CeBIT Rechnung 2009: 50% Cherry + 50% SolutionPartner = 100% kundenspezifische Lösung

In Halle 11 / Stand B11 präsentiert Cherry gemeinsam mit SolutionPartnern individuelle Sicherheitslösungen

(PresseBox) (Auerbach, ) Neue Firmierung, altbekannte Marke, bewährtes Messekonzept. Die drei roten Kirschen werden auch in diesem CeBIT-Jahr wieder auf zwei Messeständen glänzen. In der Halle 11 / Stand B11 präsentiert das Unternehmen gemeinsam mit Software SolutionPartnern wie digitronic, e.siqia und windata vielfältige Lösungen zum Schutz personenbezogener Daten in Unternehmen und öffentlichen Institutionen.

Neben der neuen XS-Tastaturfamilie für Industrieanwendungen wird dabei das Thema eHealth und damit Cherry-Hardware zum Einlesen der neuen elektronischen Gesundheitskarte im Mittelpunkt stehen.

Für die Fachbesucher des Planet Reseller in Halle 25 hält Cherry auf Stand D40 (H103) auch 2009 wieder ein spezielles CeBITProduktangebot bereit. Vom 03.03. bis 08.03. können 49 ausgewählte Cherry-Produkte mit 10 Prozent Rabatt geordert werden. Auch kleinere Händler können von den Prozenten profitieren - ein Mindestbestellwert wird nicht erhoben.

G84-5200, G85-5400, G84-5500: XL-Einsatzmöglichkeiten bei XS-Maßen

Die kompakten Abmessungen von 374 x 139 mm und die geringe Gesamtbauhöhe von max. 20 mm prädestinieren die XS Tastaturfamilie für den Einsatz in Industrie, IT, am Point of Sale und in 19-Zoll- Applikationen. Dabei gewährleisten der gut bedienbare Tastenabstand und das präzise Tastgefühl ein gewohntes und komfortables Handling. Unkompliziert und schnell, ohne zusätzliche Treiberinstallation, erfolgt der Anschluss an das System. Das XS Keyboard ist wahlweise mit integriertem Nummernblock (G84-5200), optischem Trackball (G85-5400) oder komfortablem Touchpad (G84-5500) verfügbar.

Cherry SolutionPartner auf der CeBIT 2009 in Halle 11 / Stand B11

Scansoftware mit integriertem digiSeal®-Signaturmodul

Die secrypt GmbH und das Satz-Rechen-Zentrum (SRZ) Berlin präsentieren mit Crosscap eine neue Software- Lösung für die automatisierte und beschleunigte Digitalisierung großer Belegmengen. Die eingescannten Dokumente werden in einem durchgängigen Workflow mit einer gesetzkonformen elektronischen Signatur versehen, um ihre vollständige Authentizität und Integrität zu sichern. Für die öffentliche Verwaltung oder das Gesundheitswesen ist die Dokumentendigitalisierung per Gesetz möglich, wobei die Übereinstimmung mit dem Ursprungs-Papierdokument mittels qualifizierter Signatur zu belegen ist.

Juristische E-Korrespondenz mit Stil - Dank digiSeal®-Signaturlösung mit individuellem Signet

Mit der Signatursoftware digiSeal® office kann elektronischen Anwaltsdokumenten eine besondere Wertigkeit vermittelt werden: Die elektronische Signatur verleiht dem Schreiben zunächst Authentizität und schützt es vor Manipulationen. Zusätzlich kann die digitale Unterschrift durch einen individuellen Signatur-Stempel in dem signierten PDF-Dokument abgebildet werden - z.B. durch ein Wappen oder ein Kanzlei-Logo. Dadurch, dass beim Einreichen einer Klage auf elektronischem Wege (z.B. gemäß § 130a, § 133 ZPO) die Papierabschriften für die Gegenseite entfallen, können Zeit und Geld gespart werden, laut Praxiserfahrungen von Rechtsanwälten ca. 30 Prozent.

Über secrypt

Die ISO 9001-zertifizierte secrypt GmbH ist spezialisiert auf Lösungen zur Optimierung, Beschleunigung und Sicherung digitaler Geschäftsprozesse mit gesetzeskonformer elektronischer Signatur, Zeitstempel und Verschlüsselung. Mit Ihrer digiSeal®-Produktfamilie sorgt sie für Authentizität, Manipulationsschutz und Vertraulichkeit von sensiblen elektronischen Daten.

Beispiele:

- Gesundheitswesen: Signatur-Lifecycle für das digitale Dokumentenarchiv
- Verwaltung und Justiz: Elektronische Dokumenten-Signatur und -Beurkundung
- E-Billing: Gesetzeskonforme Rechnungssignatur (Inhouse und für ASPs)

Produkte:

- digiSeal® server: Der Signaturserver für die automatisierte Dokumentensicherung
- digiSeal® office: Die komplette Signatursoftware für den Einzelarbeitsplatz
- digiSeal® reader: Die kostenfreie Signaturprüfsoftware

Optional können elektronisch signierte Dokumente beweisbar rechtsverbindlich auf Papier ausgedruckt werden. www.secrypt.de

BSec SSO - Die Lösung der Passwortproblematik

BSec SSO ist eine vollständige Software- und SmartCardlösung, die vereinfachtes und sicheres Single Sign-On für alle Unternehmensapplikationen und Netzwerkzugriffe gewährleistet. Sie bietet die Lösung für Unternehmen, die mit passwortbasierten Authentisierungen Probleme haben.

