Zuken E³.Functional Design: Intelligente Lösung für mehr Integration im Designprozess

Neue E-CAD-Software unterstützt Systementwicklung in E-Technik, Hydraulik und Pneumatik

(PresseBox) (München und Westford, MA (USA), ) Der Softwareanbieter Zuken hat seine Produktpalette erweitert. Die neue Lösung E³.Functional Design erweitert die Entwicklung elektrotechnischer, hydraulischer und pneumatischer Systeme mit E³.series um zusätzliche intelligente Funktionen, mit denen Entwickler die Struktur ihrer Produktentwürfe von Beginn an funktionsorientiert erfassen können. Mit der neuen Software lässt sich der Entwicklungsaufwand für ein Produkt bereits in der frühen Konzeptionsphase erheblich verringern: Zu Beginn des Prozesses spezifizieren die Ingenieure Teilsysteme wie Elektrik, Hydraulik oder Pneumatik aus funktionaler Sicht. Das so entstehende Funktionsmodell dient später als Basis für die Ausdetaillierung von Stromlauf- oder Verdrahtungsplänen oder Fluiddiagrammen.

"Wenn die Funktionen eines Produkts nur auf herkömmliche Weise mit Papier und Bleistift skizziert werden, lassen sie sich im späteren Produktentwicklungsprozess nur schwer wiederverwenden. E³.Functional Design ermöglicht Entwicklern die Aufzeichnung der funktionalen Aspekte ihres Designs auf einer übergeordneten Ebene. Diese Modelle steuern dann den weiteren Verlauf des Prozesses. In den nachfolgenden Entwicklungsphasen kann das eine Menge Zeit sparen", sagte Steve Chidester, Leiter des Produktmarketings bei Zuken.

E³.Functional Design sammelt alle bei Projektstart verfügbaren Daten und erstellt daraus eine Beschreibung der Funktionen und Übertragungswege zwischen den einzelnen Systembestandteilen. Mit fortschreitender Planung kann der Entwickler diese Module dann weiter verfeinern, Unterfunktionen hinzufügen und so die Ableitung detaillierter Stromlauf- und Verdrahtungspläne oder Logik- und Schaltkreisdiagramme für Fluidsysteme vorbereiten.

E³.Functional Design ist mehr als nur ein Hilfsmittel zum Erfassen der Konstruktionsabsicht. Seine intelligenten Funktionen beschleunigen auch den Entwicklungsprozess. Die Komponenten eines Systems oder Teilsystems werden automatisch mit demselben Signal verbunden. Die Signalzuordnung erscheint in den Eigenschaften aller Verbindungen und Geräte. Funktionale Elemente lassen sich beliebig von einem Modul in ein anderes verschieben. Die Anschlusspunkte der zugehörigen Signale werden dabei automatisch aktualisiert. Entwickler können so die Modulkonfiguration entlang des Signalflusses gezielt optimieren, um die bestmögliche Funktionsverteilung zu erreichen. Sobald die Anordnung und Zuweisung der Funktionseinheiten steht, ersetzt E³.Functional Design die Module durch Standardbauteile aus der Bibliothek. Diese Bauteile enthalten zusätzliche Informationen wie z.B. Angaben zu Steckern, Verbindern und Anschlüssen, die der Entwickler benötigt, um das Projekt abzuschließen. Zusätzlich erben sie die bereits definierten Angaben zu Verbindungen aus der funktionalen Modellbeschreibung. Damit sind alle nötigen Informationen vorhanden, um Stromlauf- und Verdrahtungspläne oder Logik- und Schaltkreisdiagramme für Fluidsysteme im Handumdrehen zu erstellen.

In Verbindung mit dem kürzlich erschienenen E³.Wiring Diagram Generator lassen sich die funktionsorientierten Konstruktionsdaten sogar zur vollständig automatisierten Erstellung von Verdrahtungsplänen nutzen.

E³.Functional Design ist seit Mai 2010 erhältlich. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.zuken.com/e3functionaldesign .

Über E³.series:

E³.series von Zuken ist ein modulares, skalierbares und intuitives CAD-System für elektronische, pneumatische und hydraulische Anwendungen sowie für physikalische Verbindungen zwischen elektrotechnischen Komponenten. Das System nutzt eine objektorientierte Datenstruktur und einen gemeinsamen Kern. Zwischen den verschiedenen Modulen erfolgt kein Datentransfer. So wird der Anwender während des gesamten Designprozesses - von der Entwicklung bis hin zur Produktion - optimal unterstützt. Durch die konsistente Datenhaltung werden Fehler vermieden, die Qualität der Entwürfe steigt und Änderungen lassen sich deutlich schneller und effizienter umsetzen. Über Standardkonnektoren und frei programmierbare, bidirektionale Schnittstellen lässt sich E³.series nahtlos in bestehende Anwendungen und Prozesse integrieren. Mehr als 1850 Kunden weltweit stehen für den Erfolg von E³.series.

Zuken GmbH

Zuken unterstützt weltweit führende Industrieunternehmen bei der Optimierung der elektrischen und elektronischen Engineeringprozesse von der Entwicklung bis in die Fertigung. Die einzigartige Kombination von langjähriger Erfahrung aus Projekten, technologischem Fachwissen und Anpassungsfähigkeit an Kundenanforderungen liefert leistungsstarke Lösungen. Transparente Vorgehensmodelle und Verlässlichkeit in allen Aspekten der Zusammenarbeit mit Kunden sind die Grundlage für eine langandauernde, partnerschaftliche Kundenbeziehung.

Zuken unterstreicht seine führende Marktposition mit einer über 30jährigen Unternehmenshistorie und solider finanzieller Ausstattung. Als ein beständiges, multinationales Unternehmen ist Zuken im Level 1 der Aktienbörse in Tokio notiert. Zuken ist auch zukünftig in der Lage, sich gezielt als langfristiger Innovationspartner für das weitere Unternehmenswachstum seiner Kunden zu positionieren. Die Investitionssicherheit in Lösungen von Zuken wird nicht zuletzt durch die Leistungen der Mitarbeiter unterstrichen - die Grundlage für den Erfolg von Zuken. Mit Erfahrungen in verschiedensten Branchen, spezialisiert auf unterschiedlichste Fachdisziplinen, sowie Fachwissen in führenden Technologien, sind die Mitarbeiter von Zuken in der Lage, auf die spezifischen Anforderungen der einzelnen Unternehmen einzugehen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.