Icony verbindet Thüringer

Dramatische Abwanderung junger Frauen aus Ostdeutschland / Gratismitgliedschaft für alle Thüringer bei Dating-Service

(PresseBox) (Reutlingen, ) Wer in Ostdeutschland eine Partnerin sucht hat es schwerer als anderswo. In Bundesländern wie Thüringen leben immer weniger Frauen. Das Flirt- und Dating-Portal Icony bietet daher ab sofort allen Thüringerinnen und Thüringern eine kostenlose Mitgliedschaft für den Rest des Jahres. Unter www.icony.de können Singles aus dem ostdeutschen Bundesland sämtliche Online-Dating-Services nutzen, ohne dafür zu bezahlen. Anlass für das Angebot einer kostenfreien Mitgliedschaft für alle Thüringer sind alarmierende Meldungen über ein drastisches Ungleichgewicht von Frauen und Männern im Osten der Republik. Ein Diplomand der Universität Greifswald hat unlängst festgestellt, dass Thüringen EU-weit das größte Defizit an jungen Frauen aufweist. Auf 100 Männer im Alter von 18-29 Jahren kommen statistisch gesehen lediglich 81,9 Frauen in der gleichen Altersgruppe. Zum Vergleich: In Gesamtdeutschland steht die Quote bei 100 zu 98.

Grund für die Abwanderung sind laut der Studie die erheblichen Probleme, einen attraktiven Arbeitsplatz in Thüringen zu finden. Davon sind insbesondere junge Frauen betroffen, da ihre Berufe in Thüringen unterrepräsentiert sind. Im Juli dieses Jahres waren in dem ostdeutschen Bundesland mehr als 200 000 Personen arbeitslos gemeldet, davon über die Hälfte Frauen. Rund ein Drittel der jobsuchenden Thüringerinnen sind unter 25 Jahre alt. Für die Bevölkerungsstruktur in Thüringen ist die Abwanderung junger Frauen höchst kritisch, da dadurch wiederum weniger Kinder geboren werden. Auch der Thüringer Nachwuchs ist dem Icony-Chef Uwe Thomas ein Anliegen: "Immer wieder schicken uns Paare, die sich bei Icony getroffen haben und eine Familie gegründet haben, Fotos von ihren Babys. Über viele kleine Thüringer würden wir uns riesig freuen!"

Über die Regional-Suche bei Icony können Thüringerinnen und Thüringer jetzt gratis zusammenfinden. Dank der strengen Adressverifizierung wird sichergestellt, dass die jeweilige Person nicht nur im Internet, sondern auch in der realen Welt tatsächlich existiert. Die Mitglieder können sich darauf verlassen, dass es sich bei der auserwählten Person auch um einen "Landsmann" beziehungsweise eine "Landsfrau" handelt. Bei den anderen Dating-Plattformen gibt es einen solchen "Realitäts-Check" nicht, so dass die Gefahr besteht an Schwindler zu geraten.

Icony ("I connect you", www.icony.de) ist das größte Internet/Handy-Dating-Netzwerk Europas mit Adressverifizierung. Die über eine Viertel Million registrierten Männer und Frauen haben sich einem "Realitäts-Check" gestellt, der von der Überprüfung der postalischen Anschrift bis zur Vorlage des Personalausweises reicht. Dadurch gewährleistet Icony, dass die Flirt- und Dating-Partner nicht nur im Internet oder auf dem Handydisplay, sondern auch in der realen Welt existieren. Zum Icony-Netzwerk zählen u.a. Flirt.de, die Stuttgarter Zeitung, und love.de. Icony gehört zur 21Torr-Gruppe, die über elf Jahre Erfahrung mit Online-Communities verfügt (u.a. Kicker Online und ZDF).

21TORR GmbH

Zur Unternehmensgruppe 21TORR gehören die 21TORR GmbH, die 21TORR AGENCY GmbH und die Metropolis AG. 21TORR zählt zu den 20 größten Multimedia Dienstleistern in Deutschland. Am Standort Reutlingen arbeiten 80 Mitarbeiter und erzielen einen Gesamtumsatz von 10,2 Millionen Euro (2005). Die 21TORR GmbH ist die Dachgesellschaft der Gruppe. Die 21TORR AGENCY GmbH ist Spezialist für digitale Markenkommunikation und E-Business. Die Metropolis AG entwickelt Technologien und Geschäftsmodelle für Community-Plattformen und lizenziert ihre Lösungen. Zu den Kunden von 21TORR gehören internationale Unternehmen wie Hewlett-Packard, BenQ Mobile, Siemens, DaimlerChrysler und Rolf Benz. www.21torr.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.