Gebündeltes Know-how: Jointventure von Unatherm und Zewotherm für die Produktion von PE-Heizrohren "Made in Germany"

(PresseBox) (Remagen / Reichshof-Wehnrath, ) Seit Oktober 2010 gehen beide Familienunternehmen für den Bereich Heizrohre gemeinsame Wege. Ein Jointventure "UnionPipe" mit Sitz in Reichshof-Wehnrath soll ausschließlich Rohre der Marke Zewotherm produzieren. Das Fertigungs-Know-how des etablierten Pioniers Unatherm soll sich dabei mit dem Systemgedanken des aufstrebenden Systemanbieters Zewotherm verbinden.

Erst kürzlich hat Zewotherm den Einstieg in die Speichertechnik mit einem umfassenden Programm vorgestellt. Auf Initiative des Remagener Familienunternehmens wird jetzt der nächste Schritt verkündet: der Einstieg in die Rohrherstellung. Gemeinsam mit Unatherm wurde am 7. Oktober 2010 das Jointventure "UnionPipe Produktionsgesellschaft" ins Leben gerufen, um PE-RT Rohre für Zewotherm zu fertigen. Dafür wird kräftig investiert. Das neue Unternehmen, an dem beide Seiten gleichberechtigt je 50% halten, wird nicht nur Fertigungsressourcen von Unatherm nutzen können. Speziell für die unter der Marke Zewotherm vertriebenen Rohre wird das neue Gemeinschaftsunternehmen auf eigenen Extruderlinien am Stammsitz von Unatherm produzieren. Unberührt davon bleiben die jeweils anderen Bereiche beider Familienunternehmen. Sowohl Zewotherm als auch Unatherm bleiben rechtlich unabhängig.

"Mit Unatherm haben wir einen passenden Partner für unser ambitioniertes Wachstum gefunden. Für die Zusammenarbeit spricht nicht nur die räumliche Nähe. Wir sprechen dieselbe Sprache, was bei einem Jointventure besonders wichtig ist. Beides sind wir Familienunternehmen, und beide setzen wir auf langfristige Qualität "Made in Germany", so Andreas Ziegler, Geschäftsführer und Inhaber von Zewotherm, der sich jetzt mit Silja Becher auch die Führung von UnionPipe teilt.

"Zewotherm verkörpert einen beeindruckenden Erfolgskurs. Als früher Pionier der PE-Rohrtechnologie freuen wir uns auf die neue Zusammenarbeit. Gerne bringen wir in diese Partnerschaft unser langjähriges Fertigungswissen mit ein. Die Zewotherm-Rohre werden auf modernsten Extruderanlagen hier im Oberbergischen Land gefertigt", so Silja Becher, Geschäftsführerin und Mitinhaberin von Unatherm.

Der Partner: Unatherm

UNATHERM wurde 1965 als Familienunternehmen gegründet. Seit Anfang an hat sich das mittelständische Unternehmen auf Heizung und Sanitär konzentriert. Von der Produktion elektrischer Fußbodenheizungssysteme über die Verarbeitung von Polypropylenrohr zu maßgefertigten Heizmatten führte dieser Weg zu den heutigen Polyethylenrohren. Hier gehört Unatherm zu den Pionieren, worauf man auch noch heute besonders stolz ist. Als einer der ersten Hersteller hat man die Heiz- und Sanitärrohre aus Dowlex produziert, und ist damit heute einer der erfahrensten Hersteller weltweit. Dieses Material ist das erste, das speziell für die Produktion von Rohren für die Anwendungsgebiete Fußbodenheizung, Radiatoranbindung, Kalt- und Warmwasserleitungen entwickelt wurde und ständig verbessert wird. Bei Unatherm ist man überzeugt: da das Grundmaterial die Basis für die Qualität eines Rohres ist, werden hier keine Kompromisse gemacht. Es wird kein Zusatz von Regenerat oder Mischungen mit minderwertigem Material verwendet, die Rohre erfüllen allerhöchste Qualitätsanforderungen. Auch der Umweltverpflichtung ist man sich bewusst: Der verwendete Rohstoff Polyethylen ist eine reine, umweltneutrale Kohlenwasserstoffverbindung. Die Produktionsabfälle sind recyclebar. Um dem Anspruch "Made in Germany" noch zu unterstreichen wurde u.a. mit dem Süddeutschen Kunststoffzentrum Würzburg ein dauerhafter Überwachungsvertrag vereinbart, der die Qualität kontinuierlich prüft. Alle Normen und Vorschriften werden selbstverständlich erfüllt, nachweislich sogar bei weitem übertroffen. In moderne Produktionsanlagen wird kontinuierlich investiert.

