ACE-Alpenstraßenbericht KW 13

Lawinengefahr lässt nach / 45 Passstraßen noch geschlossen

(PresseBox) (Stuttgart (ACE), ) Noch keine Frühlingsgefühle im Hochgebirge, stattdessen Neuschnee in den Österreichischen und Schweizer Alpen. In seinem am Montag in Stuttgart veröffentlichten Alpenstraßenbericht wies der ACE Auto Club Europa darauf hin, dass von den rund 200 Passstraßen derzeit noch 45 für den Durchgangsverkehr gesperrt sind, nur einer weniger als vor einer Woche. Wieder geöffnet wurde den Angaben zufolge der Lukmanierpass (Schweiz).

Schneekettenpflicht nur für Lkw über 3,5 t:

- B20, Mariazeller Bundesstraße, über den Josefsberg und Annaberg
- B20, Mariazeller Bundesstraße, zwischen Mariazell und Kapfenberg, Seebergsattel
- B21, Gutensteiner Bundesstraße, über den Gschaid Pass
- B72, Weizer Bundesstraße, zwischen Maria Schutz und Birkfeld, Pass Alpl
- B99, Katschberg Bundesstraße, Mauterndorf - Pass Radstädter Tauern
- B114, Triebener Str., zwischen Trieben und Judenburg, Pass Triebener Tauern
- B115, Eisen Bundesstraße, zwischen Hieflau und St. Michael, Präbichl
- B164, Hochkönig Bundesstraße zwischen Hinterthal und Dienten
- B306, Semmering Ersatzstr., zwischen Maria Schutz und Mürzzuschlag, Pass Semmering
- L113, Niederalpl-Landesstr., zwischen Mürzsteg und Wegscheid, Pass Niederalpl

Erfreulich ist laut ACE, dass die Sperren wegen Lawinengefahr zumindest in Österreich wieder aufgehoben wurden. Noch ist der Winter aber nicht vorbei: In der Schweiz sind weiterhin zahlreiche Kanton- und Hauptstraßen schneebedeckt und ohne Winterausrüstung nicht befahrbar.

Der ACE-Alpenstraßenbericht (Tabelle) im Einzelnen unter
www.ace-online/alpenpaesse.

Übersicht zur Winterreifenpflicht in Europa: www.ace-online.de/....

ACE Auto Club Europa e.V.

Der ACE Auto Club Europa ist Mitglied im Verbund Europäischer Automobilclubs (EAC), http://www.eac-web.eu/.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.