Deutsche Post und Adobe kooperieren bei STAMPIT WEB

Frankieren am PC ist zukuenftig auch direkt ueber Internet-Browser moeglich

(PresseBox) (Unterschleißheim, ) Die Deutsche Post wird in Kooperation mit dem Software-Hersteller Adobe Systems ihren Kunden kuenftig ueber den Online-Marktplatz eBay eine neue Moeglichkeit zur Frankierung ueber den PC anbieten: STAMPIT WEB ergaenzt das Angebot der schon bekannten PC-Frankiersoftware in den Versionen STAMPIT HOME bzw. BUSINESS, die inzwischen auf mehr als 70.000 PCs installiert sind. Nun kann mit STAMPIT WEB auch ohne Installation einer speziellen Software direkt am PC frankiert werden. Denn hierfuer genuegen der Internet-Browser und der kostenfreie Adobe Reader fuer PDF-Dokumente, der mit ueber 500 Millionen verteilten Exemplaren weltweit praktisch auf jedem Computer verfuegbar ist.

Voraussetzung: Internet Browser und Adobe Reader

Die Deutsche Post hat dazu mit Adobe Systems eine Kooperation ueber die Zusammenarbeit im Bereich der Frankierung ueber Internet abgeschlossen. Voraussetzung fuer die Nutzung von STAMPIT WEB ist die Verwendung eines herkoemmlichen Internet-Browsers und eines Adobe Readers 6.02 oder hoeher. In einem ersten Schritt werden die Basisfunktionen in das Angebot des fuehrenden Online Marktplatzes eBay eingebunden. Nach erfolgreich abgelaufenen Auktionen koennen eBay-Verkaeufer ihre Briefe und Paeckchen direkt ueber STAMPIT WEB frankieren. Fuer Pakete ist dies derzeit noch nicht moeglich. In den naechsten Monaten sollen Service und Produktumfang weiter ausgebaut und eine eigene Internetseite unter www.stampit.de zur Frankierung von Sendungen integriert werden. Fuer eBay-Verkaeufer entstehen im Vergleich zum kuenftigen Service von STAMPIT WEB keine zusaetzlichen Kosten.

Ueber die Anmeldung per Internet kann sich der Nutzer registrieren und nach Freischaltung seiner Portokasse Sendungen online ueber den PC direkt frankieren. Die Aufladung der Portokasse erfolgt wie bisher online und die Abrechnung per Lastschrift vom Konto. Kunden, die bereits STAMPIT HOME oder STAMPIT BUSINESS einsetzen, koennen den neuen Service mit der vorhandenen Portokasse kostenfrei nutzen.

Technisch moeglich wird STAMPIT WEB durch die Einbindung der Adobe LiveCycle Server-Technologie. Mit ihr werden so genannte intelligente PDF-Dokumente erzeugt, die den Ausdruck der "Briefmarken" durch den Adobe Reader 6.02 oder 7.0 sicher machen.

Innovative und einfache Loesung

Ingo Bohlken, Geschaeftsbereichsleiter Produktmanagement BRIEF: "Im Rahmen der Kooperation wollen wir gemeinsam unser Know how nutzen, um die innovative Technologie im Bereich der Online-Frankierung weiter zu entwickeln. Mit dem Reader bauen wir zudem auf eine Standardsoftware, die auf fast allen PCs vorhanden ist und koennen somit unseren Kunden eine einfache Loesung bieten, mit der ohne Installation einer besonderen PC-Software ueber Internet frankiert werden kann."

"STAMPIT WEB ist eine innovative Loesung, die exemplarisch zeigt, wie mit Hilfe unserer Technologie fuer intelligente PDF-Dokumente kundenfreundliche Geschaeftsmodelle ueber das Internet sicher abgebildet werden koennen", sagt Fritz Fleischmann, Geschaeftsfuehrer der Adobe Systems GmbH und Managing Director Central Europe.

Die neue Version des Adobe Readers kann kostenlos auf www.adobe.de/stampit/ heruntergeladen werden. Weiterhin besteht die Moeglichkeit ueber www.stampit.de/web/cd eine CD-ROM mit dem Reader 6.02 und 7.0 kostenlos zu bestellen.

Weitere Informationen zu Stampit: www.stampit.de.

Ueber Deutsche Post WorldNet
We move the world. Die Deutsche Post World Net zaehlt zu den groessten und leistungsfaehigsten Logistikanbietern weltweit. Mit seinen Marken Deutsche Post, DHL und Postbank bietet der Konzern seinen Kunden einen globalen Brief-, Express- und Logistikservice und ein vielfaeltiges Angebot an Finanzdienstleistungen. Damit ist das Unternehmen exzellent aufgestellt auf dem Weg zur weltweiten Nummer 1 in der Express- und Logistikbranche. Rund 380.000 Beschaeftigte erzielten im Jahr 2003 weltweit einen Umsatz von ueber 40 Mrd. Euro. Die Deutsche Post World Net ist an der Frankfurter Boerse notiert und im Deutschen Aktien Index, kurz DAX 30, vertreten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.