• Pressemitteilung BoxID 151526

Märklin bringt die Faszination Modelleisenbahn ins Internet

Internetkonzept von 21TORR steigert Markenattraktivität und Anwenderfreundlichkeit des Märklin Internetauftritts

(PresseBox) (Reutlingen, ) Das Göppinger Traditionsunternehmen Märklin stellt die in Design, Inhalt und Struktur verjüngte Marken-Website www.maerklin.de online. Der Technologieführer im Bereich Modelleisenbahn spricht mit dem modernen Internetauftritt sowohl Bestandskunden als auch Neueinsteiger an. 21TORR lieferte Konzept und Umsetzung der neuen Internetseite.

Anwenderfreundlichkeit, Transparenz und Begeisterung für die Marke stehen im Vordergrund der neuen Märklin Website. Die Startseite zeigt aktuelle großflächige Bilder. Eine Direktnavigation zu den Bereichen "Produkte", "Service" und "Online-Shop" unterstützt den Kunden bei der gezielten Suche nach gewünschten Informationen. Vier Teaser informieren über Neuheiten, Newsletter und spezielle Angebote.

Für mehr Transparenz ist das Produktsortiment nun nach Modelllinien angeordnet. Das erleichtert gerade Neueinsteigern den Zugang. Durch die direkte Verknüpfung der Website mit der Märklin-Produktdatenbank können Besucher auf alle Katalogdaten der letzten sieben Jahre zugreifen und sich über jedes Detail ihrer Eisenbahn, genauso wie über Zubehör und Ersatzteile, umfassend informieren.

Gleichzeitig verbesserte 21TORR die Händlersuche und bindet den Fachhandel stärker in den Vertriebsprozess ein. Beide Komponenten – Online-Shop und Händlersuche – bieten so die Möglichkeit, die Produkte von Märklin je nach Wunsch oder Beratungsbedarf on- oder offline zu erwerben.

"Die Faszination, die unsere Modelleisenbahnen seit 150 Jahren auf Jung und Alt ausüben, bilden wir nun auch im Internet ab", so Lars Schilling, Marketingdirektor bei Märklin. "Unser modernes Markenbild wird durch emotionale Bilder, klare Strukturen und die konsequente Informationsorientierung unterstützt." Auch in einschlägigen Märklin-Foren im Internet stößt der Relaunch auf positive Resonanz.

Die Website basiert auf dem Content Management System Torricelli, das von der 21TORR-Tochter Metropolis entwickelt wurde. Für das Frühjahr 2008 sind weitere Länder- und Sprachvarianten geplant. Diese werden zukünftig ebenfalls über das zentrale CMS verwaltet. Das vereinfacht Redaktionsprozesse und optimiert die Internetseiten für Suchmaschinen.

Bereits seit 1997 vertraut Märklin den kreativen Lösungskonzepten von 21TORR. Der Multimedia-Dienstleister entwickelte den Märklin Online-Shop und die Produktdatenbank zur einfachen Erstellung der Märklin Produktkataloge in Print, auf CD-ROM und Online. Der von 21TORR entwickelte Übersetzungsautomatismus unterstützt die Katalogerstellung in acht Sprachen. Im November 2007 erstellte 21TORR die aktuelle CD-ROM-Version des Printkataloges und die Neuheiten-CD. Die Multimedia-Agentur erweitert mit der Konzeption der Website ihr Dienstleistungsspektrum für Märklin rund um die Markenkommunikation im Internet.

Märklin ist der führende Modellbahn-Hersteller. An vier Produktionsstandorten, drei in Deutschland, einer in Ungarn, werden Modellbahnen in vier Baugrößen hergestellt. Die Hauptmärkte für Märklin sind außer Deutschland die Schweiz, Benelux, Österreich, Frankreich und die USA. www.maerklin.de
Diese Pressemitteilung posten:

Über die 21TORR GmbH

Zur Unternehmensgruppe 21TORR gehören die 21TORR GmbH, die 21TORR AGENCY GmbH, die Metropolis AG und die 21TORR ARCHIVES GmbH. Am Standort Reutlingen arbeiten 80 Mitarbeiter und erzielen einen Gesamtumsatz von 9,6 Millionen Euro (2007). Die 21TORR GmbH ist Holding und Dachgesellschaft der Unternehmensgruppe. Die 21TORR AGENCY GmbH ist Spezialist für Markenkommunikation, Social Networks und E-Business. Die Metropolis AG entwickelt Technologien und Geschäftsmodelle für Community-Plattformen und lizenziert diese Lösungen. Die 21TORR ARCHIVES GmbH erstellt, lizenziert, handelt und vertreibt Medienproduktionen aus den Bereichen Fotografie, Film und Video. Zu den Kunden von 21TORR gehören internationale Unternehmen wie Hewlett-Packard, Pro Sieben, Siemens, Daimler und Rolf Benz. www.21torr.com

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer