+++ 811.365 Pressemeldungen +++ 33.723 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Testanwender für Produktneuheit gesucht!

3M ESPE Adstringierende Retraktionspaste

(PresseBox) (Neuss, ) Für Juli 2012 kündigt 3M ESPE die Einführung eines Neuprodukts an: 3M ESPE Adstringierende Retraktionspaste. Dieses Material für die effektive Retraktion der Gingiva wird in einer einzigartigen Kapsel mit feiner Spitze angeboten, welche die einfache und schnelle Applikation der Paste direkt in den Sulkus ermöglicht. Es eignet sich für jede Indikation, bei der ein trockener und sauberer Sulkus erforderlich ist, beispielsweise im Rahmen der klassischen und digitalen Abformung. Interessierten wird nun die Gelegenheit geboten, diese Alternative zu Retraktionsfäden bereits vor ihrer Markteinführung zu testen und zu bewerten: Die Anmeldung hierfür ist online unter www.3MESPE.de/Produkttest möglich.

Sowohl für die Abformung - ob mit einem Intraoralscanner oder mit Löffel und Abformmaterial - als auch für die direkte Versorgung von Kavitäten der Klasse II und V sind die effektive Freilegung der Präparationsgrenze sowie die Reinigung und Trockenlegung des Arbeitsumfeldes unerlässlich. Und um genau diesen Prozess zu vereinfachen, wurde 3M ESPE Adstringierende Retraktionspaste entwickelt. Die mit der Paste gefüllte Kapsel für die Einmalanwendung wird einfach in einen handelsüblichen Composite-Dispenser eingesetzt. Danach wird durch Einbringen der feinen Kapselspitze in den Sulkus die Gingiva mechanisch zurückgedrängt und die Paste appliziert. Hierdurch wird der Sulkus sauber und trocken gehalten sowie eine nachhaltige Blutstillung erzielt. Vor der Abformung bzw. Füllungstherapie wird die Paste mit einem Luft-Wasser-Gemisch entfernt. Wenn gewünscht, ist die zusätzliche Verwendung von Retraktionsfäden möglich.

Das Produkt zeichnet sich insbesondere durch seine einfache und schnelle Anwendung aus, von der sich interessierte Zahnärzte noch vor der Produkteinführung selbst überzeugen können. Wer sich bis zum 14. Mai 2012 unter www.3MESPE.de/Produkttest als Testanwender des Produktes anmeldet, erhält Ende Mai neun Kapseln mit der adstringierenden Retraktionspaste sowie detaillierte Informationen zu dem Produkt und dem Testablauf. Nach dem Produkttest werden die Eigenschaften der Retraktionspaste sowie ihre Praxistauglichkeit online in einem kurzen Fragebogen bewertet.

3M ESPE

Unter der Marke 3M ESPE entwickelt, produziert und vertreibt die 3M Deutschland GmbH am Standort Seefeld bei München mehr als 2.000 Dentalprodukte für die Zahnmedizin und Zahntechnik. Weltweit bietet sie den Zahnärzten und Zahntechnikern auf der Basis von innovativen 3M Technologien eine breite Palette hochwertiger Materialien und Systeme.

3M und ESPE sind Warenzeichen von 3M Company oder 3M Deutschland GmbH.

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.