Sichere Passwörter (PW) sind lang und komplex und bieten den Anwendern folgende Probleme:

- es sind zu viele und schwer zu merken
- verwundbar gegen Angriffe weil leicht zu stehlen und zu verteilen
- sie werden vom Anwender niedergeschrieben und sichtbar aufbewahrt
- wenn möglich werden einfache PW gewählt.

Mit BSec SSO ist eine schnelle Implementierung und strengere Zugangskontrolle für das Unternehmen möglich. Eine zentrale Stelle garantiert die Einhaltung der vorgegebenen Sicherheitsrichtlinien des Unternehmens und ermöglicht eine starke Authentisierung eines individuellen Benutzers.

BSec SSO verlangt keine Agents oder Skripte. Dies bedeutet eine direkte Kosteneinsparung auf der Administrationsseite, weil ein einziges Produkt SSO eine konsistente und starke Sicherheitskontrolle für alle Anwendungen garantiert.

Mit Hilfe von BSec SSO können Unternehmen sehr leicht den natürlichen Migrationspfad von UN/PW hin zu strengen Zugangskontroll-Lösungen gehen. Die SmartCard ist ein sicheres und ideales Medium, um eine große Anzahl an Namen/Passwörter verschlüsselt zu speichern und auch digitalen PKI Zertifikaten und biometrischen Daten.

Über HMK DKEY Europe:

HMK DKEY, mit Sitz in Kronberg/Frankfurt, vertreibt die Produkte von Safenet, AET und HID, Hersteller von Token-basierenden IT-Sicherheitssoftware für eine sichere Anwenderauthentifizierung im Unternehmen und um digitale Signaturfunktionen durchzuführen. Die Hersteller haben langjährige Erfahrung, um diese Sicherheitslösungen weltweit an große Unternehmen, Banken und Behörden zu beliefern. Zusammen mit führenden PKI- und Applikationslieferanten, bieten die Lösungen stärkste Sicherheit für den Bereich B2B. Token, PKI Middleware, SSO-Lösung und Kartenverwaltungsprodukt dieser Hersteller sind mit einer Flexibilität konzipiert, um eine Vielzahl von IT-Anwendungen - Login am PC und im Netzwerk, Single Sign- On, Anwenderauthentifizierung über VPN, digital signierte Mitteilungen - äußerst sicher zu schützen.

Lernen Sie uns auf der CeBIT live als IT-Lösungspartner kennen, der Sie in Fragen rund um die Themen Datensicherheit, Zugriffsschutz und sichere Kommunikation qualifiziert berät und unterstützt. Einer unserer diesjährigen Schwerpunkte ist das Thema Datensicherheit in kleinen und großen Unternehmen, dass von unterschiedlichen Standpunkten - entsprechend der individuellen Anforderungen - einfach und praxisnah beleuchtet werden soll. Bei einigen Unternehmen sind es zwar "nur" die Telefonnummern der Mitarbeiter, bei anderen aber die vertraulichen Forschungsergebnisse, Gehaltslisten oder Geschäftsberichte, die ungeschützt auf den Dateiservern in eigenen Unternehmen oder bei externen IT-Dienstleistern hinterlegt werden. Der mögliche Schaden bei Manipulation oder Missbrauch dieser vertraulichen Informationen ist immens. Dennoch soll gewährleistet sein, dass die Daten für bestimmte Benutzergruppen, wie den Vorstand, die Personalabteilung oder die Buchhaltung, ständig aktuell zur Verfügung stehen. Gefragt ist also eine Lösung, die sensible Informationen schützt und gleichzeitig den unternehmensweiten Zugriff durch autorisierte Personen zulässt. Der digitronic Datentresor ermöglicht genau dieses, indem die Daten in einem logischen oder physikalischen Datentresor eingeschlossen werden, auf den die berechtigten Personen gleichzeitig, schnell und einfach zugreifen können.

Über digitronic:

Die im Jahre 1991 gegründete und in Chemnitz ansässige digitronic computersysteme gmbh entwickelt in enger Kooperation mit der Polizei mehrerer Bundesländer die Softwarelösung WinTelex EP. Dieses universelle Verfahren ermöglicht die Teilnahme an der bundesweiten formellen Kommunikation nach PDV 810.1 und gewährleistet den adressatengerechten, schnellen und sicheren Austausch von Informationen im Behördenumfeld.

Neben dem Softwaregeschäft, welches inzwischen auch innovative Standardlösungen im Bereich Zugriffsschutz und Datensicherheit für Client-PCs umfasst, hat sich digitronic kontinuierlich zu einem leistungsstarken Lösungsanbieter im deutschen Markt etabliert, der umfassende Service- und Beratungsdienstleistungen anbietet. Mit einer professionellen, zuverlässigen und auf den Kundennutzen ausgerichteten Arbeitsweise unterstützt digitronic Kunden in der Konzeptionierung und Implementierung von IT-Lösungen und verantwortet deren Betrieb und Service.

