Bank des Jahres- Neues Mitglied in der Expertenjury

Sven Sahlberg, geschäftsführender Gesellschafter von activate 24 ist neues Jurymitglied

(PresseBox) (Flensburg, ) Der internationale Wettbewerb victor® für die Nominierung zur Bank des Jahres läuft. Die siegreichen Banken werden in einem zweistufigen Verfahren – quantitativ durch Punktescoring und qualitativ durch die Expertenjury - ermittelt. In den vergangenen Jahren wurde unter anderem die DKB unter Leitung von Herrn Günther Troppmann gekürt.

Neu in der diesjährigen Jury ist Sven Sahlberg, Geschäftsführender Gesellschafter von activate24, dem Spezialisten für individuelle Kundenaktivierung. activate24 entwickelt Programme, deren zentraler Focus auch in der Verwendung effektiver neuer Technologien für Markt-forschung, Kundenkommunikation und Salesprozesse liegt.

Weitere prominente Mitglieder der victor® Expertenjury sind z.B. Syndikus Prof. Dr. Herbert Pichler der WKO, Univ. Prof. (i.R.), Dr. Reiner Springer, Wirtschaftsuniversität Wien und MBA Lektor und Mag. Willibald Gföhler MBA, Zentrumsleiter für Finance & Public Management der Donau-Universität Krems und Prof. Dr. Roland van Gisteren, langjähriger Leiter der Sparkassenakademie des Ostdeutschen Sparkassenverbandes und derzeit Gastprofessor der Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe.

Die Geschäftsführerin von emotion banking®, Dr. Barbara Aigner, freut sich: „Rund um den victor® hat sich eine starke Community entwickelt. Gemeinsam mit unseren Partnern, die ihr Know-how auch in der Jury einbringen, ist es gelungen deutliche Akzente der Innovation zu setzen und einen Geist des Strebens nach optimaler Leistung in der Bankenlandschaft zu etablieren.“

Dazu Sven Sahlberg im Interview: „victor® ist ein bedeutendes Steuerungsinstrument für Banken und Sparkassen, um erfolgreich am Markt agieren zu können. Deshalb freuen wir uns Partner von emotion banking® und victor® zu sein. Ich sehe die Nominierung in der Kategorie „Kunden“ als eine Bestätigung meiner langjährigen Tätigkeit als Berater und Dienstleister bei Banken und Sparkassen für das Thema Kundenbindung und Kundenaktivierung. activate24 und emotion banking® sind von der Philosophie sehr ähnlich. Nur durch eine deutliche Positionierung der Banken und Sparkassen ist es möglich, nachhaltige Umsatz- und Rentabilitätssteigerungen zu erwirtschaften. Vor allem jetzt in Krisenzeiten ist es wichtiger denn je die richtigen Entscheidungen zu treffen, gezielt in die Kundenbeziehungen zu investieren und Vertrauen wieder herzustellen", rät Sven Sahlberg.

activate24 GmbH & Co. KG

Die activate24 GmbH (www.activate24.de) ist ein Unternehmen der aye Unternehmensgruppe mit Sitz in Hamburg und Flensburg. Kerngeschäft der activate24 GmbH sind neuartige Kundenbindungsprogramme für Unternehmen mit virtuellen Produkten und größeren Kundenstämmen. Ein zentraler Focus bei diesen neuen Programmen liegt auch in der Verwendung effektiver neuer Technologien für Marktforschung, Kundenkommunikation und Salesprozesse.

Geschäftsführer Sven Sahlberg ist Pionier und Experte für Mehrwertmarketing-Programme in Deutschland. Er konzipierte in den letzten zehn Jahren die erfolgreichsten Kundenbindungsprogramme wie z.B die „HaspaJoker“-Girokonto-Pakete mit mittlerweile 500.000 Kunden oder das Extend-Programm der BW-Bank strategisch und führte sie bei einer Vielzahl von Finanzdienstleistern ein.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.