Pressemitteilungen

Deutsche Welle: Unabhängiger russischer Sender TV Dozhd zeigt DW-Magazin

, Medien

Der kremlkritische Moskauer Privatsender TV Dozhd übernimmt die russischsprachige Sendung "Geofaktor aktuell" der Deutschen Welle. Das politische...

Riek Machar: "I don't know when peace is coming"

, Medien

In an interview with Deutsche Welle South Sudan's rebel leader Riek Machar talks about the prospects of peace in South Sudan. A brutal civil...

Armin Mueller-Stahl: "Schauspielerei für mich abgeschlossen"

, Medien

Armin Mueller-Stahl hat "keine Pläne", was die Schauspielerei betrifft. "Das ist irgendwie auch abgeschlossen für mich", sagte er am Rande des...

Präsident Keita: "Ein Kalifat in Mali vehindern"

, Medien

Im Norden Malis haben Aufständische die Kämpfe wieder aufgenommen. Malis Präsident Ibrahim Boubacar Keita sieht die von den UN initiierten Friedensgespräche...

BASF CEO Kurt Bock: We have concerns about the effectiveness of sanctions

, Medien

As European leaders propose further sanctions against Russia over Ukraine, the chief executive of BASF, Kurt Bock, said in an interview with...

BASF-Chef Kurt Bock: Man muss mit Russland weiter Geschäfte machen

, Medien

Vor dem Hintergrund weiterer Sanktionen gegen Russland sagte der Vorstandsvorsitzende der BASF, Kurt Bock, im Interview der Deutschen Welle,...

"Recherche und Analysen": Matthias von Hein leitet neuen Bereich

, Medien

Matthias von Hein (56), Leiter der Chinesisch-Redaktion der Deutschen Welle, übernimmt zum 1. September 2014 den neuen Bereich "Recherche und...

Perus Präsident zur gleichgeschlechtlichen Ehe: "Gesetze kann man ändern"

, Medien

Der peruanische Präsident Ollanta Humala befürwortet eine politische Debatte in seinem Land über die gleichgeschlechtlich­e Ehe. Im Interview...

German Commissioner for Culture: TTIP with the US is a "major opportunity"

, Medien

In an interview with Deutsche Welle, Federal Government Commissioner for Culture and the Media Monika Grütters welcomed the planned Transatlantic...

Monika Grütters: Freihandelsabkommen mit den USA bietet "riesengroße Chancen"

, Medien

Die Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters, sieht in dem geplanten Freihandelsabkommen mit den USA (TTIP) "riesengroße Chancen...

Ernesto Cardenal: "Ortega ist ein Diktator"

, Medien

Der Schriftsteller und Theologe Ernesto Cardenal kritisiert im Interview der Deutschen Welle die Sandinisten - 35 Jahre nach der Revolution in...

German citizen abducted in Northern Nigeria

, Medien

An eye witness confirmed to Deutsche Welle in a telephone interview that a German citizen was abducted in the city of Gombi in Northern Nigeria...

Israel: Intellektuelle "heulen mit den Wölfen"

, Medien

Der israelische Historiker Moshe Zimmermann sieht die Mehrheit der Bevölkerung seines Landes als "Geisel in der Hand der Siedler". Im Interview...

Deutsche Welle: Barbara Massing wird Verwaltungsdirektorin

, Medien

Der Intendant der Deutschen Welle, Peter Limbourg, hat die 43-jährige Juristin Barbara Massing zum 1. Oktober 2014 zur neuen Verwaltungsdirektori­n...

New publication: Analyzing media freedom

, Medien

While press freedom rankings determine national and international media policies, it is not always clear how objective these rankings really...

Social Media Feeds

DW (English)
DW (English)

German cabinet adopts 'Digital Agenda' for expanded broadband Internet | Business | DW.DE |...

German government ministers have thrown their weight behind a medium-term agenda geared toward making broadband Internet available across the country. But it is little more than a declaration... vor 1 Stunden, 33 Minuten (Quelle: Facebook)
DW (English)
DW (English)

Germany to send military equipment to Iraq Kurds in coming days | News | DW.DE | 20.08.2014

Germany has announced that it will supply northern Iraq with military equipment. The Iraqi Kurds have been battling Islamic State (IS) fighters who have taken over a number of cities... vor 3 Stunden, 3 Minuten (Quelle: Facebook)
DW (English)
DW (English)

More deaths in eastern Ukraine as fighting intensifies | News | DW.DE | 20.08.2014

Over 30 people have been killed in the last 24 hours, according to Kyiv, as heavy fighting continues in the Donetsk region. Meanwhile, aid workers search for a way to access those in... vor 4 Stunden, 3 Minuten (Quelle: Facebook)
DW (English)
DW (English)

Google reported to work on accounts for children under 13 | Business | DW.DE | 19.08.2014

US Internet giant Google has reportedly been working on plans to allow youngsters under the age of 13 to open online accounts. Media reports said parents would be granted full control... vor 5 Stunden, 5 Minuten (Quelle: Facebook)
DW (English)
DW (English)

Network wants to see more women in tech startups | Business | DW.DE | 20.08.2014

Berlin tech scene startup Geekettes is building a network of female tech entrepreneurs and professionals. It's mentoring startups - and partnering with big software firms to try to... vor 6 Stunden, 33 Minuten (Quelle: Facebook)
DW (Deutsch)
DW (Deutsch)

bit.ly

vor 6 Stunden, 48 Minuten (Quelle: Facebook)
DW (English)
DW (English)
Foto Link
vor 7 Stunden, 33 Minuten (Quelle: Facebook)
DW (Deutsch)
DW (Deutsch)
Foto Link
Mutprobe 2.0 - ein (lebensgefährlicher) Trend Von #IceBucketChallenge bis zur #... Mutprobe 2.0 - ein (lebensgefährlicher) Trend Von #IceBucketChallenge bis zur #FireChallenge – im... vor 7 Stunden, 55 Minuten (Quelle: Facebook)
DW (Deutsch)
DW (Deutsch)
Foto Link
Mutprobe 2.0 - ein (lebensgefährlicher) Trend Von #IceBucketChallenge bis zur #... vor 8 Stunden, 10 Minuten (Quelle: Facebook)

Media

Daten werden geladen, bitte warten...
Daten werden geladen, bitte warten...
Daten werden geladen, bitte warten...
Daten werden geladen, bitte warten...
Deutsche Welle
Kurt-Schumacher-Str. 3
D - 53113 Bonn



Social-Media Konten

facebook
Deutsche Welle - DW-WORLD.DE German
157270 Likes/Freunde
Facebook
facebook
Deutsche Welle - DW-WORLD.DE
308018 Likes/Freunde
Facebook

Ansprechpartner

Herr Berthold Stevens


Unternehmenskommunikation

Telefon +49 (228) 429-2049
Fax +49 (228) 429-2046


Frau Xiaoying Zhang


Deutsche Welle

Telefon +49 (228) 429-2026
Fax +49 (228) 429-152026


alle Ansprechpartner
Disclaimer