Geburtstagskind mit neuer Getriebetechnik

(PresseBox) (Friedrichshafen, ) .
- 8-Gang-Automatgetriebe mit Verbraucheinsparungen von 6 Prozent und schnellen Gangwechseln
- Mehr Fahrkomfort und Rückmeldung mit der Servotronic von ZF Lenksysteme

Am 17. Juni feierte der Range Rover seinen 40. Geburtstag - mit der Modellgeneration 2011 und einem neuen 4,4 Liter Turbodiesel V8-Motor. Für ein schnelles Ansprechverhalten, weiche Gangwechsel und hohe Wirtschaftlichkeit kommt beim neuen Diesel-Flaggschiff das neue 8-Gang-Automatgetriebe von ZF zum Einsatz, das das hohe Drehmoment von 700 Nm des Selbstzünders perfekt überträgt. Für ausgezeichneten Lenkkomfort ist der neue Range Rover zudem mit der Servotronic von ZF Lenksysteme ausgestattet.

Mit dem Range Rover hat Land Rover die Fahrzeugklasse luxuriöser Geländewagen geprägt wie kein Fahrzeughersteller. Mit überzeugenden Fahrleistungen und hochwertiger Ausstattung setzt auch die Modellgeneration 2011 auf Komfort und Dynamik. Für die Fortführung dieses Anspruchs vertraut man beim neuen Modell mit 4,4 Liter V8-Turbodieselmotor auf Antriebs- und Lenkungstechnik von ZF. Mit dem elektronisch gesteuerten 8- Gang-Automatgetriebe aus Saarbrücken wechselt der Range Rover ruckfrei und komfortabel die einzelnen Gänge - und das mit sportlichschnellen Schaltimpulsen, die die Agilität des Geländewagens forcieren. In Kombination mit dem verbesserten Leistungsgewicht ermöglicht das 8-Gang-Automatgetriebe einen deutlich verringerten Verbrauch des neuen Turbodiesels. Alleine das Getriebe senkt den Verbrauch um 6 Prozent im Vergleich zur zweiten Generation der 6-Gang Automatgetriebe. Das steigert nicht nur die Wirtschaftlichkeit enorm, sondern verbessert auch die Emissionswerte.

Komfortabel bei langsamer Fahrt: Leichtes Parken und Rangieren mit dem neuen Modelljahrgang des Range Rover

Gewicht und Außenmaße sind bei Geländewagen konzeptbedingt deutlich ausgeprägter als bei anderen Fahrzeugen. Damit sich der neue Range Rover dennoch selbst in kleine Parklücken rangieren lässt, verfügt er über die Zahnstangen-Hydrolenkung Servotronic von ZF Lenksysteme, einem 50:50 Joint Venture der Robert Bosch GmbH und der ZF Friedrichshafen AG. Über ein präzises Ventilsystem werden die Lenkkräfte des Geländewagens geschwindigkeitsabhängig geregelt. So trifft der Offroader bei langsamer Fahrt mit der dann sehr leichtgängigen Lenkung problemlos jede Parklücke, während die Servotronic von ZF Lenksysteme bei hohen Geschwindigkeiten mit dem über 300 PS starken Range Rover durch besten Fahrbahnkontakt ein sicheres Lenkgefühl vermittelt. Ebenfalls von ZF Lenksysteme kommt eine effiziente Lenkungspumpe und die elektrisch verstellbare Lenksäule mit Memoryfunktion.

ZF Friedrichshafen AG

ZF ist ein weltweit führender Automobilzulieferkonzern in der Antriebs- und Fahrwerktechnik mit 123 Produktionsgesellschaften in 27 Ländern. Der Konzern erwirtschaftete im Jahr 2009 mit rund 60.000 Mitarbeitern einen Umsatz von knapp 9,4 Milliarden Euro. Um auch künftig mit innovativen Produkten erfolgreich sein zu können, investiert ZF jährlich mindestens fünf Prozent des Umsatzes (2009: 663 Millionen Euro) in Forschung und Entwicklung.

Weitere Presseinformationen sowie Bildmaterial finden Sie unter: www.zf.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.