+++ 807.588 Pressemeldungen +++ 33.622 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Sievert AG baut beim Reisekostenmanagement auf TravelXpense

acceptIT Software löst Altanwendung auf IBM Notes/Domino Plattform ab

(PresseBox) (Paderborn, ) Wenn einer eine Geschäftsreise tut, dann soll die Abrechnung schnell und unkompliziert erfolgen. Bei der Sievert AG gilt diese Prämisse seit vielen Jahren. Nach der Supportaufkündigung der Altanwendung musste deshalb schleunigst eine neue Reisekostenabrechnungssoftware her. Schnell fiel die Wahl auf TravelXpense von acceptIT. Nicht zuletzt, weil bei der Sievert AG IBM Notes/Domino als strategische Plattform gesetzt ist.

TravelXpense deckte bei der Sievert AG von vornherein nahezu vollständig die Anforderungen der Anwender ab, die mit der Funktionalität der bis dato eingesetzten Software recht zufrieden waren. So verging zwischen der Suche nach einer neuen Lösung bis zu vollständigen Implementierung von TravelXpense an den mehr als 30 deutschen Standorten des Unternehmens lediglich ein halbes Jahr.

TravelXpense bildet das deutsche Reisekostenrecht ab. Gleichzeitig kann es auch unternehmensspezifische Regelungen umsetzen. Eine Möglichkeit, von der die Sievert AG gern Gebrauch macht. Ein weiterer Vorteil von TravelXpense: Da es in der Bedienung viele Ähnlichkeiten zum Altsystem aufwies und außerdem intuitiv bedienbar ist, hatte die Sievert AG nach der Systemumstellung kaum Schulungsbedarf.

Auch In Puncto Funktionalität, Technologie, Updatefähigkeit und somit Zukunftssicherheit konnte die Reisekostenabrechnungs-Software TravelXpense des Paderborner IBM Premier Business Partners acceptIT überzeugen.

Viele Vorzüge von TravelXpense, die den reisenden Mitarbeitern der Sievert AG eher im Verborgenen liegen, sind in der IT wie auch im Controlling sehr geschätzt: Zum Beispiel die automatische Anpassung der Software an geänderte Rechtsvorschriften innerhalb des bestehenden Wartungsvertrages. Dies sichert die Zukunftsfähigkeit und ist darüber hinaus ein echter finanzieller Vorteil gegenüber den teuer bezahlten Anpassungen des Altsystems.

Website Promotion

Über die accept IT GmbH

Die acceptIT GmbH mit Sitz in Paderborn bietet mittelständischen Unternehmen ein abgestimmtes, modulares IT-Leistungskonzept für Internet, Intranet und Extranet. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf integrierten Lösungen rund um Prozess- und Workflow-Management. Als IBM Premier Business Partner betreut acceptIT mittelständische Unternehmen flexibel und kompetent - in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die langjährige Erfahrung der hoch qualifizierten, verantwortungsvollen Berater und Planer und eine erprobt zuverlässige Projektmethodik sorgen dafür, dass acceptIT-Kunden maßgeschneiderte Systeme erhalten und alle Anwender aktuell und technologiesicher geschult werden.

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.