CLS Communication und Across kooperieren

Größter Sprachdienstleister in der Schweiz setzt auf Across Language Server als Software-Plattform für den Übersetzungsprozess

(PresseBox) (KARLSBAD, ZÜRICH, ) CLS Communication, Sprachdienstleister für mehrsprachige Unternehmenskommunikation, und Across Systems haben am Rande der ersten Schweizer Across Anwenderkonferenz eine strategische Partnerschaft bekannt gegeben. CLS will durch die Einführung des Across Language Server seine Prozesse optimieren und Kunden in eine durchgängige "Linguistische Supply Chain" einbinden. Mit der Technologie-Plattform von Across lassen sich Übersetzungsprozesse nahtlos verwalten, das Terminologiemanagement individuell steuern und Sprachressourcen zentral zugänglich machen.

Die Across Anwenderkonferenz findet am 17. Juni 2009 in Küsnacht bei Zürich statt.

CLS Communication hat sich auf das Erstellen, Übersetzen und Verwalten mehrsprachiger Dokumentationen spezialisiert. Das Unternehmen unterstützt seine Kunden prozessorientiert in jeder Phase, von der Textredaktion und Übersetzung bis hin zur Gestaltung für die Druckvorstufe. Across liefert eine unabhängige und offene Plattform für das verteilte Arbeiten über die 14 internationalen CLS-Standorte hinweg, im Auftrag von weltweit tätigen Kunden.

Die Entscheidung von CLS zugunsten von Across wurde auch durch die wachsende Nachfrage seiner Kunden getrieben. Für sie ist die Across-Technologie die Basis, um Abläufe zu automatisieren und ihre Daten über offene Schnittstellen und spezielle Kollaborations-Tools direkt mit dem Server bei CLS Communication auszutauschen. Die so realisierten durchgängigen Abläufe erlauben kürzere Durchlaufzeiten, weniger manuelles Texthandling, mehr Transparenz für alle Beteiligten und letztlich eine Senkung der Kosten. Auf Wunsch haben die Kunden direkten Zugriff auf die sie betreffenden Sprachressourcen, zum Beispiel um ihre Firmenterminologie auch für Fachabteilungen und Sekretariate verfügbar zu machen.

"Mit dem Across Language Server können wir jetzt eine durchgängige Linguistische Supply Chain umsetzen, vom Kunden über unsere verschiedenen Standorte bis zum einzelnen freiberuflichen Übersetzer", so Elisabeth Maier, CTO bei CLS Communication. "Der Einsatz der Across Plattform ist für CLS ein wichtiger Baustein auf dem Weg zu optimaler Prozessorientierung, die für die Kunden von CLS einen echten Mehrwert im Hinblick auf Flexibilität, Qualität und Effizienz bietet."

Über CLS Communication

CLS Communication AG ist eine international tätige Sprach- und Technologiedienstleisterin für mehrsprachige Kommunikation in den Fokus-Bereichen Finance und Life Science.
Das Unternehmen mit Hauptsitz in der Schweiz ist spezialisiert auf das Erstellen, Übersetzen und Management von mehrsprachigen Dokumentationen. Zum Kundenkreis zählen inzwischen rund 400 namhafte, global tätige Unternehmen. Sie alle bauen auf die Partnerschaft mit CLS Communication, um die Effizienz ihrer Unternehmenskommunikation nachhaltig zu steigern.
In Europa, USA und Asien sind für CLS Communication intern über 350 Fachkräfte sowie ein globales Netzwerk von rund 1500 Spezialisten tätig. Sie tragen dazu bei, dass Unternehmen konsistent und effizient kommunizieren können.
CLS Communication bietet eine breite Palette massgeschneiderter Dienstleistungen und Lösungen für alle Phasen der Kommunikationsarbeit an. Dieses Angebot reicht von Copywriting, der Redaktion mehrsprachiger Jahresberichte, der Übersetzung von Texten der Unternehmenskommunikation, der Adaptation von Werbe- und Verkaufsunterlagen über die maschinelle Übersetzung bis hin zum Outsourcing interner Sprachendienste. Die Leistungen von CLS Communication zeichnen sich durch den Einsatz modernster Technologie und durch das Einhalten hoher Sicherheitsstandards aus.
www.cls-communication.com

Across Systems GmbH

Across Systems (www.across.net) mit Sitz in Karlsbad bei Karlsruhe und Glendale, Kalifornien, ist Hersteller des Across Language Server – der weltweit führenden unabhängigen Technologie für die „Linguistic Supply Chain“.
Der Across Language Server ist eine zentrale Software-Plattform für alle Sprach-Ressourcen und Übersetzungsprozesse im Unternehmen. Er vereinfacht, beschleunigt und verbessert die Steuerung, Koordinierung und Durchführung von Übersetzungen. Die Software beinhaltet unter anderem ein Translation-Memory- und Terminologie-System sowie leistungsfähige Werkzeuge zu Projekt-Management und Workflow-Steuerung von Übersetzungen. Insbesondere erlaubt der Across Language Server durchgängige Prozesse, bei denen Auftraggeber, Agenturen und Übersetzer nahtlos und auf Basis der gleichen Daten zusammenarbeiten. Offene Schnittstellen ermöglichen die direkte Integration korrespondierender Systeme, zum Beispiel von CMS-, Katalog- oder ERP-Lösungen.
Zielgruppe sind alle, die professionell übersetzen oder übersetzen lassen – vom exportorientierten Mittelständler über die Sprachendienste weltweit tätiger Konzerne bis hin zu professionellen Übersetzungsdienstleistern. Durch den Einsatz von Across können Übersetzungskosten deutlich reduziert werden, die Investition in Across amortisiert sich üblicherweise innerhalb kürzester Zeit.
Der Across Language Server wird von hunderten führender Firmen als zentrale Plattform für Sprachressourcen und Übersetzungsprozesse eingesetzt, beispielsweise vom Volkswagen Konzern, der HypoVereinsbank und der SMA Solar Technology AG.
www.across.net

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.