Zend startet branchenweites „PHP Collaboration Project” auf seiner ersten Zend/PHP Conference and Expo

Zusammenarbeit von PHP-Community, Zend und dessen Branchenpartnern für einen De-facto-Standard bei PHP - Zend tritt Eclipse-Konsortium bei

(PresseBox) (München, ) Zend Technologies Inc., der führende Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für die Entwicklung, Implementierung und Verwaltung PHP-basierter Anwendungen, hat jetzt auf seiner ersten Zend/PHP Conference and Expo in San Francisco das „PHP Collaboration Project“ vorgestellt. Mit dieser Open-Source-Initiative wird die PHP-Community sowie deren Partner gemeinsam einen De-facto-Standard für das Entwickeln und Verwenden von Webapplikationen schaffen.

Zunächst konzentriert sich das „PHP Collaboration Project“ auf zwei offene Initiativen – das Zend PHP Framework sowie das Engagement in der Eclipse Foundation. Ein Framework für Web-Applikationen wird das Erstellen von PHP-Anwendungen standardisieren: Das Zend PHP Framework wird mit seinem offenen Standard und dem kundenfreundlichen Lizenzierungsmodell die Entwicklungsprozesse beschleunigen und vereinfachen – und so eine einheitliche Programmier-Basis für die nächste Generation der Web-Applikationen schaffen. Dem Eclipse-Konsortium tritt Zend als Strategic Developer bei. Zend schlägt vor, innerhalb von Eclipse ein PHP-Projekt zu organisieren und zu leiten.

An Zends „PHP Collaboration Project“ sind die Open-Source-Community sowie eine wachsende Zahl von Partnern und Kunden, beispielsweise Independent Software Vendors (ISV), von Zend beteiligt. Zu den Gründungsmitgliedern gehören unter anderem IBM, Oracle, MySQL, Intel, Actuate, ADP, FileMaker, Schematic, StepUp Commerce, OmniTI, 100days.de, SugarCRM, bebe.com sowie Marco Tabini vom PHP Architect Magazine.

„Mehr als 40 Prozent aller Web-Anwendungen sind mit PHP entwickelt worden. Damit hat sich PHP als dynamische Sprache etabliert“, erklärt Doron Gerstel, CEO von Zend Technologies. „Zusammen mit der PHP-Community und unseren Partnern nehmen wir jetzt gemeinsam die nächste Stufe, indem wir Open-Source-Projekte auf Basis eines De-facto-Standards durchführen. Das Open Source Zend PHP Framework und die Eclipse-Initiativen für Entwicklungsumgebungen werden – unterstützt durch die hohe Benutzerfreundlichkeit von PHP – die Entwicklung und den Einsatz Web-Applikationen revolutionieren.“

„PHP ist sehr einfach zu verstehen und zu verwenden. Das beschleunigt die Akzeptanz von den Entwicklern in Unternehmen und senkt zugleich die Kosten und verringert die Komplexität“, so Rod Smith, IBM Fellow und Vice President der Software Technology Group des Unternehmens. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der PHP-Community und Zend: Wir wollen den Einsatz von PHP als wichtige Komponente für das Entwickeln webbasierter Business-Anwendungen, die das Lösungsangebot von IBM erweitern, beschleunigen.“

„Intel unterstützt Innovationen aller Art – so heißt Intel auch das PHP Collaboration Project als neuen Treiber für die Entwicklung und den Einsatz von PHP-Applikationen willkommen“, sagt Jon Bork, Director des Open Source Program Office bei Intel. „Wir sind davon überzeugt, dass diese Initiative die Open-Source-Communitiy auf eine neue Innovationsstufe führen wird.“

Zend im Eclipse-Konsortium

Zend ist dem Eclipse-Konsortium und der angeschlossenen Independent-Software-Vendor-Community als Strategic Developer beigetreten. Zend will hier ein neues PHP-Projekt auf den Weg bringen, das einzigartiges Know-how über dynamische Programmiersprachen für Eclipse bereitstellt. Von diesem Engagement Zends profitieren die an Eclipse beteiligten Unternehmen, da das äußerst einfach zu nutzende PHP dann auch für die etablierte Eclipse Entwicklungsplattform zur Verfügung steht. Der Vorteil für die PHP-Community und deren Kunden: Sie erhalten leichter Zugang zur Open-Source-Entwicklungsplattform von Eclipse und dessen dynamische Umgebung.

„Actuate war der erste Business-Intelligence-Anbieter, der durch seine Partnerschaft mit Eclipse Open-Source-Reporting-Lösungen auf den Markt gebracht hat“, kommentiert Mark Coggins, Senior Vice President of Engineering bei Actuate und Board Member des Eclipse-Konsortiums. „Wir freuen uns sehr, an der neuen Open-Source-Initiative von Zend teilnehmen zu können. Unser Engagement für die von Zend geleiteten Framework- und Eclipse-Projekte werden die Integration unserer Reporting-Lösung vereinfachen. Die Initiative ist eine großartige Gelegenheit für unabhängige Software-Anbieter: Sie können ihren Kunden eine umfassende Lösung liefern, mit der sich PHP-basierte Web-Applikationen der nächsten Generation erstellen lassen. Für Actuate bedeutet dies: Wir bieten unseren Kunden eine vollständige Reporting-Lösung für PHP.“

Zend Technologies Ltd.

Zend Technologies - The PHP Company - ist führender Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für die Entwicklung, Implementierung und Verwaltung unternehmenskritischer PHP-Anwendungen. Das Unternehmen und seine Gründer sind die Architekten von PHP, das von über 15 Millionen Websites weltweit eingesetzt wird. Es ist schnell zur beliebtesten Sprache für die Entwicklung dynamischer Webanwendungen geworden. Die Produktfamilie von Zend ist bei 8.000 Anwendern weltweit im Einsatz und bietet eine umfassende Plattform, die den kompletten Lebenszyklus von PHP-Anwendungen unterstützt. Zend ist ein privat gehaltenes und mit Wagniskapital finanziertes Unternehmen mit Sitz in Cupertino im US-Bundesstaat Kalifornien. Zu den Investoren von Zend gehören Azure, Index, Platinum und Walden Israel sowie SAP Ventures und Intel Capital. Weitere Informationen gibt es im Internet unter http://www.zend.com .

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.