ZAB organisiert Messeauftritt für Zulieferbetriebe der Region

Gemeinsamer Stand für Berliner und Brandenburger Unternehmen auf der Zuliefermesse Z (24.-27. Februar 2009)

(PresseBox) (Potsdam, ) Die ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH (ZAB) präsentiert die Hauptstadtregion auf der Zuliefermesse Z 2009, die am 24. Februar in Leipzig ihre Tore öffnet.

Auf dem von der ZAB organisierten Gemeinschaftsstand zeigen 15 Aussteller aus der Region auf 180 Quadratmetern ihre Produkte und Dienstleistungen. Darunter sind die Metal Improvement Company, LLC aus Brandenburg an der Havel, die Ortrander Eisenhütte GmbH, Steremat Elektrowärme GmbH aus Berlin oder die Walzwerk Finow GmbH.

"Wir freuen uns, dass sich die Zulieferunternehmen unserer Region wieder so rege an der Z beteiligen", sagt Dr. Detlef Stronk, Vorsitzender der Geschäftsführung der ZAB. "Gerade in schwierigen Zeiten sind Messen ein geeignetes Marketinginstrument, um auf internationalen Märkten Fuß zu fassen."

Erstmals treten die Kooperationsnetzwerke der Region gemeinsam auf. Dies sind: automotive BerlinBrandenburg, ME Netzwerk der Metall- und Elektroindustrie Berlin-Brandenburg und profil.metall - Netzwerk Stahl- und Metallverarbeitung in Brandenburg und Berlin. Mit ihrem Auftritt werben die Netzwerke für ihr Konzept, die Innovationskraft der heimischen Unternehmen durch strategische Partnerschaften und Verbünde zu verbessern.

Auf der erstmals organisierten "Innovationsschau" wird zum Beispiel die Gustav Scharnau GmbH aus Werneuchen intelligente Klebebandlösungen vorstellen. Die Weidling GmbH aus Berlin zeigt wirtschaftliche und flexible Digitaldrucklösungen.

Die Z gibt es in diesem Jahr in der zehnten Auflage. Vom 24. bis zum 27. Februar 2009 ist die Messe für Besucher geöffnet. Parallel dazu findet auf dem Leipziger Messegelände die Maschinenbaumesse intec statt. Insgesamt werden mehr als 1.200 Aussteller aus dem In- und Ausland für ihre Produkte werben.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.