+++ 812.189 Pressemeldungen +++ 33.740 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

SAP-Add-On von abilis macht die Lieferantenerklärung papierlos und automatisiert den Anforderungsprozess

SAP-Nutzer können mittels des SAP-Add-Ons by abilis ihren Aufwand bei der Lieferantenerklärung drastisch verringern

(PresseBox) (Stutensee, ) SAP-Nutzer, die mehr als 1000 Lieferanten für den Außenhandel verwalten müssen, können die Verwaltung der Lieferantenerklärungen automatisieren sowie papierlos abwickeln.

Die abilis-Lösung nutzt für das Anfordern der Lieferantenerklärung die interaktiven PDF-Formulare by Adobe. Diese sind mit den Daten des Lieferanten und der Materialien aus dem SAP-System vorbefüllt und werden per Mail an den Lieferanten versendet. Der Lieferant sendet das ausgefüllte Formular per Mail an eine fest hinterlegte Mail-Adresse des Kunden zurück. Die Software liest die Lieferantenerklärung automatisiert aus und verbucht die Daten in SAP ERP. Anschließend fügt das abilis-Werkzeug das PDF an den betreffenden Materialstamm oder den Einkaufsinfosatz an. Auf diese Weise kann die Archivierung in Papierform entfallen.

Das AddOn für SAP ist inkl. Einrichtung ab 14.990,- € erhältlich. Voraussetzung hierfür ist die Einrichtung eines Adobe Document Services (ADS) Servers.

Weiterführende Informationen:
http://www.abilis.de/...

Website Promotion

Über die abilis GmbH

Die abilis GmbH mit Sitz in Stutensee bei Karlsruhe ist seit ihrer Gründung im Jahr 2006 SAP- und IT-Komplettdienstleister.
Das Unternehmen ist aus der IT des Anlagen-und Maschinenbauer IWKA AG (heute KUKA AG) hervorgegangen und auf die Fertigungsindustrie im deutschen Mittelstand spezialisiert.
abilis ist VDMA-Mitglied, zertifizierter SAP-Gold-Partner und SAP-Value Added Reseller.

Das Leistungsportfolio des Unternehmens beinhaltet SAP-Beratung sowie die Entwicklung mittelstandsorientierter SAP-Ergänzungsprodukte. Darüber hinaus bietet abilis umfangreiche IT-Hosting-Services in den eigenen Rechenzentren sowie Managed Services und Cloud-Lösungen.
abilis ist Mitglied der Initiative "Cloud Services Made in Germany" und unterstreicht damit seinen Anspruch an Sicherheit für Kunden und Partner.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.