+++ 817.694 Pressemeldungen +++ 33.881 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Mal was anderes als IT

ACT of Charity oder die sinnvolle Zerstörung von IT-Schrott

(PresseBox) (Niederkassel, ) 667 Kilo Metall entsorgt, 115 Kilo zum Platinen-Recycling abgeliefert, die ACT um 65 Altgeräte erleichtert und 501 € gesammelt - das ist das Ergebnis einer Entsorgungsaktion, in die ein Mitarbeiter der ACT und seine Familie insgesamt 320 Arbeitsstunden gesteckt haben. Das war sicherlich ein wertvoller Beitrag für die Umwelt, doch der eigentliche Grund für dieses Projekt war ein anderer, der der ACT am Herzen liegt: Ein menschenwürdiges Leben und eine echte Zukunft für 70 Kinder aus dem kenianischen Malindi.

Vor etwa einem Jahr haben Mitarbeiter der ACT einen Verein ins Leben gerufen, der Menschen unterstützen soll, denen es an den grundlegendsten Dingen fehlt. ACT of Charity setzt sich ein für das Waisenhaus Faith Community Children‘s Home Malindi, Kijewetanga, Kenia, einer Initiative des protestantischen Pastors Ibrahim Kaingu Kombo. Seit 2008 nimmt er Voll- und Halbwaisen auf, die verzweifelte Menschen in seiner Kirche zurückgelassen haben. Mit äußerst bescheidenen Mitteln versucht Pastor Kombo seitdem, aus seiner privaten Behausung ein Waisenhaus zu machen und den Kindern wieder Hoffnung zu geben. Unterstützt durch seine ohnehin arme Kirchengemeinde, kämpft er tagtäglich um das Überleben und die Zukunft „seiner“ Kinder.

Die Motivation von ACT of Charity ist es, diesen selbstlosen Mann und seine 70 Kinder nachhaltig zu unterstützen und den Kindern einen Weg in eine echte Zukunft zu ermöglichen. Stand heute hat ACT of Charity 14 Vollmitglieder und 14 Fördermitglieder, die gemeinsam eine monatliche Grundversorgung des Faith Community Children‘s Home sicherstellen. Mit Hilfe von Spenden konnte außerdem inzwischen die Wasserversorgung der Kinder gewährleistet und die Einrichtung einer Werkstatt realisiert werden, in der Pastor Kombo zusammen mit freiwilligen Helfern des Dorfes den Kindern das Schneidern beibringen. Hier wird bereits Kleidung für den Eigenbedarf produziert. Darüber hinaus stellt die Anschaffung eines Inkubators ab August ein zusätzliches Einkommen für das Faith Community Children‘s Home sicher. Langfristig unterstützt ACT of Charity weiterhin den Aufbau einer soliden Infrastruktur und damit die Fertigstellung und Zertifizierung des Waisenhauses.

Mit dem Erlös aus der Entsorgung der ACT-Altgeräte konnte die Arzneimittelversorgung der Kinder für das gesamte Jahr 2013 sichergestellt werden, darunter eine gut ausgestattete Hausapotheke sowie eine Vorauszahlung für Behandlungen im örtlichen Krankenhaus.

Jede Hilfe zählt. Wir danken allen Beteiligten für die kreative Unterstützung!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.