FI-T vereinfacht Konsolidierung in entflochtenen SAP-Systemen

Unbundling: Neue Lösung für den Mittelstand

(PresseBox) (Dortmund, ) SAP-Buchungen unkompliziert zusammenführen: Das Tool FI-T (FI-Transfer) der evu.it GmbH macht’s möglich. Das Dortmunder Beratungshaus hat als Anwender hier insbesondere kleinere und mittlere Versorgungsunternehmen im Blick. Denn FI-T bietet eine automatisierte Lösung bei überschaubaren Kosten.

Die Entflechtung verändert die SAP-Systeme der EVU grundlegend. So macht das Zwei-Vertragsmodell mit Einsatz von IDEX-GE das Einrichten zusätzlicher Buchungskreise im Abrechnungssystem SAP IS-U und in den betriebswirtschaftlichen Core-Systemen erforderlich. Zukünftig verteilt sich der relevante Buchungsstoff des SAP FI auf den Vertriebs-, Netz- und Hilfsbuchungskreis Netz. Um die so genannten FI-Belege automatisch zusammenzuführen, hat evu.it das Tool FI-T entwickelt. „Dieses Werkzeug reduziert den Arbeitsaufwand im Tagesgeschäft erheblich und vermeidet
Fehler; die Kosten für die Einführung des Tools sind im Vergleich zu sonst üblichen Vorgehensweisen relativ gering“, stellt evu.it-Vertriebsleiter Frank Jürgen Solberg heraus. Eine adäquate Lösung sei derzeit im Markt nicht vorhanden.

Zu frei wählbaren Zeitpunkten – idealerweise arbeitstäglich – überführt FI-T die Daten in den Zielbuchungskreis. Bei Unternehmen, die legal unbundeln, wird der Buchungsstoff aus dem Hilfsbuchungskreis Netz in den Netzbuchungskreis überführt. Bei EVU, die nicht gesellschaftsrechtlich entflechten, werden alle Buchungen in den Vertriebsbuchungskreis übernommen.

FI-T bietet Customizingfunktionen, mit denen beim Buchungstransfer nicht nur Buchungskreise, sondern auch andere Umschlüsselungen von Buchungsdaten unternehmensindividuell vorgenommen werden können – so etwa Sachkonten, Kostenstellen, Geschäftsbereiche, Steuerkennzeichen und Aufträge.

Die Qualität des Datentransfers ist durch eine Protokollierung gesichert: Fehlerhafte Belege werden gekennzeichnet und eine spätere Nachbuchung ist problemlos möglich.

(1.944 Zeichen inklusive Leerzeichen)

adesso AG

Das Dortmunder Beratungshaus evu.it GmbH bietet seinen Kunden aus der Ver- und Entsorgungswirtschaft, der öffentlichen Verwaltung sowie dem öffentlichen Personennahverkehr ein breites Angebotsportfolio aus kompetenter Beratung und Entwicklungsleistungen.

Die Tochtergesellschaft der rku.it GmbH setzt im Rahmen einer „Zweitplattform-Strategie“ auf SAP-Produkte sowie die Lösung Microsoft Dynamics NAV und damit auf markterprobte Standards und Technologien.
Navision-Partner für die Versorgungswirtschaft ist die Neutrasoft GmbH, Greven, für den Bereich Öffentliche Verwaltung die Firma mps GmbH, Koblenz.
Mit den Softwareanbietern bestehen enge Partnerschaften, die auch die gemeinsame Entwicklung von Produkten und die Zusammenarbeit in Projekten umfassen.
www.evu-it.de
www.rku-it.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.