Anselm Bilgri spricht an der ZU-Bürgeruni über "Herzensbildung"

(PresseBox) (Friedrichshafen-Bodensee, ) Der frühere Benediktiner-Prior und heutige Buchautor und Berater Anselm Bilgri beschließt am Freitag, 7. Mai, das Frühjahrssemester der Bürger-Universität an der Zeppelin Universität (ZU). "Herzensbildung - Ein Plädoyer für das Kapital in uns" heißt sein jüngstes Buch, und mit der Frage nach Werten in einer Wirtschaftsgesellschaft wird er sich auch an diesem Abend auseinandersetzen. Beginn ist um 18 Uhr auf dem ZU-Campus am Seemooser Horn.

Anselm Bilgri, geboren 1953 in Unterhaching bei München, trat 1975 in die Benediktiner-Abtei Sankt Bonifaz in München und Andechs ein. In München, Rom und Passau studierte er Philosophie und Theologie und wurde 1980 vom damaligen Kardinal Joseph Ratzinger zum Priester geweiht. Von 1986 bis 2004 war er Cellerar und damit Wirtschaftsleiter der Abtei St. Bonifaz in München und Andechs. Von 1994 an war er zudem Prior des Klosters Andechs. Dabei galt sein Augenmerk der Profilierung der Marke "Kloster Andechs". 1992 gründete er zudem das Festival "orff in andechs", das bis heute Werke des Komponisten Carl Orff und seiner Schüler aufführt. 2004, nach seinem Ausscheiden aus dem Kloster und dem Benediktiner-Orden, gründete er das Zentrum für Unternehmenskultur und widmete sich vier Jahre lang der Unternehmensberatung; seither ist er vorwiegend als Buchautor tätig. In seinen Werken wie "Finde das rechte Maß", "Stundenbuch eines weltlichen Mönchs" oder "Entrümple Deinen Geist" schlägt einer Bogen von der Philosophie und Religion zur Wirtschaft und Gesellschaft. Dabei setzt er sich mit dem Führungsverständnis der Benediktsregel nach dem Motto "ora et labora" ("Bete und arbeite") auseinander und zeigt Wege auf zu einer richtigen Balance von Leben und Arbeiten und wie der Mensch in der Moderne seiner Ansicht nach zum Wesentlichen vordringen kann.

Anmeldungen zur ZU-Bürgeruni mit Anselm Bilgri werden entgegengenommen unter www.zeppelin-university.de/veranstaltungen

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.