Adobe baut LiveCycle-Plattform weiter aus

Neue Server-Software ermoeglicht Automatisierung und Umstellung von Geschaeftsprozessen, an denen eine Vielzahl von Personen beteiligt sind

(PresseBox) (Muenchen, ) Adobe Systems hat seine Adobe® LiveCycle™Server-Plattform wesentlich erweitert. Durch neue Technologien und Workflow-Komponenten integriert Adobe LiveCycle Software nun noch enger die unterschiedlichen Document Services. Unternehmen koennen dadurch ihre Prozesse, an denen viele Menschen beteiligt sind, automatisieren, ihre Kommunikation mit Kunden und Partnern verbessern, intern die Effektivitaet optimieren sowie gesetzliche beziehungsweise branchentypische Anforderungen erfuellen.

Adobe LiveCycle Software bietet oeffentlichen Einrichtungen, Banken und Versicherungen sowie Industrieunternehmen Loesungen, um die Erstellung, Sicherung und Integration von Daten noch einfacher zu implementieren. Ausserdem enthaelt LiveCycle jetzt integrierte Funktionen zur Ueberwachung von Geschaefts- und Verwaltungsaktivitaeten (Business Activity Monitoring = BAM), mit denen Unternehmen und oeffentliche Einrichtungen ihre Ablaeufe intuitiv verfolgen und anpassen koennen, sowie eine verbesserte Integration von Funktionen fuer die Dokumentensicherheit und -kontrolle. Daten aus Papierformularen mit 2D-Barcodes lassen sich mit 100-prozentiger Genauigkeit in elektronische Prozesse integrieren.

Workflows per Drag and Drop zusammenstellen

Mit Adobe LiveCycle koennen IT-Profis und Business-Anwender Workflows ohne Programmieraufwand erstellen. Die neuen Funktionen fuer die visuelle Planung und Umsetzung von Workflows enthalten einen neuen Workflow Designer und mehr als 50 wieder verwendbare Komponenten - so genannte QPACs (Quick Process Action Components). Diese ermoeglichen die rasche Zusammensetzung von Prozessfolgen ungeachtet ihrer Komplexitaet. Dazu gehoeren beispielsweise das Verteilen von Aufgaben an einen User, das Versenden einer E-Mail oder die Integration mit Backend-Systemen.

Die neue LiveCycle BAM Loesung basiert auf der Technologie von Celequest Corporation und ermoeglicht das Monitoring von Geschaeftsprozessen durch individuell anpassbare Dashboards. Ein Update der Adobe 2D-Barcode Formularloesung vereint Papier- und elektronische Dokumentenprozesse noch effizienter.

Erhoehte Sicherheit und Kontrolle von Dokumenten

Adobe LiveCycle Loesungen fuer Dokumentensicherheit und -kontrolle ermoeglichen Organisationen, die Authentizitaet, Integritaet und Vertraulichkeit von Dokumenten zu erhoehen. Kunden koennen digital signieren, zertifizierte Dokumente veroeffentlichen und Kontrollen einbauen, die definieren, wer ein PDF oeffnen, ansehen, drucken oder kopieren darf.


Anwender profitieren von automatisierten Workflows

Ameriprise Financial, ein Adobe LiveCycle Kunde und einer der groessten US-amerikanischen Asset Management und Versicherungsunternehmen, setzt die neue LiveCycle Software ein, damit seine Kundenberater vom Desktop aus auf ein leicht bedienbares System an Geschaefts- und Service-Formularen zugreifen koennen. "Wir haben uns fuer die Adobe LiveCycle Plattform entschieden, um den Prozess des Erstellens und Bearbeitens neuer Geschaeftskunden-Accounts zu optimieren³, erklaert Steven Guida, Vice President of Service Delivery Operations bei Ameriprise Financial (ehemals American Express Financial Advisors). "Neben der Breite und Tiefe der Funktionalitaeten war Adobes klare strategische Vision fuer die Automatisierung von Formularen und Workflows fuer unsere Entscheidung ausschlaggebend.³

Einige der groessten Finanz-Unternehmen der Welt nutzen Adobe LiveCycle, beispielsweise H&R Block, das groesste Steuerberatungsunternehmen der USA, das seine internen Prozesse damit optimiert. "H&E Block setzt die Adobe LiveCycle Server-Plattform ein, um die Formularprozesse bei der Einstellung von 120.000 Teilzeit-Arbeitskraeften zu automatisieren³, sagt Neal Shaw, Chief Architect fuer H&R Block Information Technology. "Bewerber koennen die kompletten Formulare elektronisch herunterladen und mit dem Adobe Reader ausfuellen. Durch diesen Prozess lassen sich die Bewerberdaten automatisch erfassen und in unsere Backend-Systeme integrieren. Die Loesung bietet unseren Bewerbern mehr Komfort und erhoeht gleichzeitig die Genauigkeit der Daten sowie die interne Effizienz dieses Workflows.³

Ueber Adobe LiveCycle Server Software

Adobe LiveCycle ist eine Server-Plattform zur Automatisierung von Dokumentenprozessen. Die Software basiert auf einer gaengigen Server-Architektur unter Java 2 Enterprise Edition (J2EE) und XML. Java-APIs (Application Programming Interface) und die Unterstuetzung von Protokollen fuer Web-Services stellen die einfache Integration in die IT-Infrastruktur von Unternehmen und Organisationen sicher. Adobe LiveCycle ist fuer den Einsatz auf IBM WebSphere, BEA WebLogic und JBoss optimiert. Die Server laufen unter IBM AIX, Microsoft Windows Server und Sun Solaris. Der Support fuer Red Hat Linux und Novell SUSE Linux ist fuer Herbst 2005 geplant. Die Unterstuetzung von XML und Web Services erlaubt die Implementierung von Document Services in Service Oriented Architectures (SOA).

Ueber das Adobe LiveCycle Developer Center auf www.adobe.com bietet Adobe nun als Teil dieser Server-Plattform neue Werkzeuge, Dokumentationen, Support und vorkonfigurierte Testversionen fuer Enterprise-Entwickler an. Ab 19. September erhalten Entwickler fuer einen Jahresbeitrag von 1.495 US-Dollar Zugang zu Adobe LiveCycle Software, Support bei der Erstellung von Applikationen und Kommunikation mit den Adobe Enwickler-Teams.

Preise und Verfuegbarkeit

Updates der Adobe LiveCycle Software, einschliesslich der neuen Adobe LiveCycle Workflow Software, sind ab sofort verfuegbar und koennen als Einzel-Loesungen pro CPU oder pro Anwender erworben werden. Die Preise fuer typische Loesungen auf der Basis der LiveCycle Plattform beginnen bei etwa 50.000 EUR.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.