Schunk Group mit optimierter IBM Notes Administration

acceptIT unterstützt bei der Einführung von MarvelClient

(PresseBox) (Paderborn, ) Die Schunk Group ist weltweit in den Bereichen Kohlenstofftechnik und Keramik, Umweltsimulation und Klimatechnik sowie Sintermetalltechnik und Ultraschallschweißen aktiv. Zur Gruppe zählen mehr als 60 Gesellschaften mit über 8.000 Mitarbeitern in 29 Ländern. Ungefähr die Hälfte der Belegschaft nutzt IBM Notes. Die Schunk Group betreibt hierfür 60 Domino-Server an 40 Standorten. Mit der Einführung von MarvelClient kann die Schunk Group die Konfiguration und die Updates der IBM Notes Clients nun zentral und weltweit einheitlich steuern. Auch die Umsetzung firmenspezifischer Vorgaben ist nun auf jedem Client sichergestellt. Das entlastet nicht nur die IT, sondern begünstigt auch die ca. 4.000 Anwender, die jetzt schneller mit neusten Updates arbeiten und weltweit einheitliche Firmenstandards nutzen können.

Die bisher bei der Schunk Group eingesetzte Lösung bot weder eine zentrale Übersicht der Client-Konfiguration noch konnte eine weltweit einheitliche Konfiguration der Notes-Clients sichergestellt werden. Es war nicht möglich, selbst kleine Produktivitätsverbesserungen für den Client zentral zu verteilen.

Auch die bei Schunk bisher eingesetzte Roaming-Lösung war unzureichend, und eine Erfolgskontrolle der Notes-Policies war nicht zuverlässig möglich. Weltweite Upgrades der Notes-Clients wurden auch nur selten durchgeführt, da dies bisher immer mit sehr hohem Aufwand verbunden war.

Zusätzlich wurde deutlich, dass sich auch die geplante Migration auf Windows 7 mit der existierenden Lösung unverhältnismäßig aufwendig gestalten würde.

Die Schunk Group entschied, eine neue Lösung einzuführen, die sowohl die zentrale Unternehmens-IT als auch die lokalen Administratoren entlasten und gleichzeitig eine Vereinheitlichung der IBM Notes/Domino-Landschaft sicherstellen sollte. Die gesuchte Lösung sollte eine zentrale Anzeige aller Client-Kon-figurationen weltweit bieten, alle Clients weltweit erreichen und sicherstellen können, dass zentrale Vorgaben lokal greifen. Weitere wichtige Kriterien waren die volle Kompatibilität mit IBM Notes („IBM-approved“) und die regelmäßige Weiterentwicklung und Anpassung an neue Anforderungen und Notes-Releases.

Eine einfache Pflege der Konfigurationsvorgaben war ebenso erwünscht wie eine gute Dokumentation der Lösung. Auch eine Beispiel-Übersicht für Konfigurationsverbesserungen (Best Practices) wurde gewünscht. Die zentrale Konfiguration der Clients sollte unabhängig von der Softwareverteilungslösung im lokalen Standort erfolgen können und die Neueinrichtung von PCs sollte deutlich vereinfacht werden.

Eine weitere wichtige Lösungskomponente war die Analyse-Funktionalität. Sie sollte die Client-Konfigurationen möglichst umfassend auslesen und die Client-Performance ermitteln können.

Die Schunk Group entschied sich für die Einführung von MarvelClient mit den Modulen Analyze, Migrate, Manage, Roaming, Upgrade und Eclipse Professional sowie GroupExplorer Analyze. Zur Unterstützung des Projektes beauftragte man acceptIT, die als panagenda Premium Partner auch auf MarvelClient-Einführungsprojekte spezialisiert ist. acceptIT war der Schunk Group bereits als zuverlässiger und kompetenter Dienstleister rund um IBM Notes / Domino bekannt - speziell in den Bereichen Infrastruktur und Lizenzmanagement.

In zwei zweitägigen Workshops unter der Leitung von acceptIT wurde zunächst der konkrete Bedarf evaluiert und das entsprechende Software-Paket geschnürt bzw. die grundlegenden MarvelClient-Aktionen erstellt. Außerdem wurden die Administratoren geschult.

Nach einer ausgiebigen Testphase mit einigen wenigen Clients und einer Testlizenz erfolgte das Ausrollen der MarvelClient DLL über das PostOpen-Script der Postfächer. Dann wurden die Konfigurationsdaten der installierten Basis gesammelt und anschließend MarvelRoaming installiert, worüber schließlich auch die Migration von Windows XP mit Single-User-Installation auf Windows 7 mit Multi-User-Installation erfolgreich abgewickelt wurde.

MarvelClient bietet einen zentralen Überblick über alle installierten IBM Notes Clients und deren Konfiguration. Das Aufspielen von Upgrades, auch zum Beispiel im Falle von Sicherheitslücken, ist deutlich einfacher und kann schneller und zuverlässiger erfolgen. Die Administratoren wurden insgesamt deutlich entlastet und können nun schneller und effektiver agieren.

Sascha Seipp, Technical Analyst bei der Schunk Group, zieht ein zufriedenes Fazit: "MarvelClient entlastet die IT deutlich und erlaubt uns, schnell und effektiv zu agieren. Bei der Einführung hat uns acceptIT optimal unterstützt."

Website Promotion

accept IT GmbH

acceptIT entwickelt maßgeschneiderte, prozessoptimierte Software-Lösungen für die strategischen Unternehmensbereiche Kommunikation, Information und Prozesse.

Die Schwerpunkte sind Prozess- und Workflow-Management, Software für Geschäftsanwendungen (z. B. CRM, Reisekostenmanagement, Social Business Solutions, Cloud-Solutions), E-Mail-Management, die Entwicklung von individuellen IT-Anwendungen sowie Supportdienstleistungen für bzw. der Betrieb von IBM Domino Infrastrukturen.

Als IBM Premier Business Partner ist acceptIT spezialisiert auf IBM Collaboration Solutions. In diesem Umfeld bietet acceptIT eine umfassende Beratungs-, Planungs-, Implementierungs- und Schulungs-Kompetenz, insbesondere auch für Anwendungen rund um IBM Connections bzw. IBM Connections Cloud.

Die acceptIT GmbH mit Sitz in Paderborn betreut als IBM Premier Business Partner mittelständische Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Geschäftsführer der acceptIT GmbH sind Stefan Lage und Torsten Claus.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.