Macromedia und Jabber mit gemeinsamer Kommunikationslösung für Behörden

(PresseBox) (München, ) Der amerikanische Softwarekonzern Macromedia und Jabber Inc., Anbieter von Lösungen für Echtzeitkommunikation und Instant Messaging, arbeiten künftig eng zusammen. Die beiden Partner wollen dazu Macromedia Breeze Meeting und die Jabber Extensible Communications Platform (Jabber XPC) miteinander integrieren. Zielgruppe sind vor allem die Bundesbehörden in den USA. So soll zum Beispiel das amerikanische Verteidigungsministerium mit einer kombinierten Lösung für Webconferencing, Instant Messaging, Chat und dem Austausch von Präsenzinformationen ausgestattet werden, die den strengen Sicherheitsbestimmungen dieser Behörde entspricht. Die ersten Ergebnisse der Partnerschaft stehen Anfang 2006 zur Verfügung und ermöglichen unter anderem das direkte Starten von Breeze-Meetings aus Jabber XPC.

„Vor allem für Behörden auf Bundesebene stellt die Integration von Breeze Meeting mit Jabber XCP eine sehr leistungsfähige Lösung im Bereich Webconferencing, Messaging und Präsenzinformation dar“, sagt Rick Emery, Vice President of Business Development bei Jabber Inc. Die Kombination der offenen und plattformübergreifenden Präsenz- und Messaging-Infrastruktur von Jabber XCP mit den multimedialen Fähigkeiten von Breeze in der webbasierten Echtzeit-Zusammenarbeit werde zu einer neuen Standard-Lösung der Spitzenklasse auf diesem Gebiet führen.

Breeze Meeting ist eine leistungsfähige, leicht zu bedienende und hochgradig interaktive Lösung für die Durchführung von Webkonferenzen in so gut wie jedem Browser. Sie stellt unter anderem ein Whiteboard, Chat-Funktionen, Voice over IP und die Möglichkeit für Videoübertragungen zur Verfügung. Dabei werden die strengen Sicherheitsanforderungen von Behörden und Unternehmen berücksichtigt - eine Implementierung hinter einer Firewall oder innerhalb einer sicheren Netzwerkinfrastruktur stellt für das beliebig skalierbare System kein Problem dar.

Zur Teilnahme an einer Webkonferenz genügt der Flash Player von Macromedia, weitere Downloads und Installationen von Plug-Ins sind nicht erforderlich. Der Flash Player ist weltweit auf über 600 Millionen Desktop-Rechnern und mobilen Endgeräten installiert und auch in den meisten US-Regierungsbehörden zugelassen. Breeze wurde außerdem vom amerikanischen Verteidigungsministerium zertifiziert und kann leicht in die bestehenden IT-Landschaften von Behörden integriert werden.

Bei Jabber XCP handelt es sich um eine Echtzeit-Präsenz- und Messaging- Plattform, über die Personen, Geräte und Anwendungen direkt miteinander kommunizieren und per Streaming XML-Daten (Extensible MarkUp Language) austauschen können. Basis dafür sind statische und dynamische Präsenz- und Verfügbarkeitsinformationen. Mit der Einbindung von Streaming-XML-Daten in eine breite Palette von Kommunikationsdiensten erweitert Jabber XCP den Nutzen von präsenzbasierter Echtzeitkommunikation über die heutigen Grenzen von Instant Messaging hinaus. Die Plattform nutzt dafür das Extensible Messaging and Presence Protocol (XMPP), einen offenen Internet-Standard mit XML als Grundlage, der auch vom US-Verteidigungsministerium unterstützt wird.

„Jabber XCP ist eine intuitiv zu bedienende Präsenz- und Messagingplattform, die etwa bei militärischen Einsätzen den Echtzeitaustausch von Informationen und die sofortige Entscheidungsfindung in kritischen Situationen unterstützt“, nennt Berry Leffew, Vice President of Government Sales bei Macromedia in San Francisco, ein konkretes Anwendungsbeispiel. Durch die Kombination mit Breeze Meeting entstehe eine einzigartige Lösung für die Zusammenarbeit von Regierungsbehörden, die sich durch ein hohes Maß an Sicherheit und Offenheit auf Basis anerkannter Standards auszeichne. Macromedia und Jabber Inc. wollen künftig auch gemeinsam maßgeschneiderte, integrierte und sichere Kommunikationslösungen für Unternehmen im Finanzdienstleistungs- und Telekommunikationssektor entwickeln, die ähnlich hohe Anforderungen wie staatliche Stellen haben.

Über Jabber Inc.

Jabber Inc. ist ein führender Anbieter von Lösungen für Echtzeitkommunikation und Instant Messaging. Mehr als sieben Millionen Anwender – darunter Telefongesellschaften, Finanzdienstleister, Regierungsstellen, Hochschulen und Logistikunternehmen – besitzen bereits eine Lizenz für den Jabber XCP Commercial Server, um damit in Echtzeit Präsenzanwendungen in Carrier-Qualität zu betreiben. Dazu zählen Instant Messaging auf dem Desktop-PC und drahtlosen Endgeräten für Unternehmen und Endanwender, Echtzeit-Börsenhandelssysteme und Business-Intelligence-Lösungen für Behörden. Das Endgerät JabberNow IM zielt auf kleine und mittlere Unternehmen, die ein sicheres, plattformübergreifendes und zuverlässiges Instant-Messaging-System benötigen. Jabber Inc. zählt in zahlreichen Business-Wettbewerben zu den Finalisten und hat Firmen wie Arcelor, AT&T, BellSouth, CapWIN, EDS, FedEx, France Telecom, HP, Lehman Brothers, McKesson, Orange, Portugal Telecom und Wanadoo unter seinen Kunden. Zu den Kapitalgebern von Jabber Inc. gehören France Telecom, Intel Capital, Jona Inc. und Webb Interactive Services Inc. Weitere Informationen unter www.jabber.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.