Der Initiator: Zewotherm

Zewotherm ist der aufstrebende Systemproduzent rund um die Fußbodenheizung. Der Systemgedanke steht dabei im Mittelpunkt. 141 Mitarbeiter im Innen- und Außendienst rund um das erfahrene Technik-Team aus Diplomingenieuren, Planern und technischen Zeichnern sorgen von der technischen Beratung über die bedarfsgerechte Planung bis zur Projektabwicklung für einen kompletten Service. Der Firmensitz in Remagen bei Bonn erstreckt sich mittlerweile auf 14.000 qm und beinhaltet eine der modernsten Fertigungsstraßen für die Herstellung von Systemdämmung. Jährlich kommen rund 3,1 Millionen Quadratmeter Fußbodenheizung zur Auslieferung. Die umfangreiche und zertifizierte Produktpalette wurde erst kürzlich um ein komplettes Sortiment an Speichern und thermischen Solaranlagen erweitert. Mittlerweile ist das Unternehmen Vollsortimentanbieter und Produzent von etablierten Flächentemperierungssystemen (mit Wärme- und Trittschalldämmung, Heizrohren, Tacker-, Noppen-, Trägermatten- und Trockenbausystemen, mit Systemverteilern und Regelstationen, Wandheizungen, Klimaböden und Bauteilaktivierung sowie Industriebodenheizungen). Darüber hinaus steht Zewotherm auch für thermische Solaranlagen und modernste Wärmespeichertechnik. Ab Oktober kommen nun auch die Rohre der Marke Zewotherm aus dem neuen Gemeinschaftsunternehmen hinzu.

Die Rohre der Marke Zewotherm

Die "neuen" Rohre können auf den langjährigen Erfahrungen des Partners aufbauen. Sie erzielen durch ein spezielles und stetig weiter entwickeltes Herstellungsverfahren einen Oberflächenglanz mit minimaler Oberflächenrauhigkeit im Innenrohr. Das ermöglicht einen Fließwiderstand von nur 400 Å. Sie sind zudem besonders flexibel und können selbst bei einer Kaltverlegung mit Temperaturen bis zu -10°C verarbeitet werden. Für die Anwendungsgebiete Fußbodenheizung und Heizkörperanbindung werden die Rohre mit einer Sauerstoffsperre aus EVOH beschichtet, die durch einen Haftvermittler auf das Grundrohr aufgebracht wird. So ergeben Grundrohr, Haftvermittler und Sauerstoffsperre eine untrennbare Einheit und damit ein hochqualitatives Dreischichtrohr. Selbstverständlich verfügt das Kunststoffheizrohr über alle gängigen Qualitätsprüfungen und Zertifizierungen (DIN CERTCO, KIWA/KOMO, SKZ). Auf alle Rohre gibt es eine Garantie von 10 Jahren. Ab Oktober werden die neu gefertigten Rohre über den dreistufigen Vertriebsweg durch den Zewotherm Außendienst vertrieben werden. Die Auslieferung erfolgt entweder direkt ab Werk des neuen Jointventures oder ab dem Zewotherm Stammsitz in Remagen.

Zewotherm GmbH

Gründung

Inhabergeführtes Familienunternehmen seit 2002

Geschäftsführender
Gesellschafter

Andreas Ziegler

Hauptsitz
Verwaltungs-, Produktions-, Vertriebs- und Schulungsgebäude auf 10.000 qm in Remagen bei Bonn:

ZEWOTHERM GmbH
Konrad-Zuse-Ring 34
53424 Remagen
www.zewotherm.de

Mitarbeiter

bundesweit 141 Mitarbeiter

Europavertrieb

Vertriebsbüros in Benelux, Österreich, Portugal, Italien

Produktbereiche

Vollsortimentsanbieter und Produzent rund um die Fußbodenheizung (Wärme- und Trittschalldämmung, Heizrohre, Tacker-, Noppen- und Trockenbausysteme, Verteiler, Anbindesysteme und Regelstationen, Wandheizungen, Klimaboden, Bauteilaktivierung, Industriebodenheizungen sowie Zubehör), darüber hinaus Komplettsortimente für Speichertechnik sowie thermische Solaranlagen.

Kurzprofil

Zewotherm ist ein aufstrebender Produzent und Vollsortimentanbieter rund um zukunftsorientierte Energie- und Wärmesysteme mit Schwerpunkten Flächenheizung, Solarthermie, Speichertechnik und Verbundrohrsystemen.

Der Systemgedanke steht im Mittelpunkt. Die 141 Mitarbeiter im Innen- und Außendienst um das erfahrene Technik-Team aus Diplomingenieuren, Planern und technischen Zeichnern sorgen von der technische Beratung über die bedarfsgerechte Planung bis zur Projektabwicklung für gute Qualität zu fairen Preisen.

Mittlerweile ist das Unternehmen Vollsortimentanbieter und Produzent von etablierten Flächentemperierungssystemen (mit Wärme- und Trittschalldämmung, Heizrohren, Tacker-, Noppen-, Trägermatten- und Trockenbausystemen, mit Systemverteilern und Regelstationen, Wandheizungen, Klimaböden und Bauteilaktivierung sowie Industriebodenheizungen). Darüber hinaus steht Zewotherm auch für Verbundrohrsysteme, thermische Solaranlagen und modernste Wärmespeichertechnik.

Der Firmensitz in Remagen bei Bonn erstreckt sich auf 10.000 qm und beinhaltet eine der modernsten Fertigungsstraßen für die Herstellung von Systemdämmung. Jährlich kommen rund 3,1 Millionen Quadratmeter Fußbodenheizung zur Auslieferung.

Als Partner des SHK-Fachhandels fühlt sich Zewotherm dem dreistufigen Vertriebsweg verpflichtet.
Weitere Informationen unter http://www.zewotherm.de/...

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.