Macromedia-Awards für SAP und Interone Worldwide

(PresseBox) (München, ) Auf der Macromedia-Entwicklerkonferenz MAX 2005, die in dieser Woche im kalifornischen Anaheim stattfindet, wurden zwei deutsche Unternehmen mit dem begehrten MAX Award ausgezeichnet. In der Kategorie „E-Learning“ ging der Preis an die Interone Worldwide GmbH aus Hamburg mit der Anwendung „MINI World Challenge“ für BMW. Im Bereich Business-Applikationen wurde der Award an die SAP AG aus Walldorf mit der Applikation „SAP Analytics“ vergeben.

„Wir freuen uns sehr, dass die einzigen beiden europäischen Sieger beim diesjährigen MAX Award aus Deutschland kommen“, sagt Stefan L. Prestele, Senior Manager Marketing/PR bei Macromedia Central Europe in München. Beide ausgezeichneten Applikationen seien ein Beispiel dafür, wie mit Hilfe der unterschiedlichen Macromedia-Werkzeuge innovative Anwendungen für Unternehmen entwickelt werden können. „Sie ermöglichen den Endanwendern einen intuitiven Zugriff auf wichtige Informationen und unterstützen direkt die Geschäftsprozesse“, betont Prestele.

Die E-Learning-Anwendung „MINI World Challenge“ wurde im Auftrag von BMW mit Macromedia Flash und Java entwickelt und richtet sich an die MINI-Händler rund um den Globus. 2.700 Verkäufer aus 840 Händlerbetrieben in 27 Ländern nahmen an der ersten „MINI World Challenge“ im Jahr 2004 teil und testeten sechs Monate lang spielerisch ihr Wissen rund um den kultigen Kleinwagen. Ziel des Projekts war es, den aktuellen Wissensstand zu ermitteln, das Personal intensiv zu schulen und dabei den Zusammenhalt der Mitarbeiter in der internationalen MINI Community zu fördern. Die Agentur Interone Worlwide in Hamburg, die Teil des internationalen BBDO-Networks ist, entwickelte die E-Learning-Plattform in acht Sprachen. Die Teilnehmer mussten in dem Flash-Quiz Fragen aus den Kategorien Marke, Produkt, Verkauf, Wettbewerber, Kunden und After-Sales beantworten und in insgesamt fünf Runden in einer einem Casino nachempfundenen Umgebung möglichst viele Punkte („Chips“) erreichen. Die besten Antworten wurden ausgewählt und in einem MINI „Knowledge Pool" gesammelt. Sie flossen in einer weltweiten Datenbank zusammen, aus der sich heute alle Mitarbeiter bedienen können. Auch im Jahr 2005 realisiert Interone Worldwide die „MINI World Challenge“ wieder mit Hilfe von Macromedia Flash.

Die „SAP Analytics“ sind eine Sammlung von über 100 analytischen Anwendungen für über 25 Branchen und kombinieren Daten aus SAP-Lösungen und Fremdsystemen mit Business-Intelligence-Abfragen. Sie werden mit Hilfe von Macromedia Flex entwickelt und verfügen deshalb über ein intuitiv zu bedienendes Flash-Frontend. Anders als übliche Reporting-Tools liefern die „SAP Analytics“, deren Auslieferung an die Kunden in den nächsten Wochen beginnt, nicht nur Informationen zu abgeschlossenen Vorgängen. Sie extrahieren auch historische und Echtzeit-Informationen, die im direkten Zusammenhang mit Geschäftsvorgängen stehen und unterstützen so aktuelle Entscheidungen. Die Daten werden im Kontext eines spezifischen Geschäftsprozesses dargestellt. Dadurch können bisherige Ansätze im Bereich Business Intelligence erweitert werden und die Verantwortlichen auf allen Unternehmensebenen erhalten so in einem „emotionalen Interface“ grafisch aufbereitet alle Informationen, die sie für schnelle Entscheidungen benötigen.

Screenshots der beiden ausgezeichneten Applikationen finden Sie unter:
http://www.pressebox.de/...

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.