Chipkarten als Alleskönner: Höhere Sicherheit bei niedrigeren Kosten mit dem Mitarbeiterausweis von morgen

Mit seiner einzigartigen Card Management System-Lösung verwandelt der IT-Sicherheitsanbieter und Kartenspezialist IDpendant (www.idpendant.com) Chipkarten zu multifunktionalen Alleskönnern, die sich nahtlos und unkompliziert in bestehende Firmenstrukturen einbinden lassen. Für Zutritts- und Zeiterfassungs-System über RFID, sicheren Zugriff auf PCs und Anwendungen sowie die Möglichkeit zur elektronischen Signatur und Verschlüsselung von Daten und Nachrichten wird jetzt nur eine einzige Chipkarte, ein multifunktionale Mitarbeiterausweis, benötigt. Das Resultat: Eine bedeutende Erhöhung der ITSicherheit dank einer Zwei-Faktor-Authentisierung, also durch Besitz der Karte und Kenntnis einer PIN sowie ein Mehr an Benutzerfreundlichkeit. "Abgesehen von einer einzigen persönlichen PIN für alle Systeme im Unternehmen müssen sich die Mitarbeiter tatsächlich keine Passwörter mehr merken", erläutert IDpendant-CEO Dr. Michael Gollner Die zentrale Verwaltung aller digitalen Identitäten im Unternehmen wird über ihren gesamten Lebenszyklus hinweg mit der Card Management Lösung von IDpendant zum Kinderspiel.

Über die IDpendant GmbH

Die IDpendant GmbH ist Spezialist für Lösungen aus den Bereichen IT-Sicherheit, USB Krypto-Token und Chipkarten. Das in Unterschleißheim bei München ansässige Unternehmen agiert herstellerunabhängig und bietet ein umfassendes Leistungsportfolio von Authentisierungstechnologien und IT-Sicherheitsprodukten über Card-Management-Systeme bis zu Lösungen aus dem Identity & Access Management (IAM). Die IDpendant GmbH gehört zum Schweizer Trüb Konzern - einem global tätigen Spezialisten für Debit-, Kredit-, Identitäts- und Kundenkarten. Weitere Informationen finden Sie unter www.idpendant.com

e.siqia Produktinnovation auf der CeBIT 09:

- Plattformunabhängige Signaturlösungen für Einzelplatz und Massensignatur
- Sicherer, Smartcard basierter Logon in Webapplikationen im Intra-und Extranet
- Mobile Signatur-, Verschlüsselungs- und Logon Lösungen aus Basis der eT30
- GDPdU konforme eMail-Archivierung durch den Einsatz von ArchiSoft

Über die e.siqia Informationstechnologien GmbH:

Das auf Sicherheitstechnik spezialisierte Softwarehaus e.siqia Informationstechnologien ist im Bereich elektronische Signaturen sowie Verschlüsselungslösungen und in der Errichtung von Public Key Infrastruktruren tätig. In der Schweiz, Deutschland und Österreich steht die Gesellschaft als Entwicklungspartner zur Integration in Partnerprodukte branchenneutral zur Verfügung. Verschiedene nach Common Criteria zertifizierte Produkte und Lösungen werden durch e.siqia Kunden und Partnern europaweit bereitgestellt. Wo notwendig, auch landesspezifische Leistungen gesetzeskonform auf Basis von Zertifikaten und Signaturen angeboten oder programmiert. Durch die Konzentration auf das Kerngeschäft "Signatur- und Verschlüsselungsprodukte" hat sich e.siqia als wichtiger Anbieter plattformunabhängiger Sicherheitsprodukte für Arbeitsplatzcomputer, mobile Endgeräte oder High-end Serverlösungen im Markt seit Jahren etabliert. Typische Produkte können von e.siqia Informationstechnologien GmbH über den Trusted Electronic Identity Shop online bezogen werden. [ http://www.esiqia.de ]

ZF Electronics GmbH

Cherry ist eine Marke der ZF Electronics GmbH. Das im Jahr 2008 akquirierte Geschäftsfeld Elektronikkomponenten, die ZF Electronics GmbH (vormals Cherry GmbH), entwickelt und produziert Computer-Eingabegeräte, Schaltsysteme, Sensorik und Steuerungen für die Automobilindustrie sowie Komponenten für Industrie- und Hausgeräteanwendungen. Insgesamt erwirtschaftete es im Jahr 2007 mit weltweit rund 3.100 Mitarbeitern einen Umsatz von 250 Mio. Euro. ZF ist ein weltweit führender Automobilzulieferkonzern in der Antriebs- und Fahrwerktechnik mit rund 65.000 Mitarbeitern an 119 Standorten in 25 Ländern. Auf der Weltrangliste der Automobilzulieferer ist ZF unter den 15 größten Unternehmen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.