Paketzusteller Rangel Express profitiert von Zustellnachweislösung von Zetes

Mehr als 170 mobile Mitarbeiter ausgerüstet, weitere Business Units folgen

(PresseBox) (Brüssel/ Hamburg, ) Die Rangel Gruppe ist einer der größten Expresspaketdienste Portugals. Um ihr Geschäft auszubauen und den Kundendienst zu optimieren, investierte das Unternehmen in eine innovative Zustellnachweislösung von Zetes. Seit die mobile Lösung im Unternehmensbereich Rangel Express eingeführt wurde, werden interne Prozesse effizienter gemanagt. Kunden profitieren nun von einem besseren und schnelleren Service. Die Einführung ist ein großer Erfolg und der Ausbau für weitere Bereiche der Rangel Express Group bereits geplant.

Der Unternehmensbereich Rangel Express ist auf die Zustellung von Paketen mit einem Gewicht bis 30 kg in Portugal spezialisiert. Die Pakete werden täglich von etwa 180 Fahrern aus acht Verteilungszentren im ganzen Land abgeholt und zugestellt. Jedes einzelne Paket wird jetzt in allen Phasen des Prozesses gescannt: von der Abholung über den Umschlag in den Verteilungszentren bis zur Zustellung an den Kunden. Mobile Mitarbeiter wurden mit einem mobilen PDA ausgestattet, der alle Anweisungen über Abholungen und Zustellungen übermittelt.

Vorteile der Lösung

- Weniger Fehler: Die Terminals geben eine Warnung aus, wenn beim Be- oder Entladen der Lkws ein Paket fehlt oder das falsche Paket gescannt wird.
- Sichtbarkeit: Dank Echtzeitkommunikation mit dem Host-System wissen Rangel und der Kunde über das Web-Portal jederzeit, in welcher Phase des Prozesses sich das Paket befindet.
- Flexibilität: Der Fahrer informiert das Back-Office umgehend über den PDA, wenn ein Kunde nicht zu Hause ist, und es kann eine weitere Option für die Lieferung ausgearbeitet werden. Die Routen der Mitarbeiter werden mittels eines eingebauten GPS-Empfängers überwacht. So ist die Planung einer neuen Anfahrt auf der bestehenden Route problemlos möglich.

Der Kundendienst wird mit weiteren Funktionen verbessert, beispielsweise der Online-Registrierung des Zustellstatus (mit Foto) für den Fall von Streitigkeiten und für Nachnahmesendungen. In Zukunft kann der Funktionsumfang mit mobiler Zahlung, Authentifizierung mittels eID erweitert werden.

"Von Anfang war klar, dass Zetes über die Expertise verfügt, die wir suchten. Sie hatten Erfahrung in diesem Bereich und verstanden unsere Prozesse. Ihre Lösung ist robust, aber flexibel und erfüllt unsere Anforderungen uneingeschränkt. Sie unterstützten uns bei unseren Überlegungen, wie man die Lösung weiter ausbauen könnte. Dies hilft uns natürlich langfristig zu wachsen", erklärt Nuno Rangel, CEO der Rangel Gruppe.

Die Business Units Rangel Expresso, Rangel Pharma und Rangel International Sea & Freight werden in den nächsten Monaten mit dieser neuen Lösung ausgestattet.

Alain Wirtz, CEO von Zetes, fasst zusammen: "Effiziente Dienstleistungen für den Kunden sind im Postsektor, wo ein unerbittlicher Wettbewerb herrscht, unerlässlich. Flexible Prozesse und effiziente Rückverfolgbarkeit sind zwei wesentliche Elemente, um dies zu erreichen. Die Auto-ID-Lösungen von Zetes gewährleisten diese beiden Aspekte. Wir stellten ein Wachstum im Postlogistikmarkt fest, wo Genauigkeit und pünktliche Zustellungen ein Muss sind."

Zetes GmbH

ZETES INDUSTRIES (Euronext Brussels: ZTS) mit Hauptsitz in Belgien wurde 1984 gegründet und hat 15 Tochterunternehmen in Europa, dem Nahen Osten sowie Süd- und Westafrika. Zum Leistungsspektrum zählen Lösungen und Services für die automatische Identifizierung (Auto-ID) von Waren und Personen (Waren- und Personen-ID) innerhalb der kompletten Supply Chain. Diese basieren auf Technologien von Barcode über RFID bis hin zur Spracherkennung. Der Branchenfokus umfasst die Bereiche Industrie, Transport & Logistik sowie Handel. Mit mehr als 1.000 Mitarbeitern erzielte Zetes in 2010 einen konsolidierten Umsatz von 216,7 Millionen EUR. Weitere Informationen: www.zetes.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.