B. Braun nutzt für Produktinformationen das weltweite GDSN-Netzwerk von 1WorldSync

Anforderungen von Kunden und Behörden optimal erfüllen

(PresseBox) (Köln, ) Das Pharma- und Medizintechnikunternehmen B. Braun Melsungen AG nutzt künftig das globale Produktinformations-Netzwerk und die Daten-Services von 1WorldSync, um seine Handelspartner entlang der weltweiten Lieferkette aktuell über die exakten Eigenschaften der angebotenen Produkte zu informieren. Holger Clobes, Head of Global eCommerce & Auto ID bei B. Braun: "B. Braun beliefert Kunden in 61 Ländern u. a. mit Artikeln für Anästhesie, Intensivmedizin, Kardiologie, extrakorporale Blutbehandlung und Chirurgie. Um ihnen die zugehörigen Artikeldaten jederzeit zuverlässig und entsprechend den Bestimmungen des jeweiligen Landes zur Verfügung stellen zu können, nutzen wir ab Juni 2014 den für das Global Data Synchronization Network (GDSN) zertifizierten Datenpool von 1WorldSync."

Effiziente Informationsverteilung über einen einzigen Kanal

Die neue Kooperation ermöglicht es B. Braun nach den Worten von Holger Clobes, sowohl den steigenden Anforderungen der Handelspartner im Gesundheitswesen, als auch den neuen Vorschriften der US-Gesundheitsbehörde FDA gerecht zu werden: "Mit dem GDSN-zertifizierten Datenpool von 1WorldSync können wir unsere Kunden, wie z. B. Kliniken und Medizin-Einkaufgemeinschaften, über einen einzigen Kanal jederzeit umfassend und effizient mit zuverlässigen und vertrauenswürdigen Produktinformationen beliefern."

FDA UDI-Compliance - kostengünstig und zeitgerecht

Auch für die neuen UDI-Vorschriften der US Food and Drug Administration (FDA) sieht sich B. Braun dank der neuen Zusammenarbeit gut gerüstet. Volker Zeinar, Global Coordinator Auto-ID Affairs: "Jedes in den USA zugelassene Medizinprodukt muss künftig mit einer eigenen Identifikationsnummer, der sogenannten Unique Device Identifier Number, versehen und mittels eines maschinenlesbaren Barcodes identifizierbar sein. Außerdem sind zu jedem Medizinprodukt zahlreiche beschreibende Informationen in die UDI-Datenbank (GUDID) der FDA zu melden, und dies auf elektronischem Wege in einem von der FDA vorgegebenem Format (HL7-SPL). Indem wir hierfür die GDSN-basierten Lösungen von 1WorldSync nutzen, reduzieren wir einerseits unsere Kosten für notwendige UDI-Anpassung in unseren IT-Systemen und erfüllen andererseits die regulatorischen Anforderungen in dem von der FDA eng gesteckten Zeitrahmen: Die Frist endet am 24. September 2014."

Lösungen für alle regulatorischen Anforderungen und Omnichannel

Nach Einschätzung von 1WorldSync sind die UDI-Bestimmungen nicht der alleinige Grund dafür, dass sich immer mehr Unternehmen dafür entscheiden, den GDSN-zertifizierten Datenpool des Marktführers zu nutzen. Klaus Schmid, Executive Vice President & Managing Director Europe von 1WorldSync: "Weltweit werden weitere Länder mit ähnlichen Verordnungen an die Hersteller herantreten. Hinzu kommt: Die allerorts boomenden Omnichannel-Vertriebe sind besonders stark auf konsistente Artikeldaten angewiesen - in Ladengeschäften, auf Webseiten und in Smartphone-Apps."




Über die 1WorldSync GmbH:

Mit mehr als 15.000 Kunden aus 54 Ländern ist 1WorldSync der führende Betreiber von Produktinformations-Netzwerken und Datenpool-Lösungen, die für das Global Data Synchronization Network™ (GDSN®) zertifiziert sind. Die Lösungen und Services von 1WorldSync - u. a. für Lieferantenanbindung, Produkt Risk & Compliance und Omnichannel-Handel - versetzen Unternehmen in die Lage, Produktinformationen mit ihren Beschaffungs- und Absatz-Partnergemeinschaften über eine einzige Cloud-basierte Plattform auszutauschen. 1WorldSync ist eine gemeinsame Tochtergesellschaft der GS1-Organisationen Deutschlands und der USA. GS1 spielt eine maßgebliche Rolle bei der Entwicklung globaler Standards für das Erstellen, Erfassen und Verbreiten von Produktinformationen.

Weitere Informationen: www.1worldsync.com

Über B. Braun:

B. Braun versorgt den Gesundheitsmarkt weltweit mit Produkten für Anästhesie, Intensivmedizin, Kardiologie, extrakorporale Blutbehandlung oder Chirurgie sowie mit Dienstleistungen für Kliniken, niedergelassene Ärzte und den Homecare-Bereich. Der Dialog mit denen, die B. Braun-Produkte täglich anwenden, bringt ständig neue Erkenntnisse, die in die Produktentwicklung eingehen. So trägt das Unternehmen mit innovativen Produkten und Dienstleistungen weltweit dazu bei, die Arbeitsabläufe in Kliniken und Praxen zu optimieren und die Sicherheit zu verbessern, sowohl für Patienten als auch für Ärzte oder Pflegepersonal. 50.000 Menschen sind in 61 Ländern für B. Braun tätig. 2013 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 5,17 Mrd. Euro.

Informationen zu B. Braun finden Sie unter www.bbraun.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.