun/ B-Line Express (USA)

Joost Korngold/ Renascent (Niederlande)

Kevin Lynch/ Macromedia (USA)

Erik Natzke/ Natzke Design (USA)

Grant Skinner/ gskinner.com (Kanada)

Craig Swann/ CRASH! Media (Spanien)

Oven van Dijk/ Mutoid (Niederlande)

Guy Watson/ Flashguru (UK)

Sascha Wolter/ Flashforum (Deutschland)


Trotz des vollen Programms gibt es genügend Zeit zum Networking mit der europäischen Flasher-Gemeinde, zum Besuch der Ausstellung und der Konferenzbuchhandlung sowie zu ausgelassenen Partys in dem legendären Amsterdamer Musiktempel, in dem schon die Rolling Stones aufgetreten sind.


Der SPARK-Organisator United Digital Artists hat bereits 14 Flash-Konferenzen mit insgesamt fast 20.000 Teilnehmern veranstaltet. Jan Vels Jensen, Marketing-Director von Macromedia im EMEA-Raum: “Wir freuen uns natürlich sehr, dass wir den SPARK-Event als Gold-Sponsor unterstützen können.“ Denn die Veranstaltung verspreche durch die Teilnahme vieler hervorragender Webdesigner und -entwickler ein äußerst spannendes Ereignis zu werden. „Die Flash-Gemeinde in Europa hat dadurch die Möglichkeit, von den Besten zu lernen und kann untereinander Kontakte knüpfen“, ist Jensen überzeugt. In den Workshops gebe es zahlreiche Gelegenheiten, die neuen Features des gerade ausgelieferten Produkts Flash Professional 8 kennen zu lernen, um das Optimale aus diesem Tool herauszuholen.


Die Teilnahme am SPARK-Workshop (16. November) kostet 100,- € und an der SPARK-Konferenz (17.-18. November) 196,- €. Für Frühbucher bis zum 21. Oktober gibt es eine Ermäßigung von insgesamt 56,- € für beide Veranstaltungen und Mitglieder von Macromedia User-Groups können insgesamt 64,- € Teilnehmergebühr sparen. Weitere Informationen, auch zu den Ermäßigungen, sind unter http://www.sparkeurope.com zu finden.



Eine Presseakkreditierung ist per E-Mail an press@sparkeurope.com möglich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.