Handwerk packt an - Aktionstag zur Ausbildung

(PresseBox) (Berlin, ) Mit ihrem bundesweiten Aktionstag zur Ausbildung im Handwerk unter dem Motto "Handwerk packt an" gehen die Handwerksorganisationen die vielfältigen Probleme auf dem Ausbildungsmarkt gezielt an. "Wir wollen den Jugendlichen Mut machen. In allen Regionen gibt es sechs Wochen vor Beginn des Ausbildungsjahres noch ausreichend freie Lehrstellen. Jetzt gilt es, sich im Handwerk zu bewerben!", so Handwerkspräsident Otto Kentzler heute zum Auftakt der Aktion in Berlin.

Die Handwerkskammern und andere Handwerksorganisationen bieten heute und in den kommenden Wochen Aktionen für Schulabgänger an - beispielsweise Berufs- und Karriereberatung, Bewerbungs-Check, Telefon-Hotlines, Vermittlungsbörsen für Betriebe, Eltern und Jugendliche. Beratung gibt es auch für Jugendliche, die für eine erfolgreiche Lehre Unterstützung etwa durch ausbildungsbegleitende Hilfen brauchen. In Ostdeutschland suchen viele Betriebe händeringend nach Nachwuchs, da die Zahl der Schulabgänger dramatisch gesunken ist. "Ausbildung und Arbeit im Handwerk haben Zukunft - unsere Betriebe erweisen sich in der Krise stabiler als die in anderen Wirtschaftszweigen", wirbt Handwerkspräsident Kentzler für die Ausbildung in einem der über 100 Handwerksberufe.

Unterstützung gibt es aber auch, wenn Betriebe in der Krise in Not geraten. Allen Auszubildenden soll die Möglichkeit zur Fortführung der Lehre geboten werden, auch wenn der Ausbildungsbetrieb insolvent wird oder Kurzarbeit anmelden muss. Die Handwerkskammern werben mit ihren haupt- und ehrenamtlichen Kräften um zusätzliche Ausbildungsplätze für solche Notfälle.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.