• Pressemitteilung BoxID 473836

ABB erhält 50 Mio. US-Dollar Auftrag zur Steigerung der Windkraftnutzung in Texas

FACTS-Lösung stärkt Übertragungsnetz und vereinfacht Integration von Windkraft

(PresseBox) (Zürich, Schweiz, ) ABB hat von der Electric Transmission Texas LLC (ETT) einen Auftrag in Höhe von über 50 Millionen US-Dollar für die Lieferung von elektrischer Ausrüstung erhalten, mit der die Zuverlässigkeit und Kapazität des vorhandenen Übertragungsnetzes verbessert und die Integration von Windkraft vereinfacht wird. Der Auftrag wurde im vierten Quartal 2011 gebucht.

Das Projekt, dessen Fertigstellung im Jahr 2013 vorgesehen ist, bildet einen Bestandteil des CREZProgramms (Competitive Renewable Energy Zones), mit dem der Anteil erneuerbarer Energien in Texas um bis zu 18 Gigawatt gesteigert werden soll. Damit handelt es sich um eines der grössten Windkraftprojekte an Land weltweit.

ABB wird an zwei Standorten die Entwicklung, Lieferung, Installation und Inbetriebnahme von vier statischen Blindleistungskompensationsanlagen (SVC) übernehmen. SVCs gehören zu den FACTSTechnologien (flexible Drehstromübertragungssysteme) von ABB, die die Kapazität und Flexibilität bestehender Energieübertragungssysteme steigern und darüber hinaus zur Entwicklung intelligenter Netze (Smart Grids) beitragen. FACTS-Technologien sorgen dafür, dass mehr Energie bei den Verbrauchern ankommt, und ermöglichen im Vergleich zur traditionellen Alternative - dem Bau neuer Kraftwerke und Übertragungsleitungen - eine geringere Umweltbelastung, niedrigere Investitionskosten und kürzere Projektlaufzeiten. Darüber hinaus stützen sie die Spannungs- und Frequenzstabilität und gewährleisten damit einen effizienteren Betrieb des Übertragungssystems.

"ABB kann weltweit eine beeindruckende Erfolgsbilanz bei der Lieferung umweltfreundlicher SVCLösungen aufweisen, und wir verfügen in den USA über eine umfangreiche installierte Basis", sagte Peter Leupp, Leiter der Division Energietechniksysteme von ABB. "Wir freuen uns, dass wir die Netzintegration von sauberer Windenergie unterstützen und damit die Zuverlässigkeit der Stromversorgung in der Region erhöhen können."

ABB ist mit über 800 in Betrieb oder im Bau befindlichen Installationen weltweit führend im wachsenden FACTS-Sektor.

ETT ist ein Joint Venture zwischen Tochterunternehmen von American Electric Power (AEP) und der MidAmerican Energy Holdings Company. ETT besitzt und betreibt Übertragungsanlagen im texanischen Energieverbundsystem ERCOT (Electric Reliability Council of Texas). Die Anlagen sind hauptsächlich im Versorgungsgebiet der AEP Texas Central Company und der AEP Texas North Company oder in dessen Umkreis angesiedelt.
Diese Pressemitteilung posten:

Über die ABB AG

ABB (www.abb.com) ist führend in der Energie- und Automationstechnik. Das Unternehmen ermöglicht seinen Kunden in der Energieversorgung und der Industrie, ihre Leistung zu verbessern und gleichzeitig die Umweltbelastung zu reduzieren. Die Unternehmen der ABB-Gruppe sind in rund 100 Ländern tätig und beschäftigen etwa 130.000 Mitarbeiter.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer