Mit dem iPad auf der Couch nach dem Rechten sehen

Videoüberwachung mit dem iPad - C-MOR stellt Update zur Verfügung

(PresseBox) (Stuttgart/Hechingen, ) Mit dem iPad hat Apple zum wiederholten Mal eine neue technische Innovation auf den Markt gebracht. Optimal für den privaten Gebrauch Zuhause im Wohnzimmer, können viele Dinge mit dem iPad erledigt werden. Anstelle des Notebooks, wird in Sekundenschnelle das iPad eingeschaltet, um die Videoüberwachung einzusehen.

Wer kennt das nicht: Man hat es sich auf dem Sofa bequem gemacht und plötzlich läutet es an der Türe. Wer mag das wohl sein? Um das zu erfahren mussten Sie bisher aufstehen und zur Türsprechanlage gehen um dort mit dem Besucher zu sprechen oder den Videomonitor zu kontrollieren. Aber wer C-MOR mit dem iPad nutzt, kann bequem vom Sofa aus einfach sein iPad einschalten und mit einem Fingertipp auf dem Display öffnet sich die Videoüberwachung.

Mit einem Blick ist zu sehen, ob sich der Weg zur Türe lohnt oder nicht. Und noch viel interessanter ist: Kontrollieren Sie einfach am iPad, Wer heute zu welcher Uhrzeit an der Haustüre war. Mit der iPad-Unterstützung von C-MOR schöpfen Sie die Möglichkeiten der Videoüberwachung optimal aus. Schneller als am Laptop oder PC, einfacher als am Mobiltelefon.

Einfacher geht's nimmer: Videoüberwachung darf auch bequem und einfach sein!

C-MOR wird als Plug&Play-Lösung geliefert! Auspacken - anschliessen - einschalten und entspannen. Mit einem "Touch" ist die Übersicht aller Kameras geöffnet. Ein einfach hinterlegtes Icon auf dem "iPad-Desktop" ermöglicht das schnelle und einfache Starten der C-MOR-Oberfläche. Damit muss nicht extra der Browser gestartet werden, da dieser automatisch mit Start sofort gestartet wird. Damit verhält sich die C-MOR-Oberfläche wie ein eigens installiertes App aus dem App-Store.

Zu den Videoüberwachungsfunktionen die mit dem iPad erledigt werden können gehören die Liveansicht, das Abspielen von Videos, das Abrufen von Videoaufnahmen per Email, so wie auch die Durchführung von Verwaltungsfunktionen von C-MOR. Das iPad ist also ein nahezu kompletter Ersatz eines herkömmlichen PCs, nur dass es schneller online ist und handlicher in der Handhabung, da alle Funktionen durch das Touchscreen erledigt werden können.

C-MOR Besitzer können Ihren C-MOR auf die neuste Software-Version 3.62 einfach über die C-MOR-Weboberfläche über Internet aktualiseren. Weitere Informationen zum Update sind unter http://www.c-mor.de abrufbar.

Über C-MOR:

Seit 2003 überzeugt die webbasierte Videoüberwachungslösung C-MOR (http://www.c-mor.de) den internationalen Markt mit zahlreichen Features, die konstant weiterentwickelt werden um den stetig wachsenden Anforderungen der Kunden gerecht zu werden. Exzellente Performance, Zuverlässigkeit und Stabilität zeichnen dieses innovative Produkt aus. Features wie Remote Access von jedem Punkt der Erde, Alarmfunktionen, Bewegungserkennung, Festplatten-Speichermanagement etc. gehören zum Standard. C-MOR ist ein äußerst zuverlässiges Qualitätsprodukt, welches hier in Deutschland von Ingenieuren permanent weiterentwickelt und verbessert wird, um ständig wachsenden Bedürfnissen absolut gerecht zu werden.

za-internet GmbH

1996 von Michael Reuschling und Peter Steinhilber gegründet, überzeugt die zainternet GmbH seither durch individuellen und zuverlässigen Service als Internetprovider. Seit einigen Jahren bietet das Unternehmen auch erfolgreich im Bereich Videoüberwachung zielgruppenspezifische Lösungen für ihr internationales Klientel an. Seit 2007 ist das Unternehmen auch mit einer Tochterfirma in den USA aktiv. Persönliche und fachliche Kompetenz, absolute Zuverlässigkeit, Flexibilität und Pioniergeist zeichnet das solide Unternehmen von Anfang an aus und steht auch weiterhin auf den Fahnen des stetig wachsenden Dienstleisters.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.