Secvest 2WAY - die erste Alarmanlage die alarmiert, lange bevor der Einbruch stattfindet

(PresseBox) (Affing, ) Die Secvest 2WAY ist die erste Alarmanlage, die elektronische und mechanische Sicherheitstechnik erfolgreich in einem System integriert. Hier lässt sich zusätzlich zu den Meldern aus der Alarmtechnik die neue Funk-Fenstersicherung FTS 96 E einbinden. Die Funk-Fenstersicherung ist beides: Alarmmelder und mechanischer Schutz. Mit einem Druckwiderstand von über einer Tonne setzt die FTS 96 E dem Einbrecher einen aktiven mechanischen Widerstand entgegen. Gleichzeitig, und noch lange bevor die mechanische Sicherung überwunden ist, schlägt die Secvest 2WAY Alarm - und den Täter in die Flucht. Funkfernbedienung, Funkbedienteil, Funkzylinder und Funkschlüsselschalter erhöhen die Sicherheit im Umgang mit der Anlage. Jede Statusänderung der Secvest 2WAY wird hier per LED angezeigt und lässt sich bequem per Knopfdruck erfragen. Darüber hinaus informiert ein innovatives, blau leuchtendes Statuslicht an der Zentrale über den aktuellen Zustand des Systems.

ABUS Security-Center GmbH & Co. KG

Sicherheit ist ein gutes Gefühl.
Sie bekommen es von uns.

Sicherheit ist nicht nur eine Frage der Technik. Sie ist auch eine Frage des Vertrauens. Lösungen von ABUS Security-Center bieten Ihnen beides: den technischen Vorsprung eines innovativen Unternehmens und die jahrzehntelange Erfahrung des weltweiten Spezialisten für Sicherheit - ABUS.

Als Unternehmen der ABUS Gruppe steht ABUS Security-Center für technische Innovation im Bereich mechanische und elektronische Sicherheit. Auf die Marke ABUS vertrauen private Haushalte und Unternehmen weltweit. Seit mehr als 80 Jahren sorgt ABUS für zuverlässigen Schutz bei Gefahr und für ein gutes Gefühl bei Millionen von Menschen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.