ZVSHK gründet wissenschaftlichen Beirat

Handwerk intensiviert Dialog mit Wissenschaft und Lehre - Konstituierende Sitzung auf der ISH

(PresseBox) (St. Augustin/Frankfurt, ) Der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) hat einen wissenschaftlichen Beirat gegründet. Die konstituierende Sitzung mit 14 namhaften Vertretern aus Wissenschaft und Lehre erfolgte auf der Weltleitmesse der SHKBranche, der ISH in Frankfurt. Der Wissenschaftsbeirat hat die Aufgabe, die oberste Interessenvertretung des installierenden Gewerbes in Deutschland im Dialog mit Forschung und Lehre zu unterstützen.

"Das Berufsbild unseres Handwerks befindet sich in einem tiefgreifenden Wandel. Die Fachbetriebe leisten schon heute einen entscheidenden Beitrag zur Marktdurchdringung innovativer Technik. Der Beirat wird uns dabei helfen, die Kompetenz und Funktion des Handwerks frühzeitiger als bisher in wichtige Forschungsvorhaben einzubringen", sagte Andreas Müller, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des ZVSHK in Frankfurt.

Der ZVSHK wird mit seinem neuen Beirat zukünftig einmal im Jahr ein Forum "Wissenschaft trifft SHK-Handwerk" durchführen.

Wissenschaftlicher Beirat des ZVSHK

Prof. Dr.-Ing. Dieter Nordmann
FH Hannover

Prof. Dr.-Ing. Thomas Juch
Hochschule Bremerhaven

Prof. Dr.-Ing. Bert Oschatz
HS Zittau/Görlitz (FH)

Dr. Klaus-Dieter Clausnitzer
Bremer Energie Institut

Dipl.-oec. Michael Neitzel
InWIS Forschung & Beratung GmbH

Dipl.-Ing. Eberhard Hinz
IWU Institut für Wohnen und Umwelt GmbH

Prof. Dr.-Ing. Benno Lendt
FH Braunschweig/Wolfenbüttel

Prof. Bernd Rickmann
FH Münster

Prof. Dr. Werner Mathys
Institut für Hygiene der Westf.
Wilhelms-Universität

Prof. Dr.-Ing. Jens Mischner
Fachhochschule Erfurt

Dr. rer. nat J. Wilhelm Erning
Bundesanstalt für Materialforschung
und –prüfung

Dipl.-Ing. Manfred Lippe
ML Consultant

Prof. Dr.-Ing. Frank-Dieter Dorloff
Universität Duisburg-Essen

Prof. Dr. Dieter Wolff
FH Braunschweig-Wolfenbüttel

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.