Adobe ruft zur Teilnahme an Kreativ-Wettbewerb Adobe Design Achievement Awards 2006 auf

Internationaler Wettbewerb fuer Studierende wird auf 24 Laender ausgeweitet

(PresseBox) (München, ) Adobe Systems hat heute den Startschuss fuer die sechste Auflage der Adobe Design Achievement Awards gegeben. Nachwuchs-Kreativprofis aus Grafikdesign, Fotografie, Illustration, Animation, digitaler Videobearbeitung sowie Computerkunst sind aufgerufen, an diesem internationalen Design-Wettbewerb fuer Studierende teilzunehmen. In diesem Jahr haben Interessierte von Design-, Film- und Medien-Hochschulen aus insgesamt 24 Laendern die Moeglichkeit, sich eine der begehrten Auszeichnungen zu sichern.

"Die Adobe Design Achievement Awards belohnen die Kreativitaet der Studierenden und unterstreichen unser Engagement im Bereich Ausbildung", sagt Melissa Dyrdahl, Senior Vice President of Corporate Marketing and Communications bei Adobe. "Es ist faszinierend zu beobachten, wie mit diesem Wettbewerb kulturelle Grenzen ueberwunden und kreative Talente durch die Verbindung von Technologie und Kunst entfesselt werden."

Auszeichnungen in neun Kategorien

Zum ersten Mal haben auch Studierende aus Belgien, China, Daenemark, Finnland, Hong Kong, Italien, Japan, Korea, den Niederlanden, Norwegen, Schweden, Singapur, Suedafrika und Taiwan zusaetzlich zu den Teilnehmern aus Australien, Deutschland, Frankreich, Grossbritannien, Irland, Kanada, Neuseeland, Oesterreich, der Schweiz und den USA die Moeglichkeit, Projekte in neun verschiedenen Kategorien einzureichen. Dies sind 'Live Action', 'Bewegtbild', 'Umgebungs-Design', 'Print-Design Mehrseiter', 'Print-Design Einseiter', 'Animation', 'Digitale Illustration', 'Digitale Fotografie' und 'Interaktives Design'. Durch diese grosse Bandbreite koennen Studierende in vielen Disziplinen gegeneinander antreten.

"Als Sieger aus den Adobe Design Achievement Awards hervorzugehen hat mir bei meiner Karriere als Kreativprofi entscheidend weitergeholfen", so William Staehle, Design Manager beim amerikanischen Verlag HarperCollins. "Im Rahmen des Wettbewerbs konnte ich meine Arbeit einigen der weltweit groessten Design-Agenturen praesentieren. Das ermoeglichte mir meinen Berufseinstieg bei HarperCollins."

Hochrangige Jury bewertet Einsendungen

Die teilnehmenden Studierenden aus Deutschland reichen ihre mit Design-Loesungen wie der Adobe® Creative Suite 2 oder der Adobe Video Collection 2.5 erstellten Arbeiten bei Adobe Systems GmbH, Muenchen, ein. Alle Projekte werden dann von einer hochrangig besetzten, unabhaengigen Jury bewertet, die aus Leslie Allen von Cinergy Creative, Julie Beeler von Second Story, Rodolphe Guenoden von Dreamworks Animation, Diti Katona von Concrete Design Communications, Masamichi Udagawa von Antenna Design New York Inc. und Jan Wilker von Karlssonwilker inc. besteht.

Sieger erhalten Preisgeld von 5.000 US-Dollar

Die Jury beurteilt die Einsendungen nach den Kriterien Originalitaet und Grad der Umsetzung der vorgegebenen Projektziele. Drei Finalisten pro Kategorie werden nach Toronto zur Preisverleihung eingeladen und erhalten vor Ort die Moeglichkeit, ihre Arbeiten vorzustellen. Ausserdem haben sie im Rahmen der Veranstaltung und bei Studiobesichtigungen Gelegenheit, sich mit fuehrenden Persoenlichkeiten aus der Kreativ-Branche auszutauschen. Die Gewinner werden im Rahmen der Preisverleihung am 20. Juli 2006 in Toronto bekannt gegeben. Alle Sieger erhalten ein Preisgeld in Hoehe von 5.000 US-Dollar sowie eine Auswahl an Adobe Produkten.

Bewerbungen werden bis zum 28. April 2006 entgegen genommen. Die Bewertung der Projekte findet im Mai 2006 statt, direkt im Anschluss werden die Finalisten benachrichtigt. Weitere Details zu den Adobe Design Achievement Awards 2006 sind unter www.adobe.de/education/adaa abrufbar.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.