3M Peltor Tactical XP Kapselgehörschutz

Jetzt im Kaufhaus des Bundes abrufbar

(PresseBox) (Neuss, ) Die Ausbildungs- und Arbeitsbedingungen der Einsatzkräfte der Polizei sind vielseitig und anspruchsvoll. Optimaler Schutz bei uneingeschränkter operativer Handlungsfähigkeit ist daher zentrales Anliegen für die politisch Verantwortlichen und Dienstvorgesetzten.

Gesundheitsrisiko Lärm

Der Hörsinn ist empfindlich und bei entsprechender Schädigung nicht reparabel. Generell wirkt enorme Lärmbelastung in negativer Art und Weise erheblich auf die Wahrnehmungs- und Leistungsfähigkeit des Menschen ein. Die folgende Tabelle zeigt auf, wie lange man ohne Gehörschutz entsprechender Lärmbelastung ausgesetzt sein darf, ohne mit physiologischen Gehörschäden rechen zu müssen:

Wenn man bedenkt, dass eine normale Unterhaltung bereits bei 60-70 dB (A) stattfindet, kann man auch als Laie erahnen, wie schnell man in die kritischen Bereiche kommt. Ab 80 dB (A) konstanter Lärmbelastung wird bereits Gehörschutz empfohlen.

Was bedeutet das für die Polizei?

Bei bestimmten Szenarien sind Polizeibeamte durchaus hohen Lärmpegeln ausgesetzt: Demonstrationen, Fußballspiele, andere Großveranstaltungen (möglicher Einsatz von Knallkörpern), Detonationen oder Schusswaffengebrauch, Ausbildung auf Schießbahnen, Scharfschützeneinsatz, SEK / MEK-Anforderungen, etc. Die Wahl des technischen Hilfsmittels richtet sich nach der zu erwartenden Lärmbelästigung. Tragekomfort ist neben der Funktionalität entscheidend für die Akzeptanz durch den Nutzer.

Zertifizierter elektroakustischer Gehörschutz

Die Technische Richtlinie "Gehörschützer für das Schießen" schreibt für die Polizei Mindestqualitätsstandards für elektroakustischen Kapselgehörschutz fest. Aufbau, verwendete Materialien einer Kapsel und der permanent gewährleistete Anpressdruck sind entscheidend für die zu erreichende Dämmleistung eines Kapselgehörschutzes. Bei elektroakustischen Modellen ist zudem eine ausgereifte Elektronik das A und O für eine reibungslose Funktionalität. Mit den zertifizierten Modellen 3M Peltor Tactical XP Kapselgehörschutz und 3M Peltor ProTac II Kapselgehörschutz setzen bereits viele Dienststellen auf bewährte und ausgereifte Technologie.

Jetzt im Kaufhaus des Bundes

Die Beschaffung des Tactical XP ist über einen Rahmenvertrag im Kaufhaus des Bundes sehr einfach. Unter: Elektronischer Kapselgehörschutz Vertrags-ID:2627-01 ist das komplette Paket inklusive Hygiene-Set abrufbar.
Diese Pressemitteilung posten:

Über die 3M Deutschland GmbH

Als forschendes Multi-Technologieunternehmen produziert 3M Tausende von innovativen Produkten für ganz unterschiedliche Märkte. Besondere Stärke ist die vielfältige und oft kombinierte Nutzung von 45 eigenen Technologie-Plattformen, aus denen sich immer wieder neue Anwendungslösungen für die Kunden ergeben. Bei über 23 Milliarden US-Dollar Umsatz pro Jahr beschäftigt 3M weltweit etwa 75.000 Menschen und hat Niederlassungen in mehr als 60 Ländern.

3M und Peltor sind Marken der 3M Company.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer