Chance nutzen: Jetzt noch anmelden

ZFH hat Anmeldefrist für Fernstudiengänge bis zum 31. Juli 2009 verlängert

(PresseBox) (Koblenz, ) Wer sich jetzt noch zum Wintersemester 2009/10 zu einem der über 20 Fernstudienangebote im sozial- und wirtschaftwissenschaftlichen sowie technischen Fachbereich bewerben möchte, kann die Gelegenheit noch bis zum 31. Juli nutzen. Die Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) hat die Anmeldefrist verlängert.

Die verlängerte Anmeldefrist gilt für die Fernstudiengänge: MBA Betriebswirtschaftslehre, MBA Unternehmensführung, MBA Vertriebsingenieur, MBA Marketing-Management, MBA and Engineering, MBA Logistik - Management & Consulting sowie für das MBA-Fernstudienprogramm mit sieben wählbaren Vertiefungsschwerpunkten, Informatik (Master of Computer Science), Elektrotechnik (Master of Science), Facility Management (Master of Science), Logistik (Master of Science), Sozialkompetenz und Integrierte Mediation.

Das Repertoire der ZFH erweitert sich kontinuierlich entsprechend der großen Nachfrage nach berufsbegleitender Weiterbildung. Die Studiengänge stehen in verschiedenen Studienvarianten zur Verfügung. Die Abschlüsse reichen dementsprechend vom Hochschulzertifikat bis hin zu international anerkannten Bachelor- und Master-Titeln. Alle Bachelor - und Masterfernstudiengänge der ZFH sind akkreditiert.

Erstmalig startet zum Wintersemester das Fernstudium MBA Betriebswirtschaftslehre, das die ZFH in Kooperation mit der FH Ludwigshafen anbietet. Zielgruppe sind Interessenten, die bereits ein betriebswirtschaftliches Erststudium mit einem Bachelor- oder Diplomabschluss absolviert haben und jetzt ihre Kenntnisse zur Übernahme von Führungsaufgaben vertiefen möchten.

Im erfolgreich laufenden MBA-Fernstudienprogramm am RheinAhrCampus können die Studierenden zum Wintersemester erstmals den neuen, siebten Schwerpunkt "Unternehmensführung/Finanzierung" wählen.

Neben den weiterbildenden Fernstudiengängen bietet die ZFH vor jedem Semester einen intensiven Mathematik-Brückenkurs an. Dieses Angebot richtet sich an Studienanfänger technischer Studiengänge, die mathematische Lücken noch vor Studienbeginn schließen möchten. Hierfür können sich Interessenten bis zum 03. August anmelden.

Weitere Informationen und Anmeldeunterlagen sind bei der ZFH in Koblenz unter Tel.:0261/915380 erhältlich oder im Internet unter: www.zfh.de.

Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen

Die 1995 gegründete Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) mit Sitz in Koblenz ist der bundesweit größte Anbieter von Fernstudiengängen an Fachhochschulen mit akademischem Abschluss. Als zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Länder Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland kooperiert die ZFH mit den 13 Fachhochschulen der drei Bundesländer sowie länderübergreifend mit Fachhochschulen in Bayern, Nordrhein-Westfalen und Brandenburg. Das Studienrepertoire im ZFH-Fernstudienverbund umfasst mehr als 20 Fernstudienangebote betriebswirtschaftlicher, technischer und sozialwissenschaftlicher Fachrichtungen, die als Gesamtsstudium oder auch in Form ausgewählter Module belegt werden können. Die Abschlüsse reichen von Hochschulzertifikaten über Diplomabschlüsse bis hin zu international anerkannten Bachelor- und Master-Titeln. Das erfahrene Team der ZFH unterstützt die Hochschulen bei der Entwicklung und Durchführung der Fernstudiengänge sowie bei der Öffentlichkeitsarbeit. Die ZFH ist für die Pflege und Distribution des Studienmaterials verantwortlich und berät Interessenten rund um das Fernstudium.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.