Adobe kuendigt Wechsel im Management an

Ehemalige Executives von BEA und Xilinx verstaerken das Adobe Management-Team / CFO Murray Demo wird das Unternehmen verlassen

(PresseBox) (München, ) Adobe Systems wird mit Peg Wynn als Senior Vice President of Human Resources und Garrett J. Ilg als President von Adobe Japan sein Management Team verstaerken. Murray Demo, Executive Vice President und Chief Financial Officer, wird auf eigenen Wunsch das Unternehmen verlassen, um mehr Zeit fuer seine Familie zu haben.

Peg Wynn war zuvor als Vice President of Human Relations bei Xilinx und wird die Personalplanung und -entwicklung im Rahmen von Adobes weltweitem Kompetenzprogramm leiten. Ausserdem gehoert das Management der Stellenbesetzungen, Trainings, Verguetungs- sowie HR-Systeme zu ihren Aufgaben. Wynn wird an Adobes CEO Bruce Chizen berichten.

"Geistiges Eigentum und das Talent unserer Mitarbeiter sind Adobes Lebensnerv", sagt Bruce Chizen. "Die Faehigkeit, Toptalente fuer uns zu gewinnen und zu halten, ist die Basis unseres Erfolgs. Wir sind stolz, in der Naehe von Xilinx auf der Top Fortune Liste der besten Arbeitgeber zu sein, in der Xilinx dieses Jahr auf Platz fuenf gelistet ist. Pegs Erfahrung wird uns dabei helfen, unsere Kraefte mit denen Macromedias zu verbinden und damit Adobes Wachstum voranzutreiben."

Vor ihrem Engagement bei Adobe war Peg Wynn als Vice President of Worldwide Human Resources bei Xilinx beschaeftigt, einem Hersteller programmierbarer Halbleiter mit Sitz in San Jose. Dort begann sie 1998 als Human Resources Director und wurde ein Jahr spaeter zum Vice President of Human Resources befoerdert. Zuvor war Wynn von 1992 bis 1998 bei der Personalberatungsfirma Winning by Design, wo sie mit internationalen Kunden an strategischer Planung, Erhoehung von Produktivitaet und weit reichenden Change Management Programmen arbeitete. Davor war Peg Wynn 13 Jahre bei Intel in verschiedenen Positionen in Human Resources, Engineering und Corporate Consulting beschaeftigt. Wynn hat einen Bachelor of Science Abschluss der Bowling Green State Universitiy.

Garrett J. Ilg, neuer President von Adobe Japan, war zuvor als Senior Vice President und Head of Asia Pacific bei BEA Systems beschaeftigt. Ilg wird an Stephen Elop, Adobe President of Worldwide Field Operations, berichten. Neben weiterem Wachstum in Adobes traditionellen Maerkten und Kundengruppen ist Ilg dafuer verantwortlich, durch Partnerschaften und strategische Allianzen sowie die Weiterentwicklung von Adobes Software-Plattform, die Entwicklung des Unternehmens in den Mobile- und Enterprise-Maerkten weiter voran zu treiben.

"Als einer unserer groessten geografischen Maerkte mit einer der technologisch am weitesten entwickelten Gesellschaften in der Welt, spielt Japan eine entscheidende Rolle fuer die weltweite Akzeptanz unserer PDF- und Flash-basierten Plattform zum Austausch von Ideen und Informationen", so Elop. "Garrett versteht die besonderen Anforderungen dieser Region wie kein anderer. Gepaart mit seiner Expertise im internationalen wie auch im Enterprise Business wird er dazu beitragen, Adobes Kundenorientierung zu staerken und unsere Marktfuehrerschaft in Japan weiter auszubauen."

Von 1999 bis 2002 war Garret J. Ilg President und Representative Director von BEA Systems Japan. Bevor er zu BEA kam, arbeitete Ilg fuenf Jahre als Vice President of Global Accounts bei Reuters, einem globalen Informationsanbieter. Von 1984 bis 1994 war er in verschiedenen Marketing- und Vertriebs-Positionen bei Dow Jones, Walt Disney, Columbia Pictures und Mitsubishi Electronic beschaeftigt. Ilg hat einen Bachelor Abschluss der Whittemore School of Business, University of New Hampshire.

Murray Demo wird das Unternehmen voraussichtlich Ende Maerz verlassen. Falls bis dahin kein Nachfolger gefunden ist, steht er noch laenger zur Verfuegung. Er war zehn Jahre bei Adobe und leistete mit seiner Fuehrungsarbeit in den Bereichen Finanzen, Investor Relations, Information Services und globaler Supply Chain Operations einen entscheidenden Beitrag zu Adobes Erfolg.

"Murray war fuenf Jahre lang zentrales Mitglied in Adobes Management Team. Seinen Fuehrungsstil und finanziellen Scharfsinn werden wir sehr vermissen", so Bruce Chizen. "Die Finanzstrategien, Prozesse und Corporate Governance Kontrollmechanismen, die Murray eingefuehrt hat, werden bei Adobe noch viele Jahre als Basis fuer unser Business dienen." Die Suche nach einem Nachfolger fuer Murray Demo hat begonnen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.