Deutschlandstipendium: ACT auf der Stipendienfeier an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

(PresseBox) (Niederkassel, ) Zum Wintersemester 2011/2012 startete erneut das Deutschlandstipendium, ein nationales Stipendienprogramm des Bundes zur Förderung besonders begabter und leistungsstarker Studenten. Die ACT übernimmt fünf Stipendien für Studierende der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg sowie ein Stipendium zur Förderung des akademischen Austauschs (DAAD).
Im Rahmen einer Stipendienfeier im Dezember 2011 erhielten 57 Studierende der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg im Beisein Ihrer Förderer, der Hochschulleitung und des IHK Präsidenten Bonn-Rhein-Sieg ihre Urkunden.

Im Rahmen einer Podiumsdiskussion kamen DAAD-Studenten und Förderer ins Gespräch. Die Studenten berichteten über ihre Herkunft, die Studienzeit in Deutschland und ihre Ziele und Wünsche für die Zukunft. Stipendiaten und Förderer waren sich einig: In einer globalen Welt mit immer satteren Märkten sei es lebenswichtig, sich international zu vernetzen und gute Ideen gemeinsam voranzubringen. „Um miteinander Geschäfte zu machen, muss man etwas voneinander wissen“, so ACT Vorstand Werner Bücher.

Unmittelbar vor der offiziellen Übergabe der Stipendien-Urkunden hatten die Vertreter der fördernden Unternehmen noch einmal die Gelegenheit, ihre Erwartungen an die Studenten zu formulieren.
Werner Bücher spricht seine Studenten direkt an. „Die Haltung ‚bloß keine Fehler machen‘, bringt niemandem etwas. Wir brauchen offensive Leute, die sich etwas trauen und sich darüber im Klaren sind, was sie können und was nicht.“ Ihre Mitarbeiter nach Ihren Fähigkeiten einzusetzen und dabei zu unterstützen, eigene Werte zu entwickeln – so hat man es in der ACT schon immer gemacht. „Den idealen Kandidaten gibt es nicht, genauso wenig wie das ideale Unternehmen“ so Bücher. „Niemand kann ALLES und niemand ist perfekt – geben Sie einfach Ihr Bestes!“

Das Engagement der ACT für die sechs Studenten besteht nicht nur aus finanzieller Zuwendung. Sofern von den Studenten gewünscht, bietet die ACT auch die Möglichkeit Praxis-Semester im Unternehmen zu absolvieren und an internen sowie externen Projekten mitzuarbeiten. Darüber hinaus erhalten die Stipendiaten während der Bachelorarbeiten fachliche Unterstützung durch einen persönlichen Ansprechpartner und die Möglichkeit, an den Schulungsangeboten der ACT mit anschließender Zertifizierung teilzunehmen.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer