Adobe Production Studio revolutioniert Post Produktion Workflows

Production Studio enthaelt neue Versionen von After Effects, Adobe Premiere Pro, Adobe Audition, Adobe Encore DVD / Adobe Dynamic Link / erweiterter Flash Video Support

(PresseBox) (Muenchen, ) Ab sofort ist mit dem Adobe® Production Studio eine Erweiterung der Adobe Creative Suite Produktfamilie verfuegbar. Es bietet einen integrierten, professionellen Workflow fuer Bearbeitung, Bewegtbild, Effekte, Sound Design und DVD Authoring. Die Post Produktion-Loesung kombiniert in der Premium-Variante die Vollversionen von Adobes Video- und Grafik-Anwendungen After Effects® 7.0, Premiere Pro®, Audition® 2.0, Encore® DVD 2.0 (siehe separate Pressemitteilungen) sowie die neuesten Versionen von Photoshop® CS2 und Adobe Illustrator® CS2 mit zeitsparenden Innovationen wie dem Adobe Dynamic Link fuer einen hoechst effizienten Workflow. Das Adobe Production Studio unterstuetzt zudem den loesungsuebergreifenden Web- und Video-Standard Flash Video (FLV).

"Vom einzelnen Kreativen und Videografen bis zum hochprofessionellen Produktionsstudio - unsere Kunden schaffen preisgekroente Arbeiten fuer ein weltweites Publikum", sagt Shantanu Narayen, President und Chief Operating Officer bei Adobe. "Die Integration von After Effects, Premiere Pro und Photoshop CS2, die gesteigerte Produktivitaet dank Dynamic Link und der Support fuer Flash Video tragen dazu bei, dass Kreative Zeit sparen und sich ganz auf ihre schoepferischen Aufgaben konzentrieren koennen."

Intelligente Workflows verhindern produktionstechnische Engpaesse

Mit dem Adobe Production Studio verbessern Anwender ihre Workflows und maximieren gleichzeitig die Produktivitaet. Adobe Dynamic Link macht es moeglich, Kompositionen in After Effects direkt in Adobe Premiere Pro und Encore DVD zu verschieben, ohne dass sie vorher gerendert werden muessen. Aenderungen werden automatisch aktualisiert, so dass Kreative die vorgenommenen Verfeinerungen immer sofort im Kontext betrachten koennen. Die Produktivitaet erhoehen ausserdem folgende Funktionen: die neue, einheitliche Benutzeroberflaeche; die Moeglichkeit, Filmmaterial mit Premiere Pro direkt aus After Effects heraus zu erfassen; der umfangreiche Dateibrowser Adobe Bridge, der sowohl unabhaengig als auch aus jeder Komponente des Production Studios gestartet werden kann.

Design mit Leistungsstaerke und Effizienz

Das Adobe Production Studio kombiniert Adobes Video- und Audio-Loesungen mit den professionellen graphischen Moeglichkeiten von Photoshop CS2 und Illustrator CS2. Dank der grossen Verbreitung von Adobe PDF (Portable Document Format) koennen Premiere Pro-Projekte mit den Kunden ueber die Adobe Clip Notes abgestimmt werden. Die Unterstuetzung fuer OpenGL 2.0 in After Effects verkuerzt die Produktionszeit, waehrend neue Vorlagen die schnelle Erstellung von Animationen erleichtern. Zudem liefert die neue Mixing Engine in Adobe Audition dank kurzer Wartezeiten sofortige Ergebnisse. Mit Adobe Encore DVD koennen zudem schnell und einfach Diashows erstellt werden. Darueber hinaus bilden lizenzfreie Design-Vorlagen im Umfang von acht Gigabyte einen ausgezeichneten Ausgangspunkt fuer jedes kreative Projekt.

Unterstuetzung von technologischen Branchenstandards

Umfangreiche Unterstuetzung fuer Branchenstandards, Formate und Hardware erhoeht die Flexibilitaet bei der Integration des Adobe Production Studios in bestehende Workflows. Damit Anwender das Adobe Production Studio auch in Flash Workflows nutzen koennen, mit denen Videoinhalte fuer das Internet entwickelt werden, lassen sich Flash Video Files aus After Effects und Adobe Premiere Pro exportieren. High Definition-Formate in gaengiger Aufloesung und Bildrate sowie Material von HDV-Kameras koennen ebenfalls bearbeitet werden. 32-Bit float High Dynamic Range (HDR) Farbe in After Effects Professional und 10-Bit YUV Farbe in Adobe Premiere Pro 2.0 garantieren unverfaelschte Farbqualitaet. Die Unterstuetzung von 32-Bit fuer Audio gewaehrleistet eine hohe Wiedergabetreue bei Audio-Projekten.

Preise und Verfuegbarkeit

Adobe Creative Suite Production Studio Premium fuer Microsoft® Windows® XP ist ab sofort als Einzelprodukt oder als Teil des Adobe Video Bundles im Handel oder im Adobe Store unter www.adobe.de/store zum Preis von ca. 2.320,- EUR bzw. 3.250,- CHF erhaeltlich. Eine ebenfalls verfuegbare Standard-Variante bestehend aus Adobe After Effects Standard, Adobe Premiere Pro und Adobe Photoshop sowie Adobe Dynamic Link kostet ca. 1.510,- EUR bzw. 2.109,- CHF. Das Adobe Video Bundle kombiniert das Adobe Production Studio Premium und Flash Professional 8 zu einem Preis von 2.785,- EUR bzw. 3.899,- CHF. Weitere Informationen zu Funktionen, Upgrades und Preisen sind zu finden unter www.adobe.de/productionstudio.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.