Gut erkannt: ABBYY mit neuen Lösungen auf der DMS

Weltpremiere in Halle 1, Stand 1270

(PresseBox) (München, ) ABBYY wird auf der diesjährigen Ausgabe der DMS (27. bis 29. September in Essen) am Stand 1270 in Halle 1 mit neuen Produkten und Integrationslösungen aufwarten. Das Unternehmen wird die Leitmesse für elektronisches Informations-, Content- und Dokumentenmanagement u.a. nutzen, um eine neue Version der ABBYY FineReader Engine zu präsentieren. Mit FineReader Engine 8.0 lassen sich ABBYYs Erkennungs-Technologien für OCR, ICR, OMR und Barcodes in Windows-Applikationen integrieren. neeb & partner wird auf der DMS (Halle 1, Stand 1360) die zusammen mit ABBYY umgesetzte Integration der Formularverarbeitungslösung FormReader 6.5 in EMCs Content Management System Documentum erstmals der Öffentlichkeit vorstellen.

FineReader Engine ist ein FineReader Software Development Kit (SDK) und ermöglicht die Integration von ABBYYs Erkennungs-Technologien für OCR, ICR, OMR und Barcodes in Windows-Applikationen. Die neue Version bietet u.a. deutliche Verbesserungen der Erkennungsgenauigkeit, insbesondere für schwer zu erkennende Dokumente wie Faxe oder mit niedriger Auflösung gescannte Texte. Zudem unterstützt sie neue Input- und Output-Formate und lässt sich individueller an den jeweiligen Einsatzbereich anpassen. ABBYY demonstriert an seinem Stand ebenfalls die Formularverarbeitungslösungen FormReader und FlexiCapture Studio in ihrer neuesten Version.

ABBYY FormReader bietet hochwertige Technologien zur Text-, Schrift-, Markierungs- und Barcode-Erkennung (OCR-, ICR-, OMR- und OBR-Technologien). Die Software extrahiert relevante Informationen aus Formularen und kann sie in unterschiedliche Datenbanken und Informationsmanagement-Systeme exportieren. In Kombination mit ABBYYs FlexiCapture-Technologie erlaubt FormReader zudem die Erkennung und Verarbeitung semi-strukturierter Formulare.

EMC Documentum ist eines der führenden Content Management Systeme auf dem Markt, verfügt aber in der Basisversion nicht über die Möglichkeit, Informationen aus Papierdokumenten zu extrahieren und in den Workflow aufzunehmen. Dieses Manko wurde durch die Integration mit ABBYY FormReader 6.5 behoben. Die neue Gesamtlösung kann am Stand von neeb & partner (Halle 1, 1360) begutachtet werden.


Hinweis an die Presse

Zur Vereinbarung eines Termins mit ABBYY wenden sie sich bitte an Marcus Birke, Tel. 089/800908-26, E-Mail marcus.birke@axicom.de.

ABBYY Europe GmbH

ABBYY Europe ist ein Mitglied der ABBYY Gruppe und veröffentlicht und vertreibt ABBYY-Produkte in Westeuropa. ABBYY (ABBYY Software House) entwickelt linguistische Software und Software für Künstliche Intelligenz, darunter eine komplette Produktlinie für OCR und Texterkennungsprogramme und Lösungen. Das Produkt-Portfolio von ABBYY bietet: FineReader OCR Systeme - eine Produktfamilie für Endkunden und SDKs zur Erkennung von gedruckten Texten, Tabellen und Formularen; FormReader - ein ICR Programm zur Erkennung und Verarbeitung von Formularen, die per Hand ausgefüllt wurden; ABBYY Retrieval & Morphology Engine - Tools für Entwickler zur Integration von Volltextsuche und linguistischen Funktionen in externe Applikationen. Zu den Lizenznehmern der Erkennungs-Technologien von ABBYY zählen Siemens Nixdorf, Samsung Electronics, C-Technologies, Sumitomo Electric Systems, Banctec, BenQ, Documentum, EPSON, Freedom Scientific, Hewlett-Packard, Kurzweil, Kofax, Microtek, NewSoft, Notable Solutions, Panasonic, Stellent, Toshiba, Verity, Neurascript, Saperion und SWT. Die Zentrale der ABBYY Gruppe befindet sich in Moskau, Niederlassungen gibt es in der Ukraine (ABBYY Ukraine), den USA (ABBYY USA, Fremont, CA), Großbritannien (ABBYY UK, Bishops Stortford, England) und Deutschland (ABBYY Europe, München). Weitere Informationen über ABBYY finden sich im Web unter www.abbyy.com oder direkt bei ABBYY Europe GmbH, Anglerstraße 6, 80339 München, E-Mail: sales_eu@abbyy.com.

ABBYY, das ABBYY Logo, FineReader, FormReader und FlexiCapture sind entweder registrierte Warenzeichen oder Warenzeichen von ABBYY Software Ltd. Andere hier erwähnte Produktnamen sind Warenzeichen und/oder registrierte Warenzeichen der entsprechenden Inhaber. Adobe und Adobe PDF Library sind entweder registrierte Warenzeichen oder Warenzeichen von Adobe Systems Incorporated in den Vereinigten Staaten und/oder anderen Ländern. Die Marke FreeBSD ist ein registriertes Warenzeichen von The FreeBSD Foundation und wird von ABBYY mit Erlaubnis von The FreeBSD Foundation verwendet. Intel ist ein registriertes Warenzeichen von Intel Corporation oder seinen Tochterfirmen in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern. Linux ist ein registriertes Warenzeichen von Linus Torvalds in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern. Mac OS und das Mac Logo sind Warenzeichen von Apple Computer Incorporated in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern. Bei der hier vorliegenden Pressemitteilung handelt es sich um eine unabhängige Publikation, die von Apple Computer Incorporated weder autorisiert, gesponsert oder in irgendeiner anderen Weise genehmigt wurde. Fedora ist ein Warenzeichen von Red Hat Incorporated. RED HAT ist ein registriertes Warenzeichen von Red Hat Incorporated und seinen Tochterfirmen in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern. Captiva und Documentum sind registrierte Warenzeichen von EMC Corporation in den Vereinigten Staaten. SUSE ist ein registriertes Warenzeichen von Novell Incorporated